Bikini-Trends 2014 – Der Sommer wird Bunt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

bikini mit streifen

Im Sommer 2014 freuen wir uns auf farbenfrohe, extravagante Bikini-Mode.- Auf der Mercedes Benz Fashion Week Swim in Miami wurden die neusten Trends in Sachen Bademode vorgestellt.

Fransen und Rüschen Tops treffen auf einen wilden Mix und Bikiniklassiker

Bikinis mit Rüschen begeisterten in Miami nicht nur durch ihren lässigen Look, ihre knalligen Blau- und Lilatöne, sondern auch durch die Tatsache, dass diese Bikiniform die Oberweite optisch vergrößert (gesehen bei Mara Hoffmann). Einen ähnlichen Effekt haben die angesagten Bikinis mit Fransen: Diese kamen kunterbunt oder in leuchtendem Orange daher und versprühten einen coolen Boho-Charme.

Wer es noch etwas bunter liebt, der wird den neuen Mix and Match Trend lieben! In diesem Jahr muss das Höschen nicht unbedingt zum Oberteil passen. Vielmehr setzten die Designer auf wilde Kombinationen aus unterschiedlichen Mustern und Stoffen. Klassisch, aber keineswegs langweilig, wirkt der nicht ganz so neue Streifen-Trend (gesehen bei Poko Pano), welcher von französischer Mode inspiriert ist.

Auch Bikini-Kreationen in kühlem Weiß und sexy Schwarz sind im Sommer 2014 wieder total angesagt! Diese schlichten Modelle werden mit Cut-Outs, Fransen und Glitzersteinchen aufgepeppt.

Video: Mercedes-Benz Miami Swim Fashion Week 2014 Runway Show

Coole Beachwear im femininen Retro Stil

Insbesondere High-Waist-Höschen fielen auf der Mercedes Benz Fashion Week Swim ins Auge! Hier kam ein femininer Stil im Sinne der 50er und 60er Jahre zum Tragen, welcher die weiblichen Rundungen toll ins Szene setzt. Zudem verfügen die dazugehörigen Bikinitops über breitere Träger und witzige Details, wie zum Beispiel riesige Schleifen (gesehen bei Nicolita).

Die Muster dieser Retro Kreationen sind vielfältig und aufregend: Hier waren zum Beispiel Aztekenprints oder psychedelisch anmutende 70er Jahre Designs (gesehen bei Gottex) zu bewundern. Die verspielte Note des Rockabilly Styles zeigte sich mit Polka Dots und verspielten Rüschen an Triangel Tops. Bikinis in knalligen Neontönen und mit neckischen Reißverschlüssen feierten ein Comeback der 90er Jahre Rave-Bewegung (gesehen bei Beach Bunny).

Surfer Shirts, Flatterhosen und wunderschöne Aquatöne

Sportlich und sexy zugleich wirken die neuen Bikinimodelle im Surfer Look! Hier werden hochgeschlossene Tops mit langen Ärmeln zu knappen Hosen kombiniert. Beim nächsten Beach-Volleyball Tunier sind Sie so gekleidet ein absoluter Hingucker. Dieser Effekt kann auch mit den leichten Flatterhosen erzielt werden, welche momentan im Trend liegen.

Diese harmonieren perfekt zum Bikinitop, weil sie das gleiche Muster besitzen. Die heissen Hosen mit ihren bunten Designs (Rauten, ZickZack ect.), können anstatt eines Strandtuches verwendet werden und erinnern die Hippie-Mode. Zu den beliebtesten Farbtöne der Sommersaison 2014 gehören Aquanuancen: Hier waren Türkis-, Blau- und Grüntöne auf den Laufstegen zu bewundern (gesehen bei Oakley und Maaji). Auch zarte Pastellnuancen in Violett und Apricot liegen total im Trend.

Bikini-Mode 2014: Für jeden etwas passendes dabei

Achtung aufgepasst!
Die neue Bikinimode begeistert mit Fransen, Rüschen und Retro-Looks im Stil der 50er Jahre. Dabei sind feminine High-Waist-Höschen die Renner des Sommers! Wer es etwas knapper bevorzugt, kommt ebenso auf seine Kosten: Auch die Neon-Bikinimode der 90er Jahre kommt im Sommer 2014 wieder. Eine neue Beachwear Variante stellt die Kombination aus Surfershirt und Pants dar. Besonders wild wirds mit dem Mix and Match Prinzip, bei dem das Top nicht zur Hose passen muss. Farblich dominieren Wassernuancen, wie Türkis, aber auch Pastell- und Knallfarben. Bei den Prints überwiegen kunterbunte Muster im Stil der 70er Jahre, wie Aztekenmuster und psychedelische Designs. Klassisch kommt die Bademode mit Streifenmustern oder in Unifarben daher. Diese Klassiker werden durch raffinierte Details wie Cut-Outs oder Glanzeffekte gehörig aufgepeppt

Ebenfalls interessant: Ausblick ins Modejahr 2014

Bildquelle: © NinaMalyna – Fotolia.com

Ein Kommentar

  1. Wow in dem Video sind echt wahre Schmuckstücke dabei, ich war selten so begeistert von solchen Modetrends. Meine Favoriten sind vorallem die Afrika-Prints sowie die hochgeschnittenen Höschen… Die sind einfach super zum kaschieren geeignet!
    Grüße Stefanie

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*