Daniela Katzenberger: Keine Lust auf Playboy-Fotos

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Katzenberger
Blond, schön und ein wenig naiv. So könnte man Daniela Katzenberger beschreiben, wenn man nur auf ihre mediale Präsenz achtet und das Image, dass sie so kultiviert hat in den Vordergrund stellt. Doch so oberflächlich wie die Katze im Fernsehen oftmals tut, scheint sie nicht zu sein. Denn ein Angebot des Playboy wurde von ihr nun rigoros ausgeschlagen.

Lesen Sie auch: Justin Bieber – Schadenersatz wegen Prügel-Attacken?

Auch eine Katze hat ihren Stolz

Diese Meldung ist zunächst kaum zu glauben. Der wahr gewordene Männertraum Daniela Katzenberger, genannt die Katze, hat ein Angebot des Playboy für ein Fotoshooting rigoros ausgeschlagen. Dies verwundert vor allem, da die junge Dame im Jahr 2009 noch versucht hat ihre Bewerbung für das Männermagazin direkt beim Gründer und Besitzer Hugh Hefner einzureichen.

Doch damals, begleitet von einem Kamerateam eines bekannten deutschen Fernsehsenders blitze die Katze eiskalt ab. Nun, beinahe 5 Jahre später hat sich das Magazin anscheinend umentschieden und fragt von sich aus bei der Katze an. Doch diese gibt sich nun eiskalt und lässt das Magazin abblitzen. Und der Grund? „Damals wollten sie mich nicht, jetzt kriegen sie mich nicht mehr“ erklärte die Katze vor Kurzem in einem Interview.

Aus eigener Kraft die Karriere voran treiben

Daniela Katzenberger arbeitet nun vor allem an ihrer Karriere und möchte anscheinend weg von dem Image, dass sie sich über Jahre aufgebaut hat. Denn die junge Dame möchte nun als ernsthafte Schauspielerin durchstarten und vor allem durch ihre schauspielerischen Qualitäten überzeugen.

Da wäre ein Shooting bei einem solchen Männermagazin wie dem Playboy ihrer Meinung nach eher kontraproduktiv. Recht könnte sie haben. Denn die ersten Einblicke in die Schauspieltalente der jungen Blondine lassen hoffen. Im Gegensatz zu ihrem Kamera-Image überzeugt die Katze nämlich auch als halbwegs ernsthafte Schauspielerin auf ganzer Linie. Wenn sie es schaffen sollte hier den Durchbruch zu schaffen und sich ein stabiles Standbein im ernsthaften Business aufzubauen, kann man noch viel von ihr erwarten.

Video: Im Interview: Daniela Katzenberger – »Katze küsst Kater«

Vom Reality-TV auf die große Leinwand

Den Sprung vom Reality-TV zu einer erfolgreichen Karriere haben bisher nicht viele Schauspieler geschafft. Dadurch, dass die Katze jedoch immer noch regelmäßig im Fernsehen präsent ist und sich anscheinend ernsthaft um eine Karriere als Schauspielerin bemüht, kann man ihr nur Glück und Erfolg wünschen. Und wer weiß ob sich Daniela in den nächsten Jahren nicht doch noch zu einer ernsthaften Schauspielerin entwickeln wird, die irgendwann froh ist, keine eigenen Jugendsünden im Playboy finden zu müssen.

Denn auch wenn ein solches Shooting für viele ein wichtiger Schritt auf der Karriereleiter darstellte, muss dies nicht immer der Fall sein. Daher scheint Frau Katzenberger den richtigen Weg zu gehen und sich um eine ernsthafte und vor allem länger anhaltende Karriere zu kümmern, anstatt sich auf ihrem B-Promi-Status auszuruhen.

Achtung aufgepasst!
Für die Männerwelt ist es natürlich schade, dass die Katze nun keine tiefen Einblicke in ihr „Seelenleben“ gewährt, doch für ihre Karriere kann dieser Schritt nur von Vorteil sein. Etabliert sie sich als ernsthafte Schauspielerin und kommt weg von ihrem jetzigen Image, steht der Katze eine glänzende Karriere bevor. Schließlich weiß sie ganz genau, wie man Männerherzen zum schmelzen bringt.

Bildquelle: Copyright Shawn HempelShutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*