Das Fernsehprogramm von heute – ist es noch zu retten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Junge schaut TV

Ist das Fernsehprogramm, wie es heute läuft, überhaupt noch zu retten. Immer höher, weiter, schneller, teurer, … niveauloser so lautet anscheinend die Devise. Auf der anderen Seite wird der Zuschauer ebenso mit vielen Wiederholungen konfrontiert.

Zu viele Fernsehsender machen das anspruchsvolle Fernsehen kaputt

Vor zwanzig Jahren gab es gerade mal drei Fernsehsender, die die Zuschauer mit ihrem Programm begeistern wollten. Auch wurde nicht durchgehend gesendet. So war in der Zeit von Mitternacht bis Vormittags Sendepause. Gerne wurden anspruchsvolle Sendungen wie Nachrichten, Polittalks oder Dokumentationen ausgestrahlt. Am Nachmittag oder am Wochenende und auch mal am Vormittag gab es ein oder zwei Stunden Kinderprogramm. Heute sieht es leider ganz anders aus.

Die Technik macht es möglich

Heute bieten immer mehr Fernsehsender dem Zuschauer ein durchlaufendes Programm. Dieses muss natürlich auch bedient werden. Aus diesem Grund werden die Zeiten auch mit vielen Wiederholungen gefüllt. Durch die Technik, die sich immer weiter entwickelt, wird zudem vieles möglich, was es früher noch nicht gab. So bieten zum Beispiel die Kindersender viele Zeichentrickserien an, die früher gar nicht machbar waren. Das ist partout zunächst einmal nichts Schlechtes.

Die Problematik besteht nur darin, was genau daraus gemacht wird. Da bei vielen der Fernseher allerdings mittlerweile den ganzen Tag nebenbei läuft, ist es zahlreichen Zuschauern eigentlich fast schon egal, mit welchen Sendungen sie gerade berieselt werden. Aus dem Grund ist auch das Niveau bei den Fernsehsendern mittlerweile nicht mehr sonderlich hoch angesetzt. Da reiht sich eine Gerichtsshow an die andere und es wird in die Wohnzimmer von fremden Familien geblickt. „Seichte“ Unterhaltung scheint hier das passende Stichwort zu sein.

Gute Shows oder nur Geldmacherei?

Viele Fernsehsender setzen mittlerweile nur noch auf das junge Publikum, genau wie die Werbung, die zwischendurch läuft. Älteren Menschen werden kaum noch Shows oder Fernsehsendungen geboten. Hier setzen die Macher des Fernsehprogramms vor allem auf die Gewinne, die nicht selten in Millionenhöhen liegen. Auch hier geht es nur darum, die Jugend vor den Fernseher zu bekommen, um möglichst viel Werbefläche zu erhalten.

Fernsehen von heute, oft unter Niveau

So ist das Fernsehprogramm heute leider oft unter Niveau. Natürlich gibt es auf verschiedenen Sendern auch weiterhin Dokumentationen, Nachrichten oder anspruchsvolle Filme, doch der Trend geht eindeutig zur seichten Berieselung des Zuschauers, bei der er nicht mehr lange nachdenken muss. Da dieses vielen Zuschauern anscheinend gefällt, wird es auch in der Zukunft für ein anspruchsvolles Fernsehprogramm nicht gut aussehen und das Niveau wird sehr wahrscheinlich noch weiter sinken. Es bleibt abzuwarten, ob es auch den anspruchslosesten Fernsehguckern irgendwann doch zu flach wird.

Achtung aufgepasst!Das Fernsehprogramm von heute mag nicht immer sonderlich niveauvoll sein, wer aber dennoch wissen will, was jetzt im Tv Programm läuft, der folgt einfach dem Link. Nähere Informationen zu den beliebtesten Fernsehserien in Deutschland gibt es hier. Einen interessanten Artikel zum Thema Niveau des deutschen Fernsehens bietet der Spiegel.

Bild: © M.Rosenwirth – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*