Griechenland Urlaub – Kulturelle Höhepunkte und traumhafte Strände

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Griechenland Urlaub buchenGriechenland ist berühmt und beliebt für seine Vielfalt. Imposante Berge auf der einen Seite und ellenlange Strände auf der anderen Seite, machen den Reiz aus. Das Festland und die Inseln bieten für Jeden der Urlaub Griechenland buchen möchte das richtige Angebot.

Griechenland ist von türkisblauem, herrlich klarem Wasser umgeben, soweit das Auge reicht. Mittelmeer, Ionisches Meer und Ägäisches Meer umgeben das Land, dass sich im Südosten Europas befindet. Neben dem griechischen Festland, gibt es die Halbinsel Peloponnes und etwa 6.000 weitere Inseln.

Zu den bekanntesten von ihnen gehören unter anderem Korfu, Kreta, Rhodos, Mykonos, Naxos, Sámos und Kos. Egal ob Urlaub auf einer der zahlreichen Inseln oder dem Festland – fast überall lässt sich ein erholsamer Badeurlaub von Juni bis weit in den September verbringen. Auch im Winter lädt Griechenland zum Winterurlaub ein.

Urlaub Griechenland buchen – hier die bekanntesten Regionen

Kreta

Die größte griechische Insel fasziniert mit Ausgrabungsstätten, Höhlen, idyllische Dörfern und tiefblauen Meer.

Athen

Die griechische Hauptstadt bietet modernes Ambiente mit beeindruckender Kultur. Akropolis, die Säulen des Panthenons und das Tor zur Peleponnes sind Athens Wahrzeichen.

Chalkidiki

Die Halbinsel südlich von Thessaloniki gilt als Geheimtipp. Angenehmes Klima, pinienbewachsene Hänge und romantische Buchten gestalten hier das Bild.

Mykonos

Lebhafte Bars und schicke Boutiquen – aber auch Schneeweiße Hütten, romantische Windmühlen und traumhafte fast menschenleere Sandstrände – das ist Mykonos.

SantorinSantorin

Diese Insel ragt mit seinen steilen Klippen aus dem azurblauen Meer heraus. Santorin beeindruckt mit schwarzen Sandstränden und weißen Häuser mit den typischen blauen Fenster- und Türrahmen.

Korfu

Egal ob Musik, Kirchen oder Museen, Korfu ist eine Insel, die jedem Kulturinteressierten etwas bietet.

Rhodos

Ob Baden, Feiern oder Wandern – auf Rhodos findet jeder das richtige Angebot. Hobby-Schatzjäger können sich zum Beispiel auf die Suche nach Überresten des Kolosses von Rhodos machen.

NaxosNaxos

Die Kykladeninsel Naxos liegt im Ägäischen Meer. Die Insel hat im Osten steile Ufer, nach Westen ebenes Land und wird von Norden nach Süden von dem Berg Zas durchzogen. Hauptort ist Naxos – zentraler Hafenort der Insel und Sitz des griechisch-orthodoxen Bistums Naxos-Paros.

Griechenlands Regionen sind vielfältig und mindestens genauso beeindruckend!

Video: Griechenland – Land und Leute

Kulturelle Höhepunkte und Gründe einen Urlaub Griechenland buchen

Akropolis in AthenAkropolis in Athen

Bekannteste Vertreterin der Stadtfestung des alten Griechenlands. Die Akropolis in Athen ist seit 1986 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Sie ist der große, der Göttin Athene geweihte Burgberg im Zentrum Athens. Mit Griechenlands Unabhängigkeit wurde der Tempelberg zur archäologischen Stätte und einem beliebten Touristenziel. Am Fuße der Akropolis liegt das Neue Akropolis-Museum.

Oia auf Santorin

An der Nordspitze der Insel gelegen und, typisch für Santorin, in die Kraterwand hineingebaut. In den verwinkelten Gassen sind viele Galerien mit Malereien und Kunsthandwerk zu finden. Am Abend wird es lebhaft in Oia. Neugierige suchen das nordwestliche Ende Oias auf, um einenbeeindruckenden Sonnen-untergang zu erleben.

Meteora VarlaamKlöster von Meteora Varlaam und Metamorphosis

Sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Anlage besteht aus 24 Klöstern von denen heute noch sechs bewohnt sind. Die übrigen 18 Klöster sind kaum zu erreichen oder wurden wegen Einsturzgefahr verlassen. In den Meteora-Felsen befinden sich mehrere Höhlen. Bekannt z.B. die Theopetra-Höhle.

Großmeisterpalast von Rhodos

Diente im 14. Jahrhundert als Residenz des Großmeisters des Johanniterordens auf Rhodos. Nach der osmanischen Eroberung der Insel im Jahre 1522 diente er als Gefängnis und Pulvermagazin. Heute ist hier das Archäologische Museum.

Zeus Höhle

 Höhle des Zeus

Sie liegt bei dem Ort Psychro oberhalb der Lasithi-Hochebene auf Kreta. Die Höhle ist bekannt aus der Mythologie, wonach Zeus in dieser Höhle geboren und von Amaltheia und den Kureten versorgt wurde.

Achtung aufgepasst!

Tafeln wie die Griechen

Raffinesse ist nicht unbedingt das Markenzeichen der griechische Küche. Sie ist bodenständig und ländlich. Frisch zubereitetes Essen in anregender Gesellschaft ist den Griechen sehr wichtig. Unterschieden werden Tavernen und Restaurants. Wobei hier die Taverne das einfache, traditionelle und das Restaurant das moderne Speiselokal ist.

Ebenfalls interessant: Frühbucherreisen: Traumurlaub für kleines Geld erleben

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*