DSDS Finale 2016: Wer ist der neue Superstar?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

DSDS Finale 2016 Wer ist der neue Superstar

Auch in seiner 13. Staffel schafft es „Deutschland sucht den Superstar“ wieder, seine Zuschauer zu überraschen. Oder sich diese von sich selbst überraschen lassen, haben sie doch einen der größten Favoriten im Halbfinale vor die Tür gewiesen. Nun scheinen die Karten neu gemischt – aber schon stehen neue Anwärter auf den Sieg bereit.

Ein jähes Ende – Favorit ohne Publikumsgunst

Bereits seit mehreren Sendungen stellte Dieter Bohlen immer deutlicher klar, wer sein persönlicher Anwärter für das Finale am 7. Mai sein würde: Igor Barbosa, der in der dritten Runde zuerst gemeinsam mit Prince Damien Ritzinger „Alles Brennt“ von Johannes Oerding und anschließend „Was immer du willst“ von Marlon sang. Doch was auch immer er wollte – obwohl die Jury von seiner Darstellung durchaus überzeugt war, stimmten die Zuschauer gegen den 20-Jährigen.

Da war es sicher nur ein geringer Trost, dass immerhin sein Mitsänger Prince ins Finale einziehen kann. Ebenfalls auf der Bühne werden Laura von Elzen und Thomas Katrozan stehen. Besonders für die junge Niederländerin mit den blonden Locken und dem ansteckenden Lachen dürfte das eine freudige Überraschung sein – in dem Auslandsrecall hatte sie sich noch mit einer Lungenentzündung und sichtbar angeschlagen nur mühsam gegen Ramona Mihajilovic behaupten. Es gelang ihr trotz eigener Zweifel und sicherte ihr jetzt die Teilnahme im Finale.

Es werden deutsche Lieder erwartet – oder nicht?

Unabhängig von den Kandidaten zeichnet sich eine klare Tendenz aus, die immerhin die Auswahl des Materials stark beeinflusst. Waren in dem ersten Event noch fünf von zehn Liedern auf englisch, sank dieser Anteil in den folgenden beiden auf zuerst null und dann auf zwei. Auffallend dabei ist jedoch, dass genau diese beiden von Laura von Elzen gesungen wurden, während ihre beiden Kontrahenten fast ausschließlich auf deutsch singen. Könnte dieses das Alleinstellungsmerkmal der einzigen Frau zwischen ihren Kollegen werden und wird es ihr im Finale eher nützen oder schaden? Darüber hat die Fan-Community spekuliert, fast ebenso intensiv wie über den Gewinner.

Prognosen anhand der bisherigen Zuschauerreaktionen sind dabei wenig hilfreich: Gerade das Telefonvoting erweist sich in diesem Zusammenhang immer wieder als unberechenbar und überrascht nicht selten auch die eigentlich doch recht medien- und zuschauererfahrene Jury. Diese Tatsache wurde nicht zuletzt auch Igor zum Verhängnis, der bis zu diesem Zeitpunkt als klarer Favorit gegolten hatte.

Keinem wurde der Sieg zugetraut – am wenigsten Thomas

Zu Beginn der Staffel war keiner der aktuellen drei Kandidaten im Spitzenfeld zu finden – das wurde von Igor und Anita Wiegand angeführt. Ganz abgeschlagen fand sich anfangs insbesondere Thomas Katrozan wieder – kaum jemand hatte dem Frontmann der Leipziger Band „Captain Katze“ ernsthaft Chancen eingeräumt. Immerhin fällt Thomas mit seiner Rasta-Frisur nicht nur sprichwörtlich etwas aus dem herkömmlichen Raster, sondern gehört mit 35 Jahren unter Kandidatenkreisen bereits zu der „alten Garde“.

Achtung aufgepasst!
Bei früheren Staffeln hätte er gar nicht mehr teilnehmen dürfen – die Grenze wurde gerade erst von 30 auf 40 Jahre erhöht. Doch vielleicht ist es auch gerade dieser Erfahrungsvorsprung, der ihm einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschafft.

Überraschungen waren nicht ausgeschlossen

Gerade in dieser 13. Staffel scheinen die bisherigen Regeln nur eingeschränkt zu gelten, weshalb sich gerade dieser scheinbare Vorsprung zu einem verhängnisvollen Nachteil wandeln könnte. Angesichts der bisherigen Entwicklung erscheint es durchaus wahrscheinlich, dass sich mit Thomas auch einmal der mehrfache Außenseiter dieses Mal zum Superstar entwickelt. Doch dieses Jahr ist Prince der Auserwählte. Prince Damien Ritzinger ist der DSDS Sieger von 2016.

Video: DSDS 2016 – Alle Auftritte aus dem Finale vom 07.05.2016 – Gewinner: Prince Damien

Titelbild: © istock.com – Peerayot

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*