Erholung mit Charme: Pauschalreise Katalonische Küste

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

pauschalreise katalonische küste

Spaniens Nordostküste folgt den Fluten des Mittelmeers und präsentiert sich mancherorts rau, an anderer Stelle flachabfallend. Bei einem Urlaub Katalonische Küste können Reisende pulsierende Metropole ebenso erleben wie winzige Fischerdörfer.

Pauschalreise Katalonische Küste – Ein Traum für Urlauber und Abenteurer

Eine Küste wie aus dem Bilderbuch und eine faszinierende Umgebung, die sich in den unterschiedlichsten Weisen zeigt. Die Vielfalt der Natur ist gewaltig, denn auf der einen Seite kann im März und April noch an der Küste geschwommen werden und zur selben Zeit zwei Stunden Autofahrt entfernt, in den Pyrenäen, wird Ski gelaufen.

Auch das Klima ist sehr vielseitig. Während es an der Küste sehr regenarm ist und sonnig ist es in den Pyrenäen eher kühl und regnerisch. Katalonien hat das bestimmte Etwas.

Mit den verträumten kleinen Badebuchten und der wilden Felsenküste und auch die Wälder, Berge und den herrlichen Seen verzaubert es jeden Urlauber.

Aber nicht nur die Natur und das Meer sind interessant, sondern auch die vielen geschichtlichen Sehenswürdigkeiten an der Küste garantieren für sehr viel Abwechslung. In Katalonien wird jedem Urlauber wirklich alles geboten und davon reichlich.

Die Sanftmütige: Eine Pauschalreise Katalonische Küste an die Costa Daurada

Ihre Strände leuchten sattgolden und ziehen sich nicht selten bis zum Horizont hin. Die stimmungsvolle Costa Daurada beginnt an der Stadt Vilanova i la Geltrú und endet am Ebrodelta. Das Flair Vilanovas inhalieren Touristen am besten auf dem breiten Küstenboulevard „Paseo Ribes Roges“. Palmengesäumt lädt er allabendlich zu einem herrlichen Bummel entlang des Ozeans ein. Weiter südlich empfängt die Stadt Tarragona ihre Gäste.

Durch die engen, romantischen Gassen flanieren nach Sonnenuntergang Einheimische und Reisende gleichermaßen. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Schon die alten Römer wussten das milde Klima, die leichte Meeresbrise und die Strände Tarragonas zu schätzen. Sie legten im Jahre 27 vor Christus den Grundstein für die heute so schmucke, mittelalterlich anmutende Metropole. Die schönsten Badestellen der Provinz finden sich in Salou.

Achtung aufgepasst!
Vier herrliche Strände laden zum Sonnen, Plantschen und Burgenbauen ein. Die 1,2 Kilometer lange Platja de Llevant erhebt eine Pauschalreise Katalonische Küste zu einem Südsee-Erlebnis: Ihr Sand ist schneeweiß und extrem fein.

Urlaub für Sportbegeisterte – Katalonische Küste

Urlaub, den Golfer genießen können und mit einem 78 Loch Grün zum Pitchen und Putten, findet man in ganz Katalonien. Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, um den Urlaub zu genießen.

Nicht nur sportliche Betätigungen wie

  • Reiten,
  • Radfahren,
  • Segelfliegen und
  • Paragliding oder auch
  • Tauchen und Surfen
  • und vieles mehr

erfüllt die Pauschalreise Katalonische Küste, sondern auch Glamour und Charme zeichnen dieses Land aus.

In Katalonien zeigt sich die Mentalität als sehr feierfreudig und so wird es schon die einen oder anderen Abende geben, an denen man sehr schöne Stunden verleben kann. Die zahlreichen Lokalitäten versprechen sehr viel Abwechslung.

Vor allem die kulinarischen Gaumenfreuden laden zum Genießen ein. Was unbedingt einmal probiert werden muss ist das traditionelle „pa amb tomàquet“ (Brot mit Tomate)

Video: Die Costa Brava in Spanien

Die Ungestüme: Urlaub an der Costa Brava

Bizarre Felsformationen separieren die kleinen Badebuchten voneinander. Auch die Hotels, in denen ein Urlaub Katalonische Küste verbracht werden kann scharren sich nicht um einen Strand, sondern verteilen sich weitläufig entlang der Costa.

So verspricht eine Pauschalreise an die Katalonische Küste zu einem erholsamen und stillen Erlebnis zu werden. Dass Ausnahmen bekanntlich die Regel bestätigen, erfahren jene Hotelgäste, die in eine Unterkunft in Lloret de Mar einchecken. Die Stadt ist berühmt für ihr Nachleben und zieht alljährlich tausende feier- und trinkfreudige Jugendliche und jung Gebliebene an. Wer es dennoch etwas gemächlicher schätzt, verbringt die schönsten Tage des Jahres in Llanca.

Pauschalreise Katalonische Küste Vor der idyllischen Altstadt dümpeln unzählige Segelboote und Yachten im kleinen Hafenbecken und in den der Bergen hinter den Häuserzeilen warten sportliche Herausforderungen auf Reisende. Per pedes der beeindruckenden Schönheit Spaniens näherkommen, einen organisierten Ausflug auf die schmucke Halbinsel Cap de Creus unternehmen oder einfach die Köstlichkeiten der Hotelküche bei einem Abendessen mit Meerblick genießen – eine Pauschalreise Katalonische Küste vereint viele Facetten.

Nationalpark in Katalonien zum Verlieben

Aber auch der Nationalpark Aigüestortes y Estany de Sant Maurici überzeugt durch seine Schönheit und lädt zu einem Besuch ein. Wer aber die Bergwelt liebt, hat auf seiner Pauschalreise die Möglichkeit diese erleben zu können, die Pyrenäen geben die Möglichkeit viel zu entdecken.

Sogar im Winter garantieren sie einen hervorragenden Winterurlaub und sind für Skifahrer geradezu geeignet. Auch dafür bietet sich eine Pauschalreise an. Katalonien entdecken macht sehr viel Freude und sorgt mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten für interessante Unternehmungen.

Mit der Pauschalreise Katalonische Küste hat man alles, was für einen perfekten Urlaub gewünscht wird. Barcelona ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit, die nicht verpasst werden sollte, wenn hier der Urlaub verbracht wird. Die freundlichen Menschen runden den Urlaub ab und werden ihn unvergesslich werden lassen.

Hat man als Urlauber dieses außergewöhnliche Land erst einmal kennengelernt, wird das bestimmt nicht der letzte Besuch gewesen sein. Ein Erlebnis, das gerne wiederholt wird und auf das auch im Winter sehr viel zu bieten hat.

Malerische Landschaften: Entschleunigung für Körper, Geist und Seele

Ein Urlaub Katalonische Küste bringt den Reisenden auch die einzigartigen Naturräume der autonomen Region näher. Im Ebrodelta gehen passionierte Ornithologen auf Entdeckungsreise und in den Bergen hinter dem Golf de Roses kommen Wanderer und Mountainbiker auf ihre Kosten.

Ein Badeurlaub an jener Meeresbucht schenkt herrliche Ausblicke auf die tiefblaue See. Wer gerne surft, segelt aber auch die Anmut des Küstengebirges genießen möchte, bucht eine Pauschalreise Katalonische Küste nach L’Escala. Die Stadt verfügt über glasklare Wässer, einige interessante Surfspots und schmückt sich im Hinterland mit der Silhouette des Montgrí-Massivs.

Die „Grauen Berge“ sind die Heimat einer zwar unvollendeten aber wunderhübschen Höhenburg. Das Castell del Montgrí liegt sechs Kilometer landeinwärts und thront auf einem 300 Meter hohen Berggipfel. Die Panoramen auf die zerklüftete Costa Brava sind phänomenal und inspirieren nicht nur Romantiker.

Die Vielfalt der Katalonischen Küste avanciert eine Pauschalreise, natürlich abhängig von den persönlichen Vorstellungen der Gäste zu einem Kultur-, Natur-, Sport- und Badeerlebnis der besonderen Art. Egal mit welchen Aktivitäten die Ferien in Katalonien verbracht werden – dem Charme der Region kann sich niemand entziehen!

Ebenfalls interessant: Golfurlaub Cervia: Reisetipp für Sportbegeisterte

Titelbild: © Matej Kastelic – shutterstock.com
Bildquelle: © travelpeter – shutterstock.com

Ein Kommentar

  1. Es heißt Katalanische Küse! Nicht Katalonische…

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*