Luxus Flitterwochen: Top 10 Reiseziele

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Flitterwochen
Nach einem rauschenden Hochzeitsfest in die traute Zweisamkeit zu entfliehen, gehört zum gelungenen Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wer nicht nur in Puncto landschaftlicher Schönheit gehobene Ansprüche stellt, wird weltweit auf renommierte, gediegene Lokationen treffen, in denen man sich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen darf. Hier die zehn schönsten Honeymoon-Destinationen für Anspruchsvolle.

Lesetipp: Lieblings-Reiseländer der Deutschen

Platz 10: Kuba

Der Charmeoffensive des karibischen Reisetraums kann kaum jemand widerstehen. Die Insel verfügt über endlose Sandstrände, die so schneeweiß sind, dass sie Flitterwöchner beinahe blenden. In der Hauptstadt Havanna atmet man den lässigen Flair an der Malécon, durchstreift die Gassen der pittoresken Altstadt oder erlebt in einem nostalgischen Oldtimer eine unvergessliche Sightseeing-Tour.

Vor den Toren der Metropole liegt der Strand von Varadero. Über 15 Kilometer lang, genießen Reisende dort ungestörte, stimmungsvolle Momente.

Platz 9: Santorin

Griechenlands Schöne dümpelt weit draußen im Mittelmeer und präsentiert verliebten Paaren ihre wunderhübsche Silhouette. Bei einem Bootsausflug inhaliert man das herrliche Panorama und in den steilen Altstadtgassen verliert man die Zeit.

Weltberühmt ist die kleine Kirche Panagia. Das Gotteshaus der Gemeinde Ia thront neben einer weißgekalkten Windmühle, die mit ihrem abgebrochenen rechten Flügel zum fotografischen Wahrzeichen der Nation geworden ist.

Platz 8: Dubai

Das höchste Gebäude der Welt, die größten Shopping-Meilen des Globus und Superlativen am laufenden Band erheben das arabische Emirat zum neuen Lieblingsziel für Flitterer. Die Wogen des Persischen Golfes sind stets wohltemperiert und die funkelnden Fassaden der Hotels versprechen Service und Kulinarisches auf allerhöchstem Niveau.

Arm in Arm über den Goldsouk flanieren oder beim romantischen Candle-Light-Dinner den Blick aufs Meer inhalieren – das alles gehört zum Repertoire der sehenswerten Weltstadt.

Platz 7: Bali

Ist man auf der Suche nach dem perfekten Honeymoon-Ziel, trifft man immer wieder auf den Namen Bali. Im Schatten der Kokospalmen sammelt man romantisch-exotische Impressionen und bei einem Tauchgang schwebt man lautlos durch die farbenprächtige Unterwasserwelt des Pazifiks.

Bei einem Strandspaziergang kommt man am altehrwürdigen Pura Tanah Lot, der berühmtesten Tempelanlage der Insel vorbei.

Platz 6: Paris

Flitterwochen in der „Stadt der Liebe“ – was könnte passender sein? Frankreichs Hauptstadt ist unter frischgebackenen Ehepaaren der Evergreen. Schicke Hotels, exzellente Restaurants und zahllose Schmuckstücke europäischer Architektur lassen den Besucherstrom an der Seine niemals abreißen.

Video: Die 10 besten Honeymoon-Hotels der Welt

Platz 5: Seychellen

Tagesausflüge auf das Eiland Moyenne bringen Urlauber der größten Riesenschildkrötenpopulation der Erde näher. Die beeindruckenden Tiere leben im Sainte-Anne-Marine-Nationalpark, der zum Schnorcheln und Baden in glasklaren Wässern einlädt. Die Eindrücke dieser Unternehmung lässt man abends in einer Hängematte Revue passieren. In der Bucht Anse Lazio spazieren Hochzeitsreisende auf puderweichem Sand und springen alsdann in die türkisfarbenen Fluten.

Platz 4: Australien

Outback, Sydney und Great Barrier Reef. Australien überzeugt mit einer Mixtur aus Kultur, Natur und herzlicher Gastfreundschaft. Wer die Highlights in Downunder bereist, sollte sich ein wenig Zeit nehmen und via Mietwagen im Land herumreisen.

An der Great Ocean Road warten die steinernen „Zwölf Apostel“ auf Verliebte und am Uluru taucht man in die Mythologie der Aborigines ein. Australiens raue aber so bezaubernde Seele berührt man in einem der luxuriösen Resorts des Outbacks.

Platz 3: Yucatan

Die mexikanische Halbinsel ragt weit in die karibische See hinaus. Alte Maya-Ruinen, nagelneue Golfresorts und endlose Standstrände formieren das touristische Triumvirat der Region. An der Riviera Maya reihen sich weitläufige Hotelanlagen aneinander und umschließen einzigartig malerische Strände.

Einsamkeit und Ruhe erwartet Brautpaare hingegen auf der winzigen, jedoch herrlichen Isla Mujeres. Ein besonders Erlebnis ist ein Besuch der Ausgrabungsstätte von Chacmultún.

Platz 2: Malediven

1196 kleine und kleinste Eilande gehören zu jedem Staat inmitten des Indischen Ozeans. Viele Hotels bieten ihren Gästen die Möglichkeit, eine kleine Privatinsel zu bewohnen. Mittels einer Bootsanlegestelle bleibt man stets mit dem zentralen Haupthaus verbunden, doch genießt man ausschließlich zu zweit die Stille dieses Naturjuwels.

Mächtige Mantarochen ziehen beim Schnorcheln an den Reisenden vorbei und an Land nimmt man auf der Terrasse des schmucken Urlaubsdomizils Platz.

Platz 1 Mauritius:

Gleich hinter dem Strand von Flic en Flac erblühen scharlachrote Flamboyant-Gewächse und an der Siebenfarbige Erde von Chamarel verblüfft Mutter Natur erneut ihren Betrachter. Wie die Lavafelder gehört auch der Wasserfall des Dorfes zu den Must-Sees auf Mauritius: 100 Meter stürzt er sich elegant in die Tiefe und sammelt sich in einem natürlichen Pool von entzückender Schönheit.

Zusätzlich zu den romantischen Seiten der Insel wird man auch ihre sportlichen entdecken. Kitesurfer finden einen der weltweit besten Hotspots vor und Taucher verlustieren sich in der lebensüberquellenden Unterwasserwelt.

Achtung aufgepasst!

Landschaft, Hotel und Kultur – der Mix aus dem Flitterwochen-Träume sind

Treffen diese drei Komponenten zusammen, dürfen sich Verliebte gewiss sein, eine unvergessliche Hochzeitsreise zu verbringen. Eine Priese Romantik und eine große Portion Gastfreundschaft runden das Angebot der luxuriösen Flitterwochen-Ziele, u.a. unter ewtc.de zu finden, ab und kreieren passend zum schönsten Tag auch die schönste Reisezeit des Lebens.

Das könnte Sie auch interessieren: Bora Bora – Flitterwochen im Südseeparadies – stern.de

Bildquelle: Copyright dotshock – shutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*