Haben Shoppingsender eine Zukunft?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Menschenmasse in der Fußgängerzone

Die Zeiten in denen Shoppingsender wie Pilze aus dem Boden der Senderlandschaft schossen sind bereits vorbei. Doch die großen Shoppingsender halten sich immer noch und preisen diverse Waren zum Kauf an. Doch haben solche Shoppingsender überhaupt noch eine Zukunft und welche Vorteile bringt der Einkauf über solche Sender? Eine Frage die sich nicht einfach beantworten lässt.

Welche Zielgruppe von Shoppingsendern angesprochen werden

Shoppingsender konnten nur so erfolgreich werden, weil von ihnen eine bestimmte Zielgruppe aktiviert und angesprochen werden konnte. Das waren zum größten Teil Menschen die den Tag über aus verschiedenen Gründen zuhause waren und über diese Sender die Möglichkeit hatten sich über Angebote zu informieren und einzukaufen.

Neben den oftmals zitierten Hausfrauen fielen auch viele Rentner in dieses Schema. Durch die angeblich günstigen Preise der Sender ließen sich viele der Zuschauer zum Einkauf verlocken und sicherten somit den Fortbestand des Senders. Doch in der heutigen Zeit und mit der demographischen Entwicklung im Hintergrund wird es für diese Shoppingsender immer schwieriger die benötigte Quote zu erfüllen und somit konkurrenzfähig zu bleiben.

Video: Online Shopping Tips & Sites!

Wo liegt die Konkurrenz zu den Shoppingsendern

In der heutigen Zeit verlagert sich der Einkauf mehr und mehr in das Internet. Somit sind vor allem die verschiedenen Onlineshops die moderne Konkurrenz zu den Shoppingsendern. Online zahlen per KreditkarteSchließlich ist das Internet-Angebot nicht nur riesig groß, sondern es lassen sich auch schnell und einfach Preise vergleichen und Rezensionen zu dem jeweiligen Produkt finden. Und da immer mehr Menschen – auch ältere Personen – sich immer besser mit dem Internet auskennen wird sich das Geschäft in den nächsten Jahren beinahe vollständig online abspielen.

Sowohl große als auch kleine Onlineshops bieten oftmals die Produkte an, welche in den Shoppingsendern mühevoll beworben wurden. Zwar fallen die Verkaufszahlen ohne solche Werbung etwas zurück, doch die größere Masse an potentiellen Kunden macht dies im Internet problemlos wieder wett. Der Konkurrenzdruck auf die Shoppingsender steigt dementsprechend noch stärker an.

Achtung aufgepasst!

Wie wird sich die Zukunft entwickeln

Die Zukunft der Shoppingsender hängt vor allem davon ab, ob diese ihr Geschäftsmodell an die modernen Zeiten anpassen oder nicht. Wenn die Sender es schaffen sich selber online besser zu positionieren und die Sendertätigkeit nur noch auf ein Minimum zu reduzieren können diese überleben.

Mit dem bisherigen Modell werden diese Sender maximal Nischenplätze belegen und gerade so über die Runden kommen.

Denn die immer stärkere Verbreitung von verfügbarem Internet und vor allem dem Know-How sich sicher online zu bewegen wird den Konkurrenzdruck nachhaltig erhöhen. Dementsprechend ist natürlich die direkte Verfügbarkeit der Waren und das größere Angebot online ein wichtiger Faktor, welcher die Kunden weg von den Shoppingsendern treiben wird.

Die Zukunft sieht nicht rosig aus

Selbst die großen Shoppingsender spüren bereits jetzt die Konkurrenz aus dem Internet massiv. Dies wird in Zukunft dafür sorgen, dass immer weniger Sender wirklich produktiv und geschäftsfähig agieren können.

Nur eine Verlagerung des eigenen Angebotes auf verschiedene Online-Plattformen wird diesen Trend ein wenig aufhalten können. So werden diese Sender über entsprechende Webvideos noch immer in der Lage sein ihre Waren zu präsentieren ohne dabei die Zielgruppe aus den Augen zu verlieren.

Hier weiterlesen: TV-Shopping-Sender – Einkauen bequem von der Couch aus

Bildquellen:
©iStock.com/JasonBatterham
©iStock.com/Ridofranz

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*