Was wurde aus den Kinderstars bekannter Sitcoms?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Nicht alle Kinderstars bleiben später im Rampenlicht

Nicht alle Kinderstars bleiben später im Rampenlicht

Oft begleiten Sitcoms einen durch ganze Lebensabschnitte, die man dann auf ewig mit dieser Sitcom verbindet. Irgendwann später im Leben kann es dann passieren, dass man sich fragt, was eigentlich aus den Stars, die einem eine gewisse Zeit im Leben quasi begleitet haben, geworden ist. Besonders interessant ist dabei die Frage, was wohl aus den Schauspielern geworden ist, die damals noch sehr jung waren.

Vom Kinderstar zum Sexsymbol

Einigen Kinderstars ist es tatsächlich gelungen, sich ihre frühe Bekanntheit zunutze zu machen, und auch im „höheren Alter“ noch bekannt und gefragt zu sein. Manche dieser Stars haben es sogar noch geschafft, sich von einem Kinderstar in ein Sexsymbol zu verwandeln. So war Alyssa Milano in der Serie „Wer ist hier der Boss“ noch als die Tochter von der Figur „Tony“ zu sehen. Heute kennt man sie hauptsächlich wegen ihrer Rolle in der Serie „Charmed“ und wegen ihres Status als Sexsymbol. Auch die Olsen Twins, die jedem noch als das Zwillinge aus der Serie „Full House“ bekannt sein dürften, überzeugen heute nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrem eigenem Mode-Label. Die Schauspielerin Madelina Zima, die heute vor allem den Zuschauern der Serie „Californication“ bekannt sein dürfte, hat bereits in jungen Jahren in der Serie „Die Nanny“ als Tochter mitgewirkt.

Die Olsen Twins aus „Full House“ haben ein eigenes Mode-Label. Frank Munzie („Malcolm mittendrin“) ist weg vom Fenster. Alyssa Milano als Tonys Tochter in „Wer ist hier der Boss“ ist heute der Star in „Charmed“ und ganz nebenbei noch Sexsymbol.

In der Versenkung verschwunden

Leider konnten nicht alle Kinderstars ihren Ruhm mit ins Erwachsenenleben nehmen. So sind Keshia Knight Pulliam und Malcolm Jamal-Warner aus der „Cosby Show“ heute leider eher unbekannt und auch Frank Munzie, der die Hauptrolle in „Malcolm mittendrin“ innehatte, weiß nicht mit aktuellen Erfolgen oder einem hohen Bekanntheitsgrad zu glänzen. Sara Gilbert, die in der Sitcom die Figur „Darlene“ verkörpert hat, hat nun ein paar Gastauftritte in der Serie „The Big Bang Theory„, in der ihr früherer Serienkollege Johnny Galecki eine der Hauptrollen spielt.

Rollen nicht immer hilfreich

Leider ist es nicht allen Kinderstars gelungen, auf ihre frühen Erfolge aufzubauen. Es scheint einem also für die spätere Karriere nicht wirklich zu helfen, in jungen Jahren bekannt gewesen zu sein. Dazu kommt noch, dass einige Probleme dabei haben, von ihren früheren Rollen getrennt zu werden. So werden manche von ihnen wohl auf ewig mit ihrem damaligen Seriennamen angesprochen werden.

Bildquelle: © Konstantin Yuganov – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*