Massivholzmöbel und der Charme von Schmiedeprodukten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Massivholzmöbel
Immer mehr Menschen besinnen sich bei der Einrichtung ihrer Wohnräume auf die Tradition des Möbelbaus und greifen dem entsprechend besonders gerne auf Massivholzmöbel zurück. Dies liegt nicht nur an der hohen Fertigungsqualität, sondern auch an der extrem hohen Haltbarkeit und dem urtümlichen Charme dieser Möbelprodukte. Dem entsprechend ist dieses Marktsegment besonders umkämpft, so dass man als Kunde unter einer großen Anzahl hochwertiger Möbelstücke in den unterschiedlichsten Designs wählen kann. Dies bietet nicht nur eine gute Chance für moderne Designer, sondern auch für die Kunden, welche sich Möbel für die Ewigkeit kaufen möchten.

Möbel für die Ewigkeit

Schaute man sich in den letzten Jahren in den verschiedenen Möbelhäusern und Online-Shops um, sah man in der Regel vor allem eines: Besonders günstige Möbelstücke mit einer oftmals sehr niedrigen Lebensdauer. Doch dieser Trend scheint nun endgültig vorbei zu sein. Immer mehr Menschen verlangen von ihren Möbelstücken, dass sie nicht nur über ein schönes und ansprechendes Design verfügen, sondern auch besonders haltbar und langlebig gefertigt sind.

Massivholzmöbel liegen dem entsprechend voll im Trend. Denn diese Möbelstücke aus massivem und hochwertigem Holz überzeugen vor allem durch ihre hohe Lebensdauer. Ein solches Möbelstück kann dabei nicht nur problemlos mehrere Umzüge unbeschadet überstehen, sondern auch im besten Falle an die eigenen Erben weitergegeben werden, ohne dabei an Wert zu verlieren. Wie haltbar solche Möbelstücke sind, sieht man gut an den verschiedenen antiken Möbelstücken, welche nach der gleichen Bauart gefertigt wurden.

Diese Möbel sind heute noch nutzbar und bieten ihren Besitzern einen echten Nutzwert. Moderne Massivholzmöbel bieten die gleichen Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer, sind jedoch aufgrund der schnelleren Produktion und der gewachsenen Ansprüche in den verschiedensten Designs und Formen erhältlich. Somit kann man die eigene Wohnungseinrichtung auch im modernen Stil mit solchen massiven Holzmöbeln gestalten.

Holz und Metall – die ideale Kombination mit Charme

Besonders intensiv und schön wirken solche Naturholzmöbel, wenn sie nicht nur aus Holz bestehen, sondern auch mit verschiedenen Schmiedeprodukten kombiniert werden. In mühevoller Arbeit gefertigte Elemente aus Eisen sorgen für einen besonders rustikalen Anblick und verschaffen dem Möbelstück noch zusätzliche Stabilität und Haltbarkeit. Vor allem im Bereich der Wohnmöbel sind hier Stühle und Tische mit einer Kombination aus Holz und Metall ganz besonders beliebt.

Diese Massivholzmöbel werten dabei den Raum nicht nur optisch nachhaltig auf, sondern können auch mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombiniert werden. Man muss also das eigene Wohn- oder Esszimmer nicht zwanghaft im rustikalen Stil einrichten um von diesen Möbelstücken zu profitieren.

Video: Vom Baum zu Tisch: Fertigung von Massivholzmöbeln bei den Möbelmachern

So kann eine solche massive Sitzgruppe ohne Probleme auch mit den klaren Linien moderner Einrichtungsarchitektur kombiniert werden und bietet aufgrund dieses gewollten Stilbruchs eine willkommene Abwechslung für das Auge. Hier sind dem Einrichtungsdrang also keine Grenzen gesetzt.

Achtung aufgepasst!
Insgesamt lässt sich sagen, dass moderne Massivholzmöbel immer noch in Handarbeit gefertigt werden, bzw. deutlich mehr Arbeit in der Herstellung erfordern, als es bei modernen Systemmöbeln der Fall ist. Zu finden sind solche u.a. auf www.massiv-mobel.com Zwar sind diese Möbelstücke dadurch ein wenig teurer in der Anschaffung, halten aber in der Regel auch deutlich länger als ihre weniger wertvollen Pendants. Ein solches Möbelstück kann bei guter Pflege ein Leben lang halten und den Besitzer dem entsprechend lange begleiten. So relativieren sich die höheren Anschaffungskosten deutlich

Das könnte Sie auch interessieren: Möbel Was ist dran an der deutschen Eiche? – stern.de

Bildquelle: Copyright terekhov igor – shutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*