Lernen sich selbst zu lieben – warum Selbstliebe so wichtig ist

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Frau steht auf freiem Feld

Die meisten Menschen haben andere Ziele im Leben als sich selbst zu lieben. Sie wollen Karriere machen, Autos, Geld, vielleicht ein Haus, Selbstliebe ist meistens nicht vorgesehen. Doch wer ein Date oder eine Beziehung sucht, sollte damit anfangen sich selbst zu lieben. Menschen, die von Selbsthass und Zweifel erfüllt sind, werden nur schwer ihr Glück finden. Doch zur Selbstliebe gehört nur ein kleines bisschen Mut – und der Wille etwas zu ändern.

Kümmern Sie sich um sich selbst wie um andere

Ratschläge zur Selbsthilfe gibt es viele. Doch die sind nicht immer ganz einfach zu befolgen. Wir glauben oft, dass wir uns selbst lieben, und doch unsere Handlungen und Reaktionen zeigen oft etwas anderes. Doch sich selbst zu lieben ist essentiell für das persönliche Wachstum, für die Erfüllung von Träumen und für die Entwicklung gesunder, glücklicher Beziehungen mit anderen. Anstatt zu versuchen, sich selbst von der eigenen Selbstliebe zu überzeugen, sollten Sie das Mitgefühl für sich selbst gezielt fördern.

Es klingt einfach, aber viele von uns lernen nicht sich selbst zu lieben, weil wir denken, dass dieses Verhalten egoistisch ist oder dass unsere eigenen Bedürfnisse nicht so wichtig sind. Es ist nicht egoistisch, sich um sich selbst zu kümmern. Mitgefühl für sich selbst bedeutet, sich um seine eigenen Gefühle, aber auch um die Gefühle anderer zu kümmern. Gönnen Sie sich selbst die Art und Weise, wie Sie Ihre Kinder, Ihren besten Freund oder Kollegen behandeln würden – mit Sanftmut, Sorge und Fürsorge.

Entwickeln und pflegen Sie Ihre Gefühle

Erstellen Sie eine Liste der Dinge, die Sie emotional brauchen. Dinge, die Ihnen wichtig sind aber auch Dinge, die Sie verärgern oder Ihre Gefühle verletzen. Das kann zum Beispiel sein:

  • Empathie zu bekommen, wenn Sie sich verletzt fühlen
  • Gefeiert werden, wenn Sie Erfolg haben
  • Liebe und Zärtlichkeit empfangen, ohne danach zu fragen
  • Betreut und geliebt werden
  • Wissen, dass Sie sich auf jemanden verlassen können
  • usw.

Wichtig ist, was Ihnen selbst so erscheint – etwas anderes zählt nicht. Schreiben Sie auch Ihre Gefühle auf, wenn Sie jemand ignoriert oder eine bestimmte Grenze überschreitet. Sie werden diese Grenze kennen, weil ein Überschreiten weh tut.

Ignorieren Sie Ihre Gefühle nicht. Sie sind dazu da, um Ihnen zu sagen, was richtig und falsch ist.

Lassen Sie andere wissen, wo Ihre Grenzen sind, was Sie noch tolerieren und was nicht. Die Bedürfnisse nach Liebe, Akzeptanz und Respekt sollten Sie für sich genauso erfüllen, wie für anderen Person.

Video: Die Magie der Selbstliebe lernen, 8 Tipps von Psychologin Sylvia Harke

Wie Sie lernen sich selbst zu lieben

Finden Sie heraus, was Sie sich gut fühlen lässt. Es ist egal, was es ist, aber achten Sie darauf, wie es sich anfühlt, wenn Sie etwas tun. Fühlen Sie sich erschöpft bei der Arbeit, aber fröhlich im Garten? Bereitet es Ihnen Freude, Ihren Kindern etwas vorzulesen? Erfüllt es Sie, wenn Sie Gedichte schreiben oder eine freiwillige Arbeit leisten? Finden Sie so viel wie möglich heraus, was Sie dazu bringt, sich wohl zu fühlen.

Tun Sie, was Sie tun müssen, um zu lernen sich selbst zu lieben. Selbstliebe ist nichts Schlimmes. Lassen Sie sich von niemandem beschuldigen, kritisieren oder von Ihren Plänen abbringen, weil andere denken, dass Sie egoistisch, eigennützig oder selbstverliebt sind. Nach einer kurzen Zeit werden Sie sich besser fühlen.

Achtung aufgepasst! Sie werden in der Lage sein, für andere da zu sein – und Sie werden sich selbst mehr mögen.

Tun Sie, was getan werden muss

Die Umsetzung der oben genannten Ratschläge hilft Ihnen ein Gefühl der Erfüllung zu finden und lernen sich selbst zu lieben. Eine Empfindung von Stolz auf das, was Sie sind, was Sie tun und wer Sie sind. Sich selbst zu lieben bedeutet, sich nicht zu missachten oder schlecht zu behandeln. Das führt zu der Erkenntnis, dass Sie selbst eine würdige, talentierte, fähige und liebenswerte Person sind die es verdient geliebt zu werden – und zwar vom wichtigsten Menschen in Ihrem Leben: Sie selbst.

Titelbild: ©istock.com –kieferpix

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*