Wer ist die Bachelorette? Jessica Paszkas Weg in die Medien

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Zwei Sektgläser und eine rote Rose
Jessica Paszka ist die neue Bacholerette. Langjährigen RTL-Zuschauern dürfte ihr Gesicht durchaus bekannt vorkommen, denn die Essenerin war schon an zahlreichen Formaten der Sendergruppe beteiligt. Doch wer ist die Bachelorette eigentlich?

Erster TV-Auftritt beim Bachelor

Nachdem Jessica Paszka im Jahr 2014 um eine Rose des damaligen Bachelors Christian Tews kämpfte, verteilt die 27-Jährige in diesem Jahr selbst die Rosen. Vor ihrer Teilnahme an der Kuppelshow arbeitete Jessica Paszka als gelernte Bürokauffrau in ihrer Heimatstadt Essen, wo die Tochter polnischer Eltern am 15. April 1990 zur Welt kam.

Nach ihrem ersten Auftritt in den Medien gab Jessica Paszka jedoch ihre Tätigkeit auf und widmete sich stattdessen weiteren TV-Formaten. Außerdem verfolgte sie den Plan, eine eigene Mode-Kollektion zu entwerfen. Dem erfahrenen TV-Zuschauer dürfte also relativ schnell klar werden, dass die junge Frau sich als It-Girl beweisen möchte, wie es schon viele junge Frauen vor ihr versucht haben. Ein Besuch im Dschungelcamp ist somit nicht unwahrscheinlich.

Wer ist die Bachelorette? – Die Zeit zwischen den Rosenvergaben

Der erste TV-Auftritt der jungen Essenerin folgte noch im selben Jahr nach ihrem 5. Platz beim Bachelor: Beim „perfektem Promi-Dinner“ versuchte sich Jessica Paszka am Herd und holte zusammen mit drei anderen Damen den ersten Platz. Statt Zickenkrieg wurde dem Zuschauer hier ein harmonisches Bild vierer ehemaliger Bachelor-Teilnehmerinnen geboten.

Um weiter Aufmerksamkeit zu erhaschen, ließ die neue Bachelorette nichts unversucht. So ging es zwei Jahre später zu „mieten, kaufen, wohnen“. Hier wurde Jessica Paszka von TV-Kameras auf ihrer Suche nach einer neuen Wohnung im Raum Düsseldorf begleitet. Nur für sich allein, denn Jessica Paszka ist nach eigenen Angaben seit drei Jahren single.

Jessica Paszka ließ sich nach ihrer Wohnungssuche auch bei weiteren bedeutenden Ereignissen in ihrem Leben begleiten. Als sie sich wenig später Fett in den Po spritzen lässt, wird dies (natürlich) von einem Fernsehteam aufgezeichnet. In diesem Fall war die gelernte Bürokauffrau bei „taff“ zu sehen. Es war nicht ihre erste und wahrscheinlich auch nicht ihre letzte Schönheitsoperation, was Jessica Paszka auf Nachfrage auch offen zugibt.

Vorläufiger Karrierehöhepunkt im Promi-Big-Brother-Haus

Nachdem ihr Po bereits ausreichend in der Öffentlichkeit präsentiert wurde, ließ Jessica Paszka in der Promi-Ausgabe von „Big Brother“ weitere Hüllen fallen. Zuschauern dürfte sie wohl vor allem aufgrund ihrer zahlreichen Nackt-Auftritte unter der Dusche und ihrer zahlreichen Flirtversuche mit jedem erdenklichen männlichen Teilnehmer der Sendung im Gedächtnis geblieben sein.

Doch obwohl Jessica Paszka Prinz Marcus von Anhalt und Co. körperlich sehr nah kam, sollte es (noch) nichts mit der großen Liebe im Leben der jungen Essenerin werden. Ein Glück, dass es TV-Formate gibt , die professionelle Hilfe in Sachen Liebe geben.

Video: Jessica Paszka – Hemmungslos

Bachelorette 2017: Der logische Schritt

Wer ist die Bachelorette also? Mit Sicherheit keine unschuldige Single-Frau, wie sie bei RTL gerne dargestellt werden würde. Andererseits ist es keine große Überraschung, dass die Wahl des Senders auf Jessica Paszka gefallen ist. Zu groß ist das Bestreben, junge, polarisierende Frauen in den Mittelpunkt der Show zu stellen. Schließlich müssen die Dschungelcamp-Teilnehmer von morgen schon früh gefördert und im Blickpunkt gehalten werden.

Titelbild: ©istock.com – kieferpix

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*