Haushaltsprodukte für den täglichen Bedarf bequem online bestellen? Vor- und Nachteile im Überblick

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Frau mit Putzeimer und Reinigungsmitteln im ArmOnlineshopping ist ein allgegenwärtiges Thema, welches nicht nur Kleidung und Elektrogeräte betrifft. Haushaltsprodukte online bestellen ist in vielen Shops im Internet möglich, doch wo liegen die Vor- und Nachteile?

So funktioniert es

Fast jeder ist im Netz schon einmal über einen Onlineshop gestolpert, der Haushaltsprodukte aller Art verkauft. Lebensmittel, Putzmittel, Haushaltszubehör oder auch Kurzwaren werden per Mausklick in den virtuellen Einkaufswagen gelegt und werden innerhalb weniger Tage zugestellt.

Kühlwaren oder Tiefkühlprodukte werden dabei extra so verpackt, dass die Kühl- oder Tiefkühlkette nicht unterbrochen wird. Bezahlen kann man vorab meist via Paypal oder Kreditkarte und auch die Sofortüberweisung ist je nach Bank möglich. So kommen die benötigten Waren schnell zuhause an, lange Wartezeiten entstehen kaum noch. Man sollte jedoch immer am Wochenanfang bestellen, denn über das Wochenende kommen Pakete mit empfindlichen Lebensmitteln nicht in die Zustellung. Zu hoch ist die Gefahr, dass diese dann verderben würden.

Haushaltsprodukte bequem von Zuhause online bestellen ist also einfach und sicher, doch wie üblich gibt es auch hier Vor- und Nachteile.

Haushaltsprodukte online bestellen – die Vorteile

Es ist natürlich sehr bequem von zuhause aus Waren zu bestellen. Man sitzt am Schreibtisch, muss keine Warteschlangen an der Fleischtheke oder an der Kasse in Kauf nehmen und die lästige Parkplatzsuche fällt auch weg. Zeit und Bequemlichkeit sind die beiden größten Vorteile, die das Onlineshopping bietet. Völlig stressfrei kann rund um die Uhr eingekauft werden, witterungsunabhängig und auch unabhängig davon, ob einen eine lästige Erkältung plagt oder vielleicht der Fuß verstaucht ist.

Hinzu kommt, dass der Preisvergleich im Internet sehr einfach ist. Man klickt sich von Seite zu Seite und von Shop zu Shop und hat alle Angebote übersichtlich auf dem Bildschirm. Dasselbe gilt für Zusatzinformationen zu den Produkten, auch diese kann man immer wieder abrufen und vergleichen. Das ist auch wichtig, denn im online Supermarkt gibt es meist eine große Auswahl, so dass die Entscheidung für ein Produkt gut durchdacht sein sollte.

Achtung aufgepasst!
Wer sich Sorgen um die Transparenz und die Datensicherheit macht, kann ganz beruhigt sein. Ein Shop im Internet lebt von seiner Seriosität und tut für gewöhnlich alles, um seine Kunden diesbezüglich zufrieden zu stellen und ein sicheres Einkaufen zu ermöglichen.

Nachteile des Shoppings im Internet

Wie bereits erwähnt sehen viele Kunden im Datenschutz ein Problem. Hinzu kommen noch folgende weitere Nachteile:

  • Produkte können nicht angefasst werden.
  • Der Umtausch ist oft schwierig.
  • Reklamationen und Reparatur sind komplizierter.
  • Der Versand kostet je nach Produkt und Verpackung.
  • Lieferzeiten müssen bedacht und in Kauf genommen werden.
  • Das Einkaufserlebnis vom „realen“ Supermarkt geht verloren.
  • Viele Shops verlangen einen Mindestbestellwert.

Diese Punkte halten nach wie vor potentielle Kunden von einer Bestellung im Internetshop ab. Nicht wenige gehen dazu über, sich die Produkte „real“ anzuschauen und zu vergleichen, um diese dann günstiger im Internet zu kaufen.

Internetshopping – das einfachste der Welt

Für passionierte Internetshopper geht natürlich nichts über das Einkaufen via Mausklick. Die Bequemlichkeit und die Zeitersparnis siegen meist über das Fühlen und Ausprobieren der Ware. Zumal Haushaltsartikel im Normalfall bekannt sind und man die gewohnten Marken und Produkte bestellen kann.

Titelbild: © iStock.com – djedzura

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*