20 Schönheitstipps für faule Frauen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Müde Frau mit TasseFrauen, die attraktiv aussehen möchten, aber keine Lust darauf haben, viel Zeit und Mühe in die Schönheit zu investieren, sollten sich diese 20 Tipps genau anschauen. Ein paar kurze Anwendungen reichen vollkommen aus, um schön und gepflegt auszusehen.

Top Tipps

1. Glänzende Haare

Wer seine Haare pflegen möchte, sollte ab und zu ganz auf Shampoo, Schaum, Conditioner und Wachs verzichten, denn das wirkt sich auf Fülle und Glanz der Haare aus.

2. So natürlich wie möglich bleiben

Schöne Frauenaugen sind mandelförmig und groß. Dabei unterstützt dekorative Kosmetik. Ein wenig Lidschatten auftragen und die Brauen bürsten, damit sie nicht ausufern können. Ein wenig Mascara auf die oberen Wimpern und am unteren Lid reichen vollkommen aus.

3. Richtig bewegen

Der weibliche Gang wirkt besonders attraktiv, wenn die Hüften hin und her bewegt werden, der Oberkörper aber gerade bleibt. Dabei sollte die Bewegung möglichst natürlich aussehen.

4. Nochmal Bewegung

Bewegung ist dabei behilflich, den Körper auf Hochtouren zu bringen und die Hormone auszubalancieren. Deshalb verhilft regelmäßige Bewegung fast von alleine zu einem attraktiven Aussehen.

5. Eine schöne Taille

Die Mitte des weiblichen Körpers gehört zu den Symbolen für Schönheit. Daher sollte die Taille mit Ausdauertraining in Form gebracht werden.

Gewusst wie

6. Geschickt anziehen

Der weibliche Look trägt sehr dazu bei, optisch attraktiv zu wirken. Kleider, enge Oberteile und schwingende Röcke erhöhen die Attraktivität des weiblichen Geschlechts.

7. Die richtige Farbe wählen

Farben für Kleidung und Make-up sollten dem Typ entsprechend ausgewählt werden. Zu dunklen Haaren und Hauttypen passen beispielsweise alle kühlen Farbtöne.

Selbstbewusste Frau8. Figur betonen

Die körperlichen Vorzüge dürfen ruhig gekonnt in Szene gesetzt werden. Ein schönes Dekolleté, eine schmale Taille und wohl gerundete Hüften dürfen betont werden.

9. Mit Düften spielen

Auch Parfum trägt zur Attraktivität bei, denn wer gut riecht, hat größere Chancen, als optisch ansprechend wahrgenommen zu werden. Moschus- und Ambra-Düfte eignen sich hervorragend.

10. Ausreichend schlafen

Wer ausreichend schläft, wirkt gesünder und damit auch attraktiver. Denn der Körper benötigt genügend Zeit, um sich zu regenerieren.

11. Auf gute Haltung achten

Ein durchgestrecktes und gerades Kreuz wirkt selbstbewusst. Auch gestreckte Schultern tragen dazu bei.

12. Viel lachen

Wer häufig lacht, erweckt einen Jungbrunnen im Körper. Es stärkt das Immunsystem und löst Stress, was gleichzeitig für eine positive Ausstrahlung sorgt.

Körper und Seele etwas Gutes tun

13. Freunde treffen

Die Nähe zu guten Freunden steigert das Selbstbewusstsein, denn sie sorgt für Vertrauen, Wertschätzung und Sympathie. Das Wohlbefinden wird gesteigert.

14. Besseres Zeitmanagement

Wer Prioritäten setzt und sich mehr Zeit für schöne Dinge nimmt, wirkt entspannter und attraktiver.

15. Beautytag nutzen

Gemeint ist damit eine gesunde Ernährung, die den Schutzstoffspeicher wieder auffüllt.

15. Viel trinken

Wer viel Wasser trinkt, nimmt das wohl einfachste Schönheitselixier zu sich. 1,5 bis 2 l pro Tag sind Pflicht.

16. Eiweiße essen

Eiweiße halten das Bindegewebe jung und versorgen den Körper mit wichtigen Aminosäuren.

Flasche mit Öl

17. Karotin schützt

Karotin schützt den Körper vor freien Radikalen und beugt so der Hautalterung vor.

18. Gute Fette

Wertvolle Fettsäuren wie Olivenöl halten die Haut geschmeidig und wirken entzündungshemmend.

19. Milchbad

Ein wöchentliches Milchbad sorgt für samtig weiche Haut und hält sie elastisch.

20. Natürliches Peeling

Das Peeling mit Zitronen löst abgestorbene Hautschuppen auf natürliche Weise ab.

Schönheit muss nicht mühselig sein

Mit diesen Tipps sehen auch faule Frauen immer attraktiv und gepflegt aus.

Titelbild: © istock.com – cokacoka

Textbilder: © istock.com – NikiLitov; pablocalvog

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*