Reisetipps Barcelona: Die schönsten Plätze der Metropole

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Barcelona
Barcelona, Kataloniens Hauptstadt, ist eine Reise wert. Wer einen Kurztrip in die pulsierende Stadt an der Costa Brava plant, sollte einige Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. Mit unseren Reisetipps für Barcelona kann die Exkursion nach Spanien beginnen.

Lesetipp: Reiseratgeber – So schön ist die Katalonische Küste

Sightseeing in Barcelona: Sagrada Familia, Park Güell und de Kathedrale La Seu

Das Wahrzeichen der Stadt Barcelona ist die Sagrada Familia, das wohl berühmteste Werk von Antonio Gaudi, welches leider nicht fertiggestellt werden konnte. Dennoch erfreut sich das bauliche Meisterwerk großer Beliebtheit. Auch heute noch wird an der beliebten Kirche, die vom Grundriss her an ein Kreuz erinnert, gearbeitet.

Mit der Metro oder dem Bus erreichen Touristen die Sagrada Familia im Bezirk Eixample. Von der gleichnamigen Station „Sagrada Familia“ sind es nur noch ein paar Meter bis zum architektonischen Kunstwerk Gaudis. Weiter geht das Sightseeing am Park Güell, welcher ebenfalls der schöperischen Ader Gaudis unterliegt.

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts entstand dieser traumhafte Park über dem Stadtteil Garcia. Hier lassen sich traumhafte Stunden verbringen: sei es beim gemütlichen Picknick, bei einem ausgedehnten Spaziergang oder bei einer Rast mit idyllischer Aussicht auf die Stadt.

Ebenfalls besuchen sollten Urlauber eines der schönsten gotischen Bauwerke Barcelonas: die Kathedrale La Seu im Zentrum des Stadtteils Barri Gòtic. Samstag abends und Sonntag vormittags wird auf dem Vorplatz der Kathedrale der sogenannte Kreistanz der Katalanen zelebriert: ein Vergnügen für Einheimische und Touristen.

Shopping in Katalonien: Hot Spots in Barcelona

Auch Shopping-Fans kommen in Barcelona auf ihre Kosten. Zu empfehlen ist die bekannte Flaniermeile La Rambla, die sich inmitten des Stadtzentrums befindet. Wer Ruhe sucht, ist hier falsch. Ein ständiges Treiben zeichnet die Shoppingmeile aus, deren Ursprünge bis in 15. Jahrhundert zurückreichen. Neben einer Vielzahl an Ladenlokalen beherbergt die berühmteste Straße Barcelonas einige Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen.

Und auch kulturell gesehen müssen sich einige Bauwerke der La Rambla nicht verstecken. Die Kolumbussäule und das Gran Teatre del Lice sind sehenswerte Monumente, die auf dem Programm stehen sollten. Wer es ruhiger angehen lassen will, shoppt im gotischen Viertel. Hier haben sich zahlreiche Antikläden, kleine Büchergeschäfte und Feinkostläden angesiedelt.

Ein Geheimtipp sind die Boutiquen junger Nachwuchsdesigner, die zu erschwinglichen Preisen individuelle Mode für Trendsetter verkaufen. In den kleinen verwinkelten Gässchen lässt sich das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Einem Shoppingbummel steht nichts im Wege.

Video: Deliciously – Reisetipps fürr Barcelona

Reisetipps Barcelona: Stadion Camp Nou als Muss für Fußball-Fans

Wer Fußball mag, wird das legendäre Stadion Camp Nou in Barcelona lieben, das den Traditionsverein FC Barcelona beherbergt. Es gilt als das größte Stadion Europas und begeistert nicht nur Barcelona-Fans immer wieder aufs Neue. An spielfreien Tagen kann das imposante Fußballstadion besichtigt werden.

Entdecken Sie die Umkleidekabinen, die Kapelle, den Tunnel zum Spielfeld und die Mixed Zone. Der heilige Rasen zaubert Fußballanhängern ein Lächeln ins Gesicht. Die Eindrücke des Besuchs des Camp Nou können anschließend beim Besuch des Museums erweitert werden.

Achtung aufgepasst!
Wem dies zu viel Sport und Fanatismus ist, der gönnt sich eine Fahrt mit der Hafenseilbahn, welche vom Hügel Montjuic über den Torre Jaume I bis zum Torre Sant Sebastià führt. Ursprünglich im Rahmen der Weltausstellung gebaucht, erfreut sich die Seilbahn heute großer Beliebtheit. Die Aussichtsplattform auf einer Höhe von fast 120 Metern ist ein attraktiver Treffpunkt, von wo aus Sie eine tolle Aussicht genießen können.

Viel Spaß in Katalonien!

Bildquelle: Copyright Luciano Mortula – shutterstock.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*