Wie führt man Smalltalk? Tipps für das „kleine Gespräch“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Menschen im Gespräch - Wie führt man SmalltalkSowohl im Berufs- als auch im Privatleben gibt es oftmals diese kleinen Gelegenheiten, mit anderen Menschen ein kleines Schwätzchen zu halten. Diese kleinen Plaudereien werden allgemein als „Smalltalk“ bezeichnet und verbessern die zwischenmenschliche Beziehung der beiden Gesprächspartner zueinander. Manch ein Mensch indes hat mit dem Smalltalk jedoch so seine Schwierigkeiten und wird sich fragen, wie führt man Smalltalk eigentlich richtig. Das Prinzip des kleinen Gesprächs zwischendurch ist jedoch nicht schwer zu erlernen.

Der erste Satz entscheidet bereits

Viele Menschen vertreten die Ansicht, dass Smalltalk daraus besteht, sich dem Gegenüber zu präsentieren. Diese Ansicht ist jedoch schlichtweg falsch, da es bei dem Smalltalk mitnichten um eloquente Fähigkeiten eines Alleinunterhalters geht sondern vielmehr um die zwanglose und lockere Unterhaltung zweier bis dato fremder Menschen.

Wie locker dieses Gespräch letztlich geführt wird ist vom ersten Satz desjenigen abhängig, der den Smalltalk beginnt. Bezüglich der Themen, die in dem Smalltalk behandelt werden, gibt es im Grunde genommen keinerlei feste Richtlinien jedoch sollte die Thematik beiderseitiges Interesse treffen. Ebenso ist es wichtig für die Antwort auf die Frage „wie führt man Smalltalk“ mit wem das kleine Zwischendurchgespräch in welcher Situation gehalten wird. Ist der Smalltalk-Partner der eigene Vorgesetzte auf der Arbeitsstelle, so sollte naturgemäß ein anderer Ton angeschlagen werden als es bei dem Kollegen der Fall wäre, der in der gemeinsamen Mittagspause sein Mittagessen verzehrt.

Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend

Obgleich es wohl kaum eine richtige oder falsche Antwort auf die Frage gibt „wie führt man Smalltalk“, so gibt es aber definitiv einen richtigen und einen falschen Zeitpunkt für das kurze Zwischendurchgespräch. In einem Büro, in dem sich die Arbeit anhäuft so dass alle Mitarbeiter kaum ihren Aufgaben nachkommen können, ist definitiv kaum Zeit für Smalltalk. Das Gespür, wann die kleine Plauderei zwischendurch die Zeitspanne zwischen zwei Aufgaben locker überbrücken kann, ist mindestens ebenso wichtig wie die richtige Einleitung des Gesprächs sowie das richtige Ende.

Smalltalk dient in erster Linie dazu, miteinander vertrauter zu werden und dem Anderen einen kleinen Einblick in das Leben des Anderen zu gewähren. Reizthemen wie beispielsweise Politik sollten dabei möglichst vermieden werden, da diese Themen zu einer Spaltung aufgrund grundverschiedener Ansichten führen können.

Locker und frei erzählen können

Wird ein Mensch gefragt, wie führt man Smalltalk, so wird wohl sehr häufig die Antwort kommen: locker und ungezwungen. Diese Äußerung ist schon einmal nicht verkehrt, da das kleine Zwischendurchgespräch den eigenen Charakter schon wiederspiegeln sollte. Allein schon aus dieser Basis heraus sollte ein Smalltalk nicht mit einem Test oder einem Vorstellungsgespräch verglichen werden. Smalltalk kann jedoch auch geschäftlich vor einem Termin dazu genutzt werden, die Atmosphäre zwischen den beiden Parteien aufzulockern jedoch sollte dabei niemals vergessen werden, dass der Hauptgrund für das Treffen kein nettes Kaffeekränzchen sondern vielmehr der geschäftliche Anlass ist.

Wichtig bei derartig auflockernden Smalltalks ist, dass sich beide Gesprächspartner persönlich zueinander zuwenden, damit der Smalltalk nicht gezwungen und krampfhaft wirkt.

Smalltalk ist durchaus wichtig für das Miteinander

Es gibt immer wieder Situationen im Leben eines Menschen, welche ganz allgemein als unangenehm empfunden werden. Ein klassisches Beispiel hierfür ist die technische Störung in einem Aufzug, die zu Wartezeiten führt. Mit Smalltalk kann so manche unangenehme Situation sehr gut überbrückt werden. Auch in Pausen von Seminaren wird Smalltalk sehr häufig bei der vielberühmten Zigarette dazu genutzt, die Stimmung für das weitere Seminar positiv zu beeinflussen.

Video: Smalltalk lernen durch diese Tipps – Sympathisch wirken

Titelbild: ©istock.com – Rawpixel Ltd

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*