Urlaub daheim – Das bietet der Norden Deutschlands

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Norden gehören sicherlich die Nordfriesischen Inseln.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Norden gehören sicherlich die Nordfriesischen Inseln.

Die Urlaubsregion Norddeutschland ist ein beliebtes Reiseziel, die abwechslungsreiche Küste sowie das Hinterland bezaubern die Gäste mit einer eindrucksvollen Natur und malerischen Dörfern. Das nahe Meer bietet unzählige Freizeitaktivitäten für einen entspannten und erholsamen Urlaub.

Die Inseln mit Sehenswürdigkeiten und idyllischen Orten

Die Region rund um Sassnitz beheimatet die berühmten Kreidefelsen der Insel Rügen. Der Königsstuhl, der eine Höhe von 118 Meter aufweist, ist dabei beliebtes Ausflugsziel von in- und ausländischen Gästen. Die einzigartige Landschaft mit reizvollen Städten und Dörfern sorgt während des Urlaubs für Erlebnisse, Erholung und Entspannung zugleich.

Als Unterkunft stehen den Gästen zahlreiche Hotels, Ferienhäuser und -wohnungen zur Verfügung, um von hier aus die Insel Rügen zu erkunden. Die Ostseeküste, die mit unendlichen Sandstränden, Steilküsten und Hochufern verzaubert, beherbergt auch zahlreiche traditionelle Seebäder.

Unzählige verschlafene Fischerdörfer bieten einen ruhigen Urlaub fernab vom Touristenrummel. Die Inseln Rügen, Usedom, Poel und Hiddensee bieten für Wassersportler alles, was das Herz begehrt. Wasserwanderrastplätze und kleine Sportboothäfen findet man in den eher ruhigen Haff- und Bodden-Gewässern. Die großen Städte hingegen beherbergen einige Yachthäfen mit den benötigten Einrichtungen.

Mecklenburg-Vorpommern – das Land der 1000 Seen

Die Mecklenburger Seenplatte gilt als das größte Wasserrevier in Mitteleuropa, ausgedehnte Fahrten mit Kanu, Paddel-, Motor- oder Segelboot sind auf den zusammenhängenden Gewässern möglich. Ein Paradies für Angler, Wanderer und Radler, die auf den Wander- und Radwegen das Gebiet erkunden können.

Unzählige Schlösser und Herrenhäuser liegen eingebettet in der sanft hügeligen Landschaft und laden zur Besichtigung ein. Zahlreiche Golfplätze sorgen dafür, dass diese Region nicht nur wegen den unzähligen Wasserwegen so beliebt ist.

Schleswig-Holstein – eine vielfältige Urlaubsregion

Schleswig-Holstein bietet seinen Gästen gleich zwei Meere sowie das Binnenland mit zahlreichen Seen und historischen Orten. Die Nordseeküste mit den Inseln Amrum, Pellworm, Sylt, Föhr und Helgoland und den Halligen begeistert die Gäste immer wieder. Dabei zählen das Wattenmeer und die fünf kleinen Halligen zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Die Ostseeküste mit ihren unendlich scheinenden Sandstränden und dem Meer laden zum Erholen und Entspannen ein. Die Holsteinische Schweiz mit sanften Hügeln und darin eingebetteten Seen bietet Naturfreunden Natur pur. An der Ostseeküste Schleswig-Holsteins finden Segler beste Voraussetzungen für ihren Sport.

Wattwanderungen, Kutsch- und Bootsausflüge zu den Halligen, Ausflüge zu Schlössern und Herrenhäusern sowie die gut ausgebauten Rad- und Wanderwege runden die unzähligen Freizeitangebote ab. Diese Region ist auch für Familien mit Kindern bestens geeignet, einen erlebnisreichen und entspannten Urlaub zu verbringen.

Der Norden Deutschlands hat Gästen und Urlaubern viel zu bieten

Norddeutschland mit seinen zahlreichen Urlaubsregionen sorgt für erholsame Tage und einem großen Angebot für Freizeitaktivitäten dafür, dass sich Gäste und Urlauber rund um wohlfühlen können. Passende Unterkünfte in verschiedenen Preissegmenten eignen sich bestens, Land und Leute kennenzulernen.

Bildquelle: © frilled_dragon – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*