Elegant und schlicht: Der Damenblazer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Damen Blazer
Auch in der Damengarderobe gibt es einige Stücke, die grundsätzlich nie aus der Mode kommen und schlichtweg als Klassiker bezeichnet werden können. Dazu gehört auch der Damen Blazer, der nicht nur das Outfit für jeden Anlass perfekt komplettiert, sondern dazu auch noch sehr bequem zu tragen ist. Nun erobert er wieder die Laufstege und zeigt sich facettenreich wie selten zuvor.

Lesen Sie auch: Der perfekte Anzug – Das ist zu beachten

Damen Blazer für jeden Anlass geeignet

Egal ob für das klassische Businessoutfit oder zum leichten Sommerkleid und lässigen Freizeitoutfit, mit einem Damen Blazer ist frau immer perfekt gekleidet. Wenn man sich einmal nicht sicher ist, welches Oberteil man zu Jeans oder Baumwollhose oder elegantem Bleistiftrock kombinieren soll, greift man am besten zu einem klassischen Blazer und schon ist man gut angezogen.

Das Geheimnis dabei liegt im facettenreichen Schnitt, der entweder eher kastig und länger gearbeitet ist oder aber kurz und taillenbetont genäht ist. Auch die Kragenform offenbart viele unterschiedliche Möglichkeiten, denn es gibt die Damenblazer entweder mit langem Reverskragen und ein- oder zweireihig zu schließen oder aber mit schmalem Kragen und hochgeschlossener Form. Für welche Variante man sich auch entscheidet, Tatsache ist, dass man jedes Outfit damit gut aufwerten kann.

Vom Büro zur Party mit einem lässigen Blazerstyling

Wer jetzt meint, ein Damen Blazer sei etwas für ein klassisches Businessoutfit mit Hose oder kurzem Rock, der irrt sich. Denn gerade für angesagte After-Work-Partys eignet sich so ein Outfit perfekt. Einfach die Bluse gegen ein edles Jersey-Shirt oder Glitzertop getauscht und schon geht es ab zum Feiern. Wer es sportlicher mag, der kann auch ein cooles bedrucktes T-Shirt zu Jeans und Boots tragen. Dazu einen klassischen Damen Blazer und ein farbenfrohes Tuch um den Hals geschlungen, und schon ist ein lässiges Outfit perfekt, mit dem man gemütlich in der Stadt bummeln kann.

Video: How to – Der Business Look

Dabei hat frau dann auch noch die Möglichkeit, Blazer aus unterschiedlichen Materialien zu wählen. Ob aus eleganter Seide oder Satin zum edlen Abendkleid oder Hosenanzug, oder aus robuster Baumwolle für ein lässiges Tagesstyling. Auch Jeansfans müssen auf Damen Blazer nicht verzichten, denn gerade in dieser Saison gibt es zahlreiche Modelle aus dem blauen Baumwollstoff mit extravaganten Details wie Stickereien auf dem Rücken oder auffallenden Print-Outs.

Drei Basics bei Damen Blazern für jeden Frauentyp

Ob kurz, tailliert oder auch im Oversizelook, mit einem Damen Blazer ist frau immer gut gekleidet. Doch neben den modischen Details kommt es vor allem auf den exakt passenden Schnitt an. Hier unterscheidet man drei unterschiedliche Modelle, die individuell zum Figurschmeichler werden. Da wäre zum Einen der Allrounder, der einfach und gerade geschnitten ist und eigentlich zu allem getragen werden kann.

Dann gibt es den sogenannten Slimliner, der eher körperbetont geschnitten ist und demgemäß eher Damen mit schlankem Oberkörper passt. Last but not least gibt es noch den Kurvenstar, der sehr kurz und knapp gearbeitet ist und mit seinem tiefen Ausschnitt vor allem die weiblichen Rundungen perfekt in Szene setzt. Wer sein Modell noch dazu mit Schulterpolstern ausstattet, erreicht, dass optisch die Taille noch schmaler und femininer wirkt.

Nachdem Stilbrüche in der Mode derzeit sehr angesagt sind, liegen alle diejenigen im Trend, die dazu eine modische Krawatte als Accessoire tragen.

Achtung aufgepasst!
Wie auch immer man seinen Look mit einem Damen Blazer stilistisch ausrichtet, klar ist, dass dieses Kleidungsstück als Klassiker jedes Outfit perfekt abrundet. Damit wird jede Frau mit einem ganz einfachen Kleidungsstück zum echten Hingucker. Zu finden sind solche Damen Blazer beispielsweise auf http://www.vangraaf.com/de/damen-blazer-6.

Das könnte Sie auch interessieren: Geschäftsreisen Andere Länder, andere Business-Sitten

Bildquelle: Copyright wavebreakmedia – shutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*