Heidi Klum Schmuck Kollektion: Model Mama zieht sich aus Schmuck Geschäft zurück

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Heidi Klum Schmuck im SchaufensterHeidi Klum ist nicht nur ein Supermodel, sie ist auch in vielen anderen Bereichen des Lebens erfolgreich. Die Model Mama mit den vielen Kindern aus zwei Beziehungen zieht sich aber jetzt komplett aus dem Schmuck Geschäft zurück.

Mode, Modeln, Karriere und Heidi Klum Schmuck

Vor über zehn Jahren hat das erfolgreiche Model Heidi Klum, das in einem kleinen deutschen Städtchen bei Köln geboren ist, auch den Schritt in die hart umkämpfte Branche des Schmuckdesigns gewagt. Mit knapp 1000 entworfenen eigenen Stücken hat sie ganze Kollektionen auf dem Markt gebracht, die reißenden Absatz fanden. Die Ringe, Ohrstecker und Ketten gefielen Alt und Jung auf der ganzen Welt.

Heidi Klum hatte es dank ihrer großartigen Karriere nie nötig, Schmuck zu entwerfen. Der Erfolg als Model und Entertainerin im Showgeschäft in Deutschland und in den USA hatten ihr bereits einen Star Status beschert. Dennoch erweiterte sie ihren Ruhm insbesondere mit ihren Schmuckstücken, indem sie die Kollektionen nicht nur in Läden und Malls anbot, sondern sie in TV-Shoppingsendern verkaufte. So erreichte sie am heimischen Fernseher mit ihren kreativen Entwürfen mehr Menschen als auf jeder berühmten Einkaufsstraße dieser Welt. Heidi Klum Schmuck ist für Fans von schönem Schmuck ein Begriff.

Ärger mit der Konkurrenz in der Modewelt des Schmucks

RichterspruchDoch das Glück in der Schmuck Branche war Heidi Klum, im Gegensatz zu allen anderen Bereichen ihres Lebens, nicht hold. Die weltberühmte Schmuck Manufaktur Van Cleef & Arpels sah sich in einem der schönen Designs der Model Mama in ihren Rechten verletzt. Ausgerechnet das Motiv des Kleeblatts, das doch allgemein in allen Ländern dieser Welt wie das Schwein als Glücksbringer gilt, wurde zum Zankapfel. Die Anwälte von Van Cleef & Appels haben auf breiter Front eine Klage gegen das Klum’sche Kleeblatt eingereicht. Die Richter gaben dem Hause Van Cleef & Appels auf ganzer Linie Recht.

Daher lohnte sich für Heidi Klum das Geschäft mit dem Schmuck nicht mehr. Ob die Anwälte Klums oder ihre Geschäftspartner im Bereich Design, Marketing und Vertrieb die Fehler gemacht haben, wird wie in allen Geschmacksmusterklagen wohl ungeklärt bleiben. Richter stellen immer nur punktuell eine Verletzung des Markenrechts fest. Heidi Klum Schmuck wird daher eine nur vorübergehende Erscheinung in der Welt des Schmucks bleiben.

Restbestände des Klum Schmucks – ein Sammlerobjekt

Trotz der Niederlage der Klum vor Gericht in Sachen Heidi Klum Schmuck mit dem Motiv Kleeblatt, ist das Interesse an den schönen Stücken aus der persönlichen Schmuckkollektion ungebrochen. Noch heute finden sich Restbestände der Klum Serien vom Ring über die Kette bis zum Armband, die mittlerweile als Sammlerobjekte gehandelt werden.

Achtung aufgepasst!
Das rasche Ende der Karriere der Model Mama als Schmuck Designerin hat die wenigen Stücke, die auf den Markt gebracht wurden, begehrt werden lassen. Insbesondere die Stücke mit dem Kleeblatt sind bei Alt und Jung beliebt. Heidi Klum selbst bedauert den Rückzug aus dem Schmuck Geschäft, da ihr die Arbeit im Atelier sehr viel Freude bereitet hat.

Heidi Klum als Erfolgsmodell trotz Rückschlag im Schmuck Geschäft

Für alle Liebhaber schöner Schmuckstücke und insbesondere für alle Fans von Heidi Klum lohnt es sich, die noch auf dem Markt vorhandenen Stücke aus den Kollektionen Heidi Klum zu kaufen. Die Model Mama wird nicht mehr in das Geschäft mit dem Schmuck einsteigen. Daher sind alle Stücke, die Heidi Klum designt hat, auf Dauer Sammlerstücke, die im Wert weiter steigen werden.

Titelbild: © istock.com – JackF

Textbild: © istock.com – logoff

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*