Festspiele Mecklenburg-Vorpommern – das Aushängeschild Schwerins

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schweriner SchlossDie Stadt Schwerin hat sowohl in historischer als auch kultureller Hinsicht viel zu bieten. Besondere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin und das Staatliche Museum Schwerin. Architektonisch ist jedoch besonders das Schweriner Schloss äußerst imposant. Hier tagt seit der Wiedervereinigung der Landtag Mecklenburg-Vorpommerns.

Wer jedoch im Bereich der Events und Veranstaltungen ein besonderes Highlight sucht, muss unbedingt die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erlebt haben. Im Rahmen dieser Festspiele finden jährlich über 120 Konzerte statt. Das Besondere daran ist, dass die Veranstaltungen nicht an immer dem gleichen Ort stattfinden. Stattdessen sind etwa 80 verschiedene Locations Veranstaltungsort. Darunter befinden sich zum Teil auch äußerst ungewöhnliche und exklusive Orte. Dazu zählen Parks, Schlösser, Burgen und sogar Kirchen. Die Festspiele finden jährlich zwischen Juni und September statt.

Video: Mercedes-Film von Konzerten der Festspiele MV

Die Geschichte der Festspiele

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern finden seit dem Jahr 1991 in der heute bekannten Form mit den wechselnden Veranstaltungsorten statt. Ursprünglich wurde es im Jahr 1990 von Matthias von Hülsen initiiert. Im Staatstheater Schwerin wurde das Eröffnungskonzert am 13. Mai 1990 gespielt. Grundsätzlich handelt es sich bei den gespielten Konzerten um Musik, die für jedermann geeignet ist. Wer stattdessen auf der Suche nach Spaß, Spannung und Glücksspiel für Erwachsene ist, sollte sich eventuell einmal näher auf casinoclub.com umsehen. Hier wird ein ausführlicher Gambling Pool unterschiedlichster Arten geliefert, welcher einlädt, die eine oder andere Runde zu spielen. Hier besteht die Möglichkeit zwischen vielen verschiedenen Slot Maschinen, konservativen Spielen wie Black Jack und Casino Poker oder dem Klassiker des Roulettes zu wählen.

Achtung aufgepasst!
Geprägt sind die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern allerdings von ihren unterschiedlichen Programmreihen. Im Rahmen der Reihe Junge Elite beispielsweise dürfen sich junge Künstler präsentieren, die darauf hoffen, im Laufe der Zeit bekannter zu werden. Aus den jungen Künstlern, die sich hier präsentieren, werden auch immer mehrere Acts ausgewählt, die mit unterschiedlichen Preisen geehrt werden. Eine weitere Programmreihe ist Musik aus MV. Hierbei handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um eine Reihe regionaler Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern. So werden nicht nur junge, sondern auch regionale Künstler gefördert. Weitere Programmreihen sind Musik und Literatur sowie Sommercampus, die weitere Schwerpunkte setzen.

Ebenfalls interessant: Pauschalreise an die katalonische Küste – Entspannen an der Costa Brava

Bildquelle: © istock.com/RicoK69

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*