Dream Team Sarah und Pietro: Das war einmal! Alles aus bei den Lombardis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Zerrissenes PapierherzDafür, dass jede Liebe in einer Tragödie endet, wenn sie nur lange genug zu Ende gedacht wird, stehen Sarah und Pietro Lombardi aktuell Pate. Die Ehe zwischen den beiden Ex-DSDS-Finalisten ist wohl nicht mehr zu retten – was bleibt ist die Verantwortung für den gemeinsamen Sohn Alessio!

DAS Traumpaar – vor und hinter der Kamera

Fünf Jahre ist es nun her, dass sich das Dream Team Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernte. Die beiden bestritten das Finale gegeneinander und schon damals war jedem Zuschauer klar – diese zwei verbindet eine wirklich große Liebe. Zwei Jahre später folgte die romantische Hochzeit und 2015 wurde Söhnchen Alessio geboren.

Alles schien perfekt. Sämtliche Ereignisse im Leben der Lombardis wurden darüber hinaus von den Kameras diverser Reality-Soaps festgehalten. Doch die Emotionen waren echt. Dies belegen die zahllosen Posts auf Facebook und die vielen kleinen, zärtlichen Gesten zwischen dem einstigen Dream Team Sarah und Pietro.

Fremdgehgerüchte und Eheaus: Es kriselte (vermutlich) schon geraume Zeit

Noch bevor Gerüchte laut wurden, Sarah wäre wieder mit ihrem Exfreund Michal T. zusammen, sprach Pietro Lombardi in einem Kurzvideo rückblickend einen ungewöhnlichen Satz. Am 11. August diesen Jahres äußerte er, seine Frau zu lieben. Sie liebe ihn aber nicht. War dem Sänger damals schon klar, dass ihn seine Sarah betrügt? Oder handelte es sich lediglich um eine böse Vorahnung? Genaueres wissen nur die beiden.

Fakt bleibt, dass kurze Zeit später die skandalösen Fotos von Sarah und ihrem Ex/Noch-Freund Michal auftauchten. Jene zeigen die beiden engumschlungen im Bett liegend. Seit Ende Oktober wurde nun klar, dass das Dream Team Sarah und Pietro der Vergangenheit angehört. Für ihre Fans, Freunde aber vor allem für ihren Sohn Alessio dürfte diese Tatsache nur schwer zu begreifen sein.

Wie geht es weiter?

Nachdem in den Medien zunächst verkündet worden war, dass Pietro das alleinige Sorgerecht beantragen möchte, dementierte er in einem Facebook-Posting diese Behauptung. Der kleine Alessio brauche Mutter und Vater an seiner Seite – welch wahre Worte.

Es bleibt zu hoffen, dass die Lombardis diese reife, überlegte Haltung beibehalten und alle Entscheidungen im Sinne ihres süßen Sprösslings fällen. Ein Rosenkrieg wäre das Schlimmste, das sie ihrem Kind antun könnten. Doch wirkt ihre Vorgehensweise, sich nun aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und kein schlechtes Wort übereinander zu verlieren äußerst erwachsen. Als Paar hat das Dream Team Sarah und Pietro Lombardi aufgehört zu existieren. Doch eine Familie bleiben sie dank ihres Kindes auf ewig.

Video: Pietro Lombardi „Say you won’t let go“ vs Sarah Engels „Hallelujah“

Eine Trennung birgt Chancen

Für den Nachwuchs ist die elterliche Scheidung niemals schön. Doch machen Mama Sarah und Papa Pietro alles richtig und lassen sie sich nicht auf Sticheleien ein, wird der Kleine diesen Schritt später als positiv bewerten. Lieber glücklich getrennt lebende als unglücklich verheiratete Eltern!

Titelbild: ©istock – Stepan Popov

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*