Subwoofer: Basspower für das Heimkino!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Subwoofer Heimkino
Subwoofer sind für einen runden, vollen Sound extrem wichtig. Der Woofer trägt die fetten Basstöne durch den Raum und sorgt dadurch für ein fühlbares Klangerlebnis.

Nur mit Subwoofer gibt es den vollen Sound

Um auf Konzerten, Veranstaltungen oder aber auch zu Hause oder im Auto die volle Basspower zu erleben, benötigt man einen guten Woofer. Es gibt sie in unterschiedlichen Preisklassen von verschiedenen Herstellern, sodass jeder Kunde das passende Modell finden kann. Für das eigene Pantoffelkino empfiehlt sich eine gute Kompakt-Anlage, die sowohl Front-,Rear- wie auch Centerlautsprecher enthält inklusive des obligatorischen Woofers mit viel Basspower, damit die Explosionen oder ein folgenschweres Donnergrollen einem im Kino daheim direkt in den Magen fahren. Jeder Blockbuster oder Actionfilm ist auf eine perfekte Geräuschkulisse ausgelegt, um den Filmfan in seinen Bann zu schlagen. Erfahrene Kunden stellen sich ihre Anlage für zu Hause gern selbst zusammen, wobei sehr viele gute Sound-Systeme für einen fairen Preis auf dem Markt sind.

Ein Subwoofer muss zum System passen und nicht überlagern

Um wirklich einen außergewöhnlichen Sound zu erreichen, müssen die einzelnen Bestandteile der Anlage aufeinander abgestimmt sein. Dazu ist etwas Erfahrung nötig, damit die Basspower die Geräuschkulisse nicht alleine in den Raum trägt. Ein qualitativ hochwertiger Woofer wertet die eigene Sound-Anlage auf und kann unter Umständen sogar mit einem zweiten Woofer ergänzt werden. Wer sich bei der Qualität der einzelnen Basswoofer nicht sicher ist, kann sich dafür Informationen von verschiedenen Testern holen. Im Internet finden sich auf den entsprechenden Portalen viele Testberichte. Diese Testsieger müssen nicht immer teuer sein, sondern hin und wieder sind relativ günstige Geräte den gängigsten Markenherstellern durchaus überlegen.

Testsieger sind oft günstiger als gedacht

Die Testsieger unter den Woofern sind oft auch Preis-Leistungs-Sieger, wodurch der Kunde ein gutes Gerät für günstiges Geld bekommen kann. Trotzdem sollte der Käufer bei der Auswahl auch darauf achten, dass die Power seines Woofers auch zu den anderen Bestandteilen seiner Anlage passt. Die Leistungsstärke der Geräte sollte ungefähr gleich sein. Eine durchschnittliche Heimkino-Anlage ist mit einem Woofer für Profis überfordert.

Achtung aufgepasst! Für diesen Klang-Genuss wählt der Kunde entweder eine komplette Anlage oder stellt sich die eigenen Komponenten selbst zusammen. Dafür sollte der Kunde allerdings über ein gewisses Basiswissen verfügen, damit die Klangkulisse mit dem Woofer optimal abgestimmt ist und die Sounds perfekt klingen. Ideal für kräftige Töne sind z.B. Subwoofer von Teufel.

Gute Lautsprechersysteme erhöhen den Heimkino-Genuss

Es gibt kein bestes Lautsprechersystem, das jeden zufriedenstellt. Jeder hat einfach andere Vorlieben. Trotzdem ist eine Heimkino-Anlage immer nur so gut wie Woofer und hierbei sollte der Kunde nicht an der Qualität sparen. Immerhin ist ein tiefer Bass weniger hörbar als fühlbar und nur ein runder Bass sorgt auch ein perfektes Klangerlebnis beim nächsten Kinoabend zu Hause.

Video: Teufel 6000 subwoofer bass Test (privates Amateur Video)

Quelle Foto: © Thomas Müller – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*