Volksport Skifahren – Gebiete, Unterkünfte und die richtige Ausrüstung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ski-Fahrer aufgepasst. Hier gibt es die besten Pisten
Das Skifahren gehört zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Mehr als 14 Millionen Einwohner stehen jedes Jahr mindestens einmal auf zwei Kufen und der Ski-Verband zählt mehr als eine halbe Millionen aktiver Mitglieder. Gleichzeitig zählen die Alpen zu den beliebtesten Skigebieten und bieten den höchsten Standard und das beste Wegenetz auf der ganzen Welt. 

Die schönsten Pisten im deutschsprachigen Raum

Gerade in Dreiländereck Deutschland, Österreich und Schweiz finden sich zahlreiche Skigebiete, die international für ihre Qualität und den Service bekannt sind.

Innerhalb Deutschlands denken viele bei Skiurlaub ausschließlich an die Alpen, doch auch die Mittelgebirge wie Schwarzwald, die Schwäbische Alb und der Harz bieten attraktive Alternativen für kurze und längere Reisen aus dem Norden. In den Alpen selbst bieten sich hingegen drei Regionen an, die alle in Bayern liegen: Im Westen liegt das Allgäu mit Oberstdorf als prominenten Vertreter.

Zentral finden sich die nach dem Bundesstaat benannten Bayerischen Alpen, in denen unter anderem die Orte Garmisch-Partenkirchen und Oberammergau liegen. An der Grenze zu Österreich etwas weiter östlich ziehen hingegen die Berchtesgadener Alpen Besucher in das gleichnamige Berchtesgaden und natürlich Bad Reichenhall.

Ein wenig weiter liegt mit Salzburg ein ebenso bekanntes Skigebiet in Österreich, das aufgrund seiner geografischen Lage mit zahlreichen Attraktionen aufwartet: Tirol, Kärnten und Steiermark sind nur drei bekanntesten. Ähnlich sieht es in der Schweiz aus – ihr bekanntestes Aushängeschild ist mit Sicherheit Davos.

Video: Winterurlaub in Tirol

Kleine Wohnung oder Luxus mit Zimmerservice

Für alle Interessenten dieser beliebten Sportart bieten sich in allen Regionen zahlreiche, unterschiedliche Unterkünfte für einen bequemen und sorgenfreien Aufenthalt. Die Auswahl kann genau nach den eigenen Vorlieben und dem gewünschten Budget erfolgen und reicht vom Luxushotel mit fünf Sternen bis hin zu kleinen und urigen Almhütten, die teilweise auf eine lange Geschichte zurückblicken können.

Im Skiurlaub ist die Almhütte eine gemütliche Alternative zum Luxushotel.

Für die jüngeren Besucher stehen zudem Jugendherbergen bereit, die sich nicht nur für große Gruppen, sonder auch für preisbewusste Individualreisende anbieten. Darüber hinaus existieren auch zahlreiche gemütliche Ferienhäuser, die die unterschiedlichen Vorzüge wie die malerische Lage einer Almhütte mit denen eines Hotels – z. B. gute Verkehrsanbindung und eine umfangreiche Infrastruktur – miteinander verbinden.

Wegen ihrer Beliebtheit sollte eine Buchung gerade in der Saison aber frühzeitig über Portale wie interchalet erfolgen – das gilt jedoch grundsätzlich für alle Übernachtungsmöglichkeiten.

Sicherheit und Komfort sind keine Gegensätze

Bis heute hält sich das Gerücht, dass Skifahren ein hohes Verletzungsrisiko mit sich bringt. Zu Unrecht, denn mit der richtigen Ausrüstung, ein wenig Vorsicht und gesundem Menschenverstand kann sich jeder Sportler effektiv vor einem Unglück schützen. Dazu gehören neben den geeigneten Ski und den passenden Schuhen prinzipiell nur wenige, aber wichtige Gegenstände.

Ein Helm sollte in jedem Fall getragen werden. Moderne Modelle bieten einen zuverlässigen Schutz, halten gleichzeitig den Kopf warm und stehen ästhetisch einer Mütze um nichts nach. Sinnvoll ist auch eine Skibrille – sie verhindert, dass der Fahrer Schnee in die Augen bekommt, erleichtert aber auch durch ihre Tönung die Orientierung in dem sehr hellen Gelände. Abseits der Pisten gehört außerdem ein LVS-Gerät in das Gepäck, das bei der Ortung von verschütteten Personen in einer Schneelawine dient.

Achtung aufgepasst!
Touren außerhalb des Ski-Gebietes sind jedoch gefährlich und sollten aber ohnehin nur bei sehr guter Fachkenntnis oder unter professioneller Leitung durchgeführt werden.

Ebenfalls interessant: Die zehn besten Skigebiete in Deutschland

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*