Stylish im Büro – Wie Männer bunte Nuancen setzten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Coole Büro Accessoires… denn der Büroalltag ist bekannterweise grau genug. Aber was ist erlaubt? Welche flippigen Accessoires gelten selbst in höheren Positionen als saloonfähig? Mit welchen stylish modischen Understatements kann Er für gute Laune und somit für mehr Erfolg bei der Arbeit sorgen? Fragen, die hier ein wenig durchleuchtet werden.

Dunkelblau, Blau-Grau, Schwarz, … knalliges Gelb!

Dass ein multifarbiges Hawaiihemd, Bermudashorts und die klassischen Tennissocken in Birkenstocksandalen nichts in der Berufswelt zu suchen haben, erklärt sich bitteschön von selbst. Weiße Kniestrümpfe und Sandalen gehen eigentlich an keinem Ort, an dem Mann von anderen Menschen gesehen werden könnte. Welche modischen Akzente zum schicken Anzug getragen werden können, hängt natürlich primär vom Job ab. Mann muss bei der Auswahl des Business-Outfits einige Regeln befolgen. So sollten beispielsweise Gürtel, Armbanduhr und Schuhe farblich aufeinander abgestimmt sein. Weiße und hellblaue Hemden sind nach wie vor die erste Wahl, und desto höher die Position ist, desto dunkler sollte auch der Anzug ausfallen.

Doch es gibt da eine mittlerweile geduldete, wenn nicht sogar respektierte Hintertür – die Socken! Bunte, knallige Fußschmeichler haben gemeinsam mit der neuen Managergeneration von Facebook, Google und Co. Einzug gehalten. Zum Glück! Wobei nicht nur die jungen Wilden diesen bürotauglichen Modetrend für sich entdeckt haben! In den englischen Stylische Socken für MännerAdelshäusern sind fröhlich bunte Socken zum Sakko ebenso angesagt wie beispielsweise bei George Bush Senior. Der amerikanische Politiker trug bei einem Interview pinke Socken mit schwarzem Blumenmuster – Respekt, Sir!

Dennoch sollte nicht wild drauflos gesockt werden. Wer sich für eine gemusterte Krawatte entscheidet, sollte eher auf einfarbige Socken setzen. Auch wichtig ist, dass die Farben von Krawatte und Socken miteinander harmonieren. Obwohl ein allgemein gültiger Leitfaden zur perfekten Kombination bunter Socken nicht existiert, sollte vor dem Gang zur Arbeit die nötige Selbstkritik geübt werden. Wer direkt mit Kunden zu tun hat, sollte sich zudem vorher mit seinem Boss absprechen und sich persönlich das OK für die bunte Sockenrevolution im Büro einholen.

Video: Arbeitsplatz gestalten Vorher / Nachher

Das individuellste Modeaccessoire – das eigene Namensschild

Ein ziemlich unterschätztes Modeaccessoire, das zudem von großem Nutzen ist, ist ein stylishes Namensschild. Gemeint ist keine mit Edding-Stift beschriftete Plastikscheibe, die mittels Sicherheitsnadel Hemd und Sakko verunziert. Gerade im Bereich der Namensschilder kann man weitaus niveauvoller seinen Namen präsentieren! Es gibt mittlerweile Firmen, die sich ausschließlich auf die Fertigung hoch qualitativer Magnet-Namensschilder für Geschäftsleute spezialisiert haben (Für Anzugträger eignet sich besonders die schonende Variante).Ausgefallene Namensschilder

Die Magnetschilder können je nach Outfit aus verschiedenen Edelmetallen zusammengestellt werden. Silber und Gold machen schließlich zu jedem Anzug eine gute Figur. Zudem hilft das eigene Namenschild bei Kundengesprächen, und um bei Meetings und auf Messen das Eis zu brechen. Und gibt es etwas Cooleres, als mit dem eigenen Namen für modische Akzente zu sorgen?
Abschließend lässt sich sagen, dass Mann viele Möglichkeiten hat, seinen arbeitsreichen Büroalltag mit ein paar wenigen Handgriffen modischer, stylisher, bunter, interessanter und in letztendlicher Konsequenz erfolgreicher zu gestalten. Denn nur wer sich in seinem Outfit wohlfühlt, kann sich voll und ganz seiner Aufgabe widmen.

Achtung aufgepasst!

Mit flippigen Accessoires stylishe Akzente setzen

Vom Schuh über die Aktentasche bis hin zur Krawattennadel – mit kleinen Akzenten lässt sich der triste Business-Look stilvoll bereichern. Eine hochwertige Businesstasche sollte nicht nur elegant sein, sondern auch funktional und die richtige Größe haben. Anstatt den 0-8-15 Aktenkoffer mit zur Arbeit zu schleppen, macht eine lässig elegante Messenger-Tasche gleich viel mehr Spaß. Natürlich ist es auch hier wichtig, dass die Tasche zum Anzug passt und farblich mit Schuhen, Gürtel und Armbanduhr einhergeht. Apropos Gürtel. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit ein paar legeren Hosenträgern? Dann spiegelt sich das Große bekanntlich im Kleinen wider! Coole Manschettenknöpfe, ausgefallene Krawattennadeln oder individuelle Sakkoknöpfe sorgen für ein modebewusstes Statement.

Ebenfalls interessant: Mit flippigen Accessoires in den Sommer

Titelbild: © iStock.com/Robert Churchill
Textbild 1: © iStock.com/Elnur
Textbild 2: © iStock.com/klikk

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*