Schminktisch Beleuchtung selber bauen – DIY Hacks

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schminktisch Beleuchtung

Viele Frauen und Mädchen träumen von einer eigenen Schminkecke, in welche sie sich zurückziehen und nach Lust und Laune Make-up auflegen und frisieren können. Nachdem die passende Stelle in der Wohnung gefunden und das notwendige Mobiliar besorgt wurde, muss sich Gedanken um die Beleuchtung gemacht werden. Die gute Nachricht ist, mit wenig Aufwand und ein paar Materialien lässt sich die passende Schminktisch-Beleuchtung selber bauen

Die richtige Beleuchtung wählen

Neben einem guten und ausreichend großen Schminkspiegel ist auch die richtige Beleuchtung ausschlaggebend. Beides sorgt dafür, dass das Make-up am Ende auch gut aussieht und sich beim Schminken hinsichtlich Farbauswahl oder Schminkintensität nicht verschätzt wird.

Wichtig ist, mit Tageslichtlampen zu arbeiten, da diese das realistischste beziehungsweise natürlichste Bild vermitteln. Schließlich wird das Make-up später bei Tageslicht betrachtet. Optimal sind Lampen beziehungsweise Leuchtmittel mit 5000 Kelvin.

Außerdem sollte der Schminktisch rundum beleuchtet sein und nicht nur von oben. So wird verhindert, dass Schatten auf das Gesicht geworfen werden, was ebenfalls zu Fehleinschätzungen beim Schminken führen kann.

Schminkspiegel mit Glühbirnen

Eine Beleuchtung, die all diese Voraussetzungen erfüllt, ist ein Schminkspiegel, der mit Tageslicht-Birnen versehen wird. Mit ein paar Handgriffen lässt sich diese Schminktisch-Beleuchtung selber bauen. Für das DIY werden folgende Materialien benötigt.

  • ein Spiegel (60 x 40 cm)
  • 2 mitteldichte Holzfaserplatten (MDF, 38 x 6 cm)
  • 2 Holzleisten (75 x 6 cm, 2 cm dick)
  • 2 Holzleisten (6 x 71,5 cm, 0,5 cm dick)
  • 2 Holzleisten (6 x 50,5 cm, 0,5 cm dick)
  • 1 Flasche Holzleim
  • Sprühlack weiß
  • 1 Lichterkette mit 10 Glühbirnen (Tageslicht)
  • Montagekleber
  1. Zuerst werden die Holzleisten auf die richtigen Maße zurechtgeschnitten. Anschließend werden zehn passende Löcher für die Birnen in einem gleichmäßigen Abstand gebohrt.
  2. Nun werden die Leisten mit dem Holzleim zu einem Rahmen zusammengeklebt. Ist der Leim getrocknet, kann der Rahmen weiß angesprüht werden.
  3. Die einzelnen Birnen der Lichterkette anschließend in die vorgebohrten Löcher stecken. Dazu wird jede einzelne Birne aus der Fassung gedreht und durch das Loch gesteckt. Danach können die Birnen wieder eingeschraubt werden.
  4. Die Rückseite des Spiegels mit Montagekleber bestreichen und vorsichtig auf den Rahmen andrücken.

Video: Mein Schminktisch und dessen Inhalt / Ikea Hollywood Mirror

LED-Lichtband als dekorative Schminktischbeleuchtung

LED-Leuchtbänder liegen voll im Trend. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern verbrauchen auch weniger Strom. So kann sich beim Schminken ruhig mal etwas länger Zeit gelassen werden. Auch mit den Lichtbändern lässt sich eine Schminktisch-Beleuchtung selber bauen.

Diese sind im Bau- oder Fachmarkt erhältlich, dort gibt es sie in weißem Licht, dimmbar und sogar mit Farbwechsel. Für die Beleuchtung des Schminktisches wird sich am besten für die kaltweiße Variante entschieden, da diese dem Tageslicht am nächsten kommt.

Die Montage geht schnell und unkompliziert: Einfach das Lichtband auspacken und ausrollen, die Schutzfolie abziehen und auf die Rückseite des Spiegels kleben. Alternativ können die Bänder auch mit speziellen Schienen befestigt oder mit Diffusoren kombiniert werden.

Letztere sind besonders dann empfehlenswert, wenn das Leuchtband auf die Vorderseite des Spiegels aufgeklebt wird. Anschließend für eine Stromzufuhr sorgen und der Schminkspiegel leuchtet.

Achtung aufgepasst!

Schminktisch-Beleuchtung selber bauen – leicht gemacht

Zu einem Schminktisch gehört nicht nur ein guter Spiegel, sondern auch die richtige Beleuchtung. Da ein vollständig ausgeleuchteter Schminktisch mitunter recht teuer werden kann, behelfen sich viele mit einfachen Schreibtisch- oder Nachtischleuchten. Allerdings sind diese alles andere als ideal. Doch das ist kein Problem, denn eine professionelle Schminktischbeleuchtung lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Diese sorgen nicht nur für einen weiteren Hingucker, sondern auch für mehr Professionalität beim Schminken. Schließlich ist Make-up auflegen nicht nur schlichte Gesichtspinselei, sondern richtige Kunst.

Titelbild: © iStock – belchonock

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*