Das Beste in Serie – die wichtigsten Serien 2019

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Fernseher Fernbedienung auf Popcorn

Das Kino ist inzwischen das Medium des Spektakels geworden. Große Franchises, bombastische Action und beeindruckende Effekte – die großen Erzählungen hingegen finden sich auf dem kleinen Bildschirm wieder. Und die TV Serien Trends 2019 zeigen, wie sehr diese Erzählungen in den Bann ziehen können..

Alles neu und alles beim Alten – diese Shows kommen (wieder)

Irgendwie neu und irgendwie alt ist hingegen Black Mirror. Die Anthologie-Serie geht in diesem Jahr bereits in die fünfte Staffel.

tNäheres zu den Folgen ist noch nicht bekannt, der Look und die düsteren Szenarien dürften aber wieder einmal auf allerhöchstem Niveau sein.

Dabei ist Black Mirror nicht mehr die einzige Anthologie auf Netflix, mit Love, Death & Robots gibt es animierten Zuwachs rund um die drei titelgebenden Themen.

Wer von Liebe und Sex in Serie nicht genug bekommen kann, sollte sich Sex Education mit Gillian Anderson (Agent Scully aus Akte X) erziehen lassen.

Die romantische Teenagerkomödie fokussiert sich zwar auf die Protagonisten an der High School, aber auch erwachsene Zuschauer finden daran ihr Gefallen.
Auch Fans des schrägen Zeichentricks kommen ab November wieder voll auf ihre Kosten, dann nämlich kehren Rick & Morty zurück auf die Bildschirme. Das ungleiche Duo und ihr fieser Humor brauchen nur noch einen Starttermin in Deutschland.

Der vielleicht größte Trend in diesem Jahr ist aber das kleine Genrekino in Serie. Denn auch für wenig Geld werden die Spezialeffekte immer besser. Das sorgt etwa dafür, dass die Zombies nach wie vor nicht totzukriegen sind. The Walking Dead schwanken ebenso durch neue Folgen wie die Netflix-Eigenproduktion Black Summer.

Das zeigt sich aber nicht nur in Genreproduktionen, sondern auch in Agententhrillern wie Jack Ryan oder Hanna. Beide Serien führen ihre Protagonisten durch rasante Action und emotional aufgeladene Schusswechsel.

Natürlich gibt es auch Seriennachschub aus Deutschland. Christoph Maria Herbst (Stromberg) ist etwa wieder da in der Scheidungscomedy Merz gegen Merz.
Einer der größten Serien Trends 2019? Das Fantastische. Die folgende Liste zeigt, wie fantasievoll, bunt und düster Fantasy in Serie heute sein kann.

  • Game of Thrones – keine Liste der ultimativen Serien ohne das Lied von Eis und Feuer. Die achte und finale Staffel der Serie hat 100 Millionen Dollar für sechs Folgen verschlungen und sieht entsprechend spektakulär aus. Die Show machte Fantasy salonfähig und findet 2019 ihre Auflösung. HBO hat bereits den Nachfolger, ein Prequel, angekündigt.
  • The Umbrella AcademySuperhelden müssen nicht immer super sein. Das bewies bereits der Comic zur Umbrella Academy (geschrieben vom Leadsänger von My Chemical Romance). Auch die Netflix Produktion ist fantastisch und düster in Szene gesetzt. Auch der Humor kommt bei der teils drastischen Superheldenfarce nicht zu kurz.
  • Good Omens – die Vorzeichen für die apokalyptische Produktion stehen gut. Der Roman stammt von Neil Gaiman und Terry Pratchett. Die Geschichte erzählt das Ende der Welt in bunten Biuldern und nur ein Engel und ein Dämon können das noch verhindern.
  • American Gods – auch eine weitere Produktion aus Neil Gaimans Feder kommt wieder. Die Götter unter der Führung von Odin bereiten sich auf einen Krieg mit den neuen Gottheiten wie Fernsehen und Internet vor. Düster, spannend und visuell beeindruckend.

Video: Die besten Serien 2019 | Serien auf Netflix, Amazon und Co.

Achtung aufgepasst!

Keine Angst vor mangelndem Seriennachschub

Serienfans müssen in diesem Jahr wirklich keine Sorge haben, dass sie nicht auf ihre Kosten kommen. Im Gegenteil, wenn in diesem Jahr auch noch die neuen Streamingdienste von Apple und Disney starten, geht der Seriengenuss vor allem an die Brieftasche.
Aber so genug Zeit, um alles zu schauen, steht sowieso niemandem zur Verfügung. Ein kleiner Trost…
Titelbild:  © iStock – tcerovski

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*