Kreative Wohnungseinrichtung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wohnzimmer mit grüner Wand

Zuhause ist mehr als nur ein Ort zum Schlafen. Nach einem stressigen Tag auf Arbeit oder in der Uni sind die eigenen vier Wände ein Rückzugsort, an dem wir den Alltag ausblenden und uns entspannen können. Eine gemütliche Atmosphäre nach dem individuellen Einrichtungsgeschmack zu gestalten ist gar nicht so schwierig. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kann jedes Zuhause zur persönlichen Wohlfühloase werden.

Mit Farben die Stimmung beeinflussen

Farben spielen bei der Einrichtung der Wohnung eine wichtige Rolle. Wer sich mit seinen Lieblingsfarben umgibt, bekommt automatisch gute Laune. Auch die beruhigende Atmosphäre von Blau, die belebende Wirkung von Orange oder anderer Farbeinflüsse können bei der Wahl der Farbgebung eine Rolle spielen. Je kräftiger die Farbe an den Wänden, desto eher sollte man bei der Wohnungseinrichtung auf gedeckte Farben zurückgreifen. Umgekehrt verträgt ein Raum mit weißen Wänden ein paar bunte Akzente bei Möbeln und Dekoration.

Wie aus Erbstücken Vintage wird

Statt für Designermöbel im Retrostil Unsummen auszugeben, kann ein Blick auf den Dachboden oder ein Ausflug auf den Flohmarkt eine echte Inspiration sein. Mit ein bisschen Kreativität kann die Wohnung so mit einem Vintage-Hingucker aufgepeppt werden. Die uralte Nussbaumkommode der Oma und die fiese 50er Jahre Blechlampe von den Eltern bekommen schnell einen modernen Touch, wenn sie mit einem neuen Anstrich kreativ aufbereitet und im richtigen Zimmer platziert werden.

Themeninseln schaffen

Achtung aufgepasst!
Wohnen heißt Leben – und Leben heißt Jahr für Jahr mehr gesammelte Erinnerungsstücke aus Urlauben, von Partys und anderen Events. Diese Erinnerungen machen uns aus und geben unserer Wohnungseinrichtung ihren ganz individuellen Stil.

Um dabei Stilbrüche zu vermeiden, gilt es Themeninseln zu schaffen. Ideal ist es, Gegenstände oder Bilder gleicher Art in einem bestimmten Bereich kreativ zu arrangieren. Wie wäre es mit einer Wand voller bunter Bilderrahmen mit ausgedruckten Partyfotos in Sepia-Optik? Oder einer eigenen Ablage mit den Holzschnitzereien aus Indien, Thailand und Sri Lanka aus den Urlauben der letzten drei Jahre? Das Zimmer wirkt automatisch aufgeräumter und harmonischer und die persönlichen Andenken werden so optimal in Szene gesetzt.

Die individuelle Einrichtung mit originellen Wohnaccessoires sorgt dafür, dass das Zuhause zu einer richtigen Oase der Entspannung werden kann. Kreative Dekorationsideen findet man natürlich auch im Netz, wie auf http://www.kreativ-welt.de/wohnen/. Anregungen und Inspiration gibt es online in zahlreichen Foren, Magazinen, Blogs und Shops. Viel Spaß beim Einrichten und Umdekorieren!

Video: Tipps für den anstehenden Frühling

Bildquelle: © fischer-cg.de – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*