Kandidaten für das Dschungelcamp 2018 – wer wird es?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Mögliche Kandidaten für das Dschungelcamp 2018 - Camperin steht vor Fluss im Dschungel

Ich bin ein Star, holt mich hier raus! Der legendäre Schrei von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich hallt auch im Januar 2018 wieder durch den australischen Dschungel. Die Kandidatenliste wird wie immer schon Monate vorher heiß gehandelt – wir verraten wer in der kommenden Staffel dabei ist.

Die Kandidaten für das Dschungelcamp 2018

Zugegeben, alle Kandidaten stehen bis dato noch nicht fest, es soll ja auch spannend bleiben. Wilde Spekulationen über die potentiellen Kandidaten gehören zum Dschungelcamp dazu, so wie ein Sarg voller Kakerlaken, der übliche Krokodilpenis und Dr. Bob. Doch RTL kam nicht umhin, wenigstens die ersten fünf Kandidaten zu verraten – zu groß ist die Neugier, zu sensationsgierig ist der Zuschauer. Bisher wurden als Kandidaten für das Dschungelcamp 2018 bekanntgegeben:

  • Jenny Frankhauser
  • Tatjana Gsell
  • Daniele Negroni
  • Giuliana Farfalla
  • Kattia Vides

Jenny Frankhauser als Schwester von Daniela Katzenberger kann man kennen, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Streitereien zwischen den beiden Schwestern. Tatjana Gsell, die schöne, operierte und neugestaltete Witwe von Schönheitschirurg Franz Gsell und Ex-Liebchen von Ferfried Prinz von Hohenzollern sagt den Zuschauern schon eher etwas. Macht sie doch auch als Erotikfotomodel von sich reden. Bei den anderen drei Kandidaten sieht es schlechter aus. Der durchschnittliche RTL-Zuschauer fragt sich da schon eher, wer das eigentlich ist.

Diese Kandidaten stehen fest

Daniele Negroni war irgendwann einmal bei DSDS dabei, an so viel wird sich der eine oder andere noch erinnern können. Aber darüber hinaus? Nun ja, er belegte immerhin den zweiten Platz bei DSDS und holte mit seinem Album „Crazy“ die goldene Schallplatte und gehört nach alter RTL-Manier der übergreifenden Senderformate ins Camp der Ratten und Schlangen.

Zu den Kandidaten im Dschungelcamp 2018 gehört auch Giuliana Farfalle – die übrigens kein Nudelimperium geerbt hat. Die einundzwanzigjährige kennt man aus GNTM, der Sendung mit den mageren jungen Damen, die gern als „Mädchen“ bezeichnet werden. Dort war Giuliana – gebürtig Pascal Radermacher – als erstes Transgendermodel der Show bekannt, kam aber nur auf Platz 10. Mit ihrer Teilnahme tritt sie damit in die Fußstapfen unzähliger Fast-Models von GNTM vor ihr – und für gewöhnlich haben die den größten Unterhaltungswert im australischen Outback.

Die letzte im bisher bekannten Dschungelbunde ist Kattia Vides, eine Teilnehmerin der diesjährigen Bachelor-Staffel und auch sie folgt der Tradition so einiger andere Damen, die den ausgesuchten RTL-Junggesellen für sich gewinnen wollten. Neunundzwanzig Jahre alt ist die schöne Latina und man darf gespannt sein, welches Unterhaltungspotential sich zwischen den bisher feststehenden Damen entwickelt.

Video: Das sind die krassen Dschungel-Gagen der Stars von 2017!

Diese Stars könnten im Camp dabei sein

Wie viele Stars sich im Dschungelcamp unter Beweis stellen dürfen ist unklar, bisher waren es immer um die 10 mehr oder weniger bekannte Gesichter. Über mindestens fünf Teilnehmer wird noch spekuliert. Fernsehkoch Steffen Henssler würde zwar gerne, macht es aber doch nicht. Reiner Calmund ist auch 2018 wieder ein heißer Kandidat, hat aber im der Vergangenheit bereits einen Rückzieher gemacht. Sollten dieses Jahr wieder 12 Kandidaten in das Dschungelcamp 2018 ziehen, so stehen noch 7 Bewerbungen aus – es darf also weiterhin wild spekuliert werden.

Zickenkrieg und Platzhirschgehabe vorprogrammiert

Egal wie berühmt der eine oder andere Promi ist, RTL trifft immer eine gute Wahl, was die Kandidaten betrifft. Bisher gab es noch immer jede Menge zu lachen und zu lernen über die Stars und Sternchen, die sich im Outback beweisen wollen, beziehungsweise ihr Konto auffüllen wollen.

Titelbild: iStock.com – littlehenrabi 

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*