Die 5 schönsten Frühlingsfrisuren-Trends

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Junge Frau mit langen, Pastellrosa Haaren und Blumenkranz

Bye bye Winterwetter, hallo Frühling! Kaum wird es draußen wieder wärmer, haben auch sie Hochsaison: die schönsten Frühlingsfrisuren. Hier kommen die angesagtesten Spring-Trends, die sich ganz easy nachstylen lassen!

Adieu Wollmützen! Hält der Frühling mit Sonne & Co. Einzug, ist auch die Zeit der Fliegehärchen, tiefer Pferdeschwänze und geplätteter Ansätze vorbei. Höchste Zeit, die neuesten Frisuren-Trends auszuprobieren, die garantiert jede Frau in Frühlingslaune versetzen. Der Frühling hat nämlich nicht nur Sonnenstrahlen im Gepäck – er begeistert diese Saison auch mit Locken! Sehr angesagt ist jetzt der WOB (wavy Bob), der seine Trägerin mit sanften Wellen beschwingt durch den Tag schreiten lässt.

Auch toll: der Bob in Kombination mit einem stylischen Pony. Lange Haare bekommen mit über Nacht geflochtenen Retro-Zöpfchen ein welliges Update. Auch der klassische Pferdeschwanz und sämtliche Flechtfrisuren dürfen dieses Jahr – kombiniert mit extravagantem Haarschmuck – keinesfalls auf den Köpfen fehlen. Bei den Kurzhaarfrisuren liegen voluminöse Tollen im Look der 80er Jahre ganz vorne.

Farbenfroh in die neue Saison

Eine neue Frühlingsfrisur muss her? Neben frischen Schnitten lockt das Frühjahr auch mit neuen Farben. Wer mag, sorgt nun mit Pastelltönen und Nuancen in allen Farben des Regenbogens – entweder allover oder in den Haarspitzen – für Furore auf dem Kopf. Auch Erdbeer und Blau gehören neben jugendlichem Platinblond zu den neuen Trendfarben der Saison.

Das Granny-Hair, das mittlerweile weltweit auf den Straßen sämtlicher Metropolen getragen wird, bleibt vor allem bei jungen Frauen weiterhin im Trend. Neben knalligen und pastelligen Farbnuancen erleben jetzt allerdings auch die Naturhaarfarben ein Revival: So liefert sich das natürliche „Dark Blond“ ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem weiterhin sehr beliebten „Bronde“, einem coolen Strähnchen-Mix aus Braun und Blond.

Video: Das sind die schönsten Haarfarben-Trends für 2018

Hello Spring! Die 5 schönsten Frühlingsfrisuren

Diese neuen Frisuren-Trends machen sofort Lust auf den Frühling:

  • Half Up Bow: Der beliebte Half Bun wird nun noch lässiger getragen und wirkt vielmehr wie eine halb ausgeführte Haarschlaufe, die aus dem Haargummi herausragt. Ein toller Look, der trotz aller Lässigkeit top gestylt wirkt!
  • Curtain-Bangs: Sie sind eine sanfte Alternative zum radikalen Micro-Pony: Curtain Bangs, die das Gesicht sanft wie ein Vorhang umhüllen. Ein weiterer Pluspunkt: Der Pony wächst im Gegensatz zum gerade geschnittenen Pony auch schneller wieder raus.
  • Scrunchie-Looks: Das Haar-Accessoire der 90er ist zurück! Scrunchies peppen diesen Frühling alle möglichen Frisuren auf und sind wunderbar vielfältig einsetzbar.
  • Octopus-Bun: Wow! Der ohnehin schon lässig getragene Bun verzaubert diese Saison mit einer vom Meer inspirierten Messy-Version. Den fertigen Bun einfach fluffig ziehen – fertig!
  • Braided Ponytail: Der locker im Nacken gebundene Pferdeschwanz ist und bleibt der Klassiker unter den Frisuren. Neu ist diese Saison jedoch die Flechttechnik: den Zopf einfach nach dem Flechten mit den Fingerspitzen locker auseinanderziehen. Voilà! Fertig ist ein lässiger Look, der perfekt mit luftigen Frühlingskleidern harmoniert.

Frühlingsfrisuren – die schönsten Spring-Trends

Die neuen Frühlingsfrisuren zaubern nicht nur sichtbar mehr Volumen, sie lassen ihre Trägerinnen auch beschwingter durch die warme Jahreszeit schreiten. Egal ob Messy Buns, lässige Ponytails & Co. – Die neuen Trend-Frisuren passen nicht nur perfekt in die neue Saison, sondern wecken auch Frühlingsgefühle!

Titelbild: ©istockphoto.com – Dasha_Romanova 

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*