Die zehn besten Skigebiete in Deutschland

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

In allen Teilen Deutschlands können sich Wintersportler austoben

Der Sommer ist vorbei und der Winter hat Einzug gehalten – vorbei ist es auch mit den sommerlichen Aktivitäten wie Freibadbesuchen und Grillen. Dafür können sich Wintersportfans freuen. Ob Snowboarden, Rodeln, Langlaufen oder klassischem Abfahrtski – es gibt eine Vielzahl an Wintersportarten, mit denen Sie die kalte Jahreszeit optimal sportlich ausnutzen können. Doch wo lässt es sich am besten Ski-Fahren? Hier ein kleiner Überblick.

Ski-Spaß auf der Zugspitze

Auf Platz eins liegt das Skigebiet an der Zugspitze bei Garmisch. Am höchsten deutschen Berg gibt es über 40 Pistenkilometer in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Wintersportler erreichen dort eine maximale Höhe von 2050 Metern. Verschiedene Bergbahnen und Liftanlagen transportieren die Winter-Urlauber zu den Ausgangspunkten. Des Weiteren zeichnet sich das Skigebiet in Garmisch-Partenkirchen durch eine große Hüttenvielfalt und ein tolles Après-Ski-Programm aus. Auf Platz zwei landet das Skigebiet in Oberstdorf. Rund um das Nebelhorn gibt es etwas mehr als 24 Pistenkilometer, wobei die etwa 7,5 Kilometer lange Talabfahrt besonders reizvoll ist. Auch in diesem Skigebiet finden Besucher im Ort ein vielfältiges Freizeitangebot vor. Wintersport kann dort bis Mai betrieben werden. Auf Rang drei ist das Skigebiet Winklmoosalm in den Chiemgauer Alpen, das vor allem für Familien und Anfänger beste Bedingungen bietet.

Nicht nur die Alpen bieten schöne Skibedingungen

Wer aus Norddeutschland kommt und nicht bis in die Alpen reisen möchte, sollte das Skigebiet Winterharz im Harz besuchen. Dort wurden erst kürzlich neue Pisten und Liftanlagen rund um den Wurmberg, Niedersachsens höchsten Gipfel, angelegt. Insgesamt gibt es im Harz 30 Abfahrten und sehr viele Langlauf- und Rodelbahnen. Auf den Plätzen fünf und sechs landen die Skigebiete Winter- und Feldberg. Der Winterberg befindet sich im Sauerland und ist das größte Skisportgebiet Nordrhein-Westfalens. Der Feldberg wiederum ist der höchste Gipfel im Schwarzwald und lockt mit 16 zum Teil sehr anspruchsvollen Abfahrten. Auf Platz sieben folgt das Skigebiet um den Großer Arber, den größten Berg des Bayrischen Walds. Auf den weiteren Plätzen folgen die Skigebiete von Spitzingsee, Lenggries (Brauneck) und Oberhof.

Achtung aufgepasst!

Den perfekten Skiurlaub verbringen

Zu einem perfekten Skiurlaub gehört aber nicht nur ein gutes Skigebiet, sondern auch eine angenehme Unterkunft. In allen hier genannten Destinationen lassen sich sehr schöne Hotels und Pensionen in verschiedensten Kategorien finden. Wer es lieber etwas individueller mag oder eine Gruppenreise plant, findet hier auch viele Ferienhäuser vor, beispielsweise bei Atraveo.

Bildquelle: © Henry Czauderna – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*