Rasierschaum von Lancome: Dezenter Duft für die anspruchsvolle Haut

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Mann mit Rasierschaum von LancomeJucken oder andere allergische Reaktionen der Haut sind typische Symptome, die häufig nach der Rasur auftreten. Diese sind jedoch nicht nur lästig, sondern können auf Dauer auch gesundheitsschädlich sein. Der Rasierschaum von Lancome setzt diesen Symptomen ein Ende.

Rasierschaum Lancome – Beugt Rötungen vor

Das Rasieren gehört für nahezu jeden Mann zur morgendlichen Alltagsroutine. Schließlich sorgt eine Rasur für ein gepflegtes Äußeres, das in den meisten Berufen vorausgesetzt wird. Besonders empfindlich sind die Stellen, an welchen die Haut sehr dünn ist oder oft mit äußeren Einflüssen in Berührung kommt. Beispiele hierfür sind die Achsel oder das Gesicht, welches insbesondere im Winter mit Kälte, Nässe oder Regen fertig werden muss. Aus diesem Grund können solche Körperpartien nicht genug Pflege bekommen.

Die Gesichtsbehaarung oder die Achselbehaarung, ebenso wie die Intimbehaarung, gehören zu den meist rasiertesten Körperstellen überhaupt. Werden diese Stellen jedoch ohne Rasierschaum rasiert, treten häufig Hautirritationen in Form roter Flecken oder kleiner Pickelchen auf. Ist die Haut von Haus aus trocken, fangen die Stellen nach der Rasur gerne an zu jucken. Der Rasierschaum von Lancome ist für die tägliche Rasur aller Körperteile gedacht und auch für anspruchsvolle Haut geeignet, die besonders viel Feuchtigkeit und Pflege benötigt. So sind die rasierten Stellen nach der Rasur optimal versorgt.

Dezenter Duft, der alle Sinne anspricht

Selbstverständlich sollte die Haut nach der Rasur nicht nur glatt und gepflegt sein, sondern auch mit einem angenehmen Duft verwöhnt worden sein. Genau dafür sorgt der Rasierschaum Lancome mit seinem dezenten Duft, der alle Sinne anspricht. Hierbei ist er jedoch weder zu aufdringlich noch zu stark, sondern lediglich dezent wahrnehmbar.

Dies ist auch für empfindliche Nasen, welchen ein zu starker Duft schnell zu Kopfe steigt, eine hervorragende Lösung. Die Sinne werden angesprochen, ohne sie gleichzeitig zu vernebeln. Der Duft ist frisch, maskulin und für den Alltag ebenso geeignet wie für ein wichtiges Meeting im Büro. Er ist so neutral gehalten, dass ihn jeder Mann tragen kann.

Auch anspruchsvoller Haut wird langfristig geholfen

Da der Rasierschaum von Lancome für anspruchsvolle Haut geeignet ist und dementsprechend entwickelt wurde, hilft seine Rezeptur, das Hautbild langfristig zu verbessern. Mit seiner Formel bekämpft er trockene und sensible Haut und gibt ihr die nötige Feuchtigkeit und Pflege zurück, die sie benötigt. Somit ist es überhaupt kein Problem, sich täglich zu rasieren.

Achtung aufgepasst!
Juckende und trockene Stellen sowie rote Pickelchen sind mit dem Rasierschaum von Lancome Schnee von gestern. Zusätzlich hinterlässt er ein ebenes und glattes Hautbild und sorgt dafür, dass auch kurze Haare bei der Rasur noch besser aufgegriffen werden. Das Ergebnis ist somit deutlich gründlicher als sonst.

Rasierschaum Lancome – Der Alleskönner unter den Schäumen

Bei dem Rasierschaum von Lancome handelt es sich um einen richtigen Alleskönner unter den Schäumen, da er konkret für empfindliche und sensible Haut entwickelt wurde, aber auch für normale Haut geeignet ist. Mit seinem dezenten Duft verführt er ohne dabei aufdringlich zu wirken. Er hinterlässt ein wunderschön glattes Hautbild und ist außerdem für die tägliche Rasur hervorragend geeignet.

Titelbild: © istock.com – loooby

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*