Uhren voll im Trend

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

uhrenvollimtrend
Uhren sind als Accessoire kaum mehr wegzudenken. Die meisten Modelle dienen nicht mehr nur als Zeitmesser, sie geben das Datum an und zeigen den aktuellen Tag. Moderne Uhren fungieren nicht zwangsläufig als multifunktionale Geräte, sondern zeichnen sich durch außergewöhnliche Macharten und extravagante Optik aus.

Uhren dienen als Zeitmessgerät und Schmuck

Das 21. Jahrhundert ist geprägt von Schnelllebigkeit, mit der Zeit ändern sich Trends und Modeerscheinungen. Neben Ketten und Armbändern zählen Uhren zu beliebten Schmuckstücken. Jugendliche und junge Erwachsene bevorzugen ausgefallene Fabrikate; bunt und auffällig sollen sie sein. Im Erwachsenenalter bevorzugen Damen edle Uhren in Pastellfarben und vergoldet.

Herren mögen es oft elegant und seriös, im Business-Stil. Leder und Edelstahl sind häufig verwendete Materialien bei der Herstellung von Uhren. Einige Menschen besitzen Modelle, die auf den Kleidungsgeschmack abgestimmt sind. Stilistisch und farblich passen Accessoire und Kleidung zusammen. Auf Feiern, auf der Arbeit und in der Freizeit erhält jedes Outfit den passenden Akzent.

Trenduhren – Multitalente und schlichte Zeitanzeiger in einem

Die Funktionen einer Uhr hängen weniger vom Kleidungsstil ihres Trägers ab. Stattdessen achten Käufer auf die Bedürfnisse und entscheiden anhand der Notwendigkeit von Funktionen. Viele Menschen bevorzugen Uhren, die nur die Zeit anzeigen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit lässt sich die Uhrzeit auf die Sekunde genau ablesen.

Mit Zahlen oder Minutenmarkierung, einige Modelle verfügen über Markierungen für Viertelstunden und nur mit Zahlen für halbe Stunden. Die Auswahl scheint unendlich. Kunden, die mehr Funktionen wünschen, bekommen Uhren mit Datumsanzeige. Automatisch wechselt die Anzeige nach Mitternacht auf den nächsten Tag.

Für gewöhnlich ist der aktuelle Tag als Ziffer angezeigt. Andere Exemplare verfügen sogar über verschiedene Zeitzonen. Das Ziffernblatt ist in mehrere Bereiche gegliedert, auf denen mehrere, meist zwei bis drei, Zonen lesbar sind. Manche Uhren gibt es mit Stoppuhr – ein separater Regler dient der Zeiterfassung.

Video: Uhrentrends Sommer 2015: Von Emporio Armani bis Tissot

Ice-Watch und Binär-Uhren – hier kommen Lieberhaber des Außergewöhnlichen auf ihre Kosten

Die Ice-Watch ist das Produkt eines belgischen Herstellers, der chinesische Uhren vertreibt. Der Name „Ice-Watch“ dient der Unterscheidung von der „iSwatch“ – einer schweizer Variante. Wer sich für Ice-Watches interessiert, finden farbenfrohe Modelle in hellen und dunklen Tönen, von weiß bis schwarz online und beim Fachhändler.

Andere Varianten sind in Orange, Blau, Gelb und in anderen facettenreichen Farben erhältlich. Einige Uhren sind mit einem bebildertem Ziffernblatt versehen. Binäruhren sind eine Besonderheit unter Uhren. Sie zeigen die Zeit nicht mit Zeigern auf dem Ziffernblatt an.

Leuchtdioden werden für die Anzeige von Stunden, Minuten und Sekunden verwendet. Die Zahlen werden als Dezimalzahlen angezeigt, in der Reihenfolge von Stunden bis Sekunden. Wer das System nicht kennt, wird sich mit dieser ungewöhnlichen Methoden erst vertraut machen müssen. Einmal verstanden, ist das Ablesen kein Problem mehr.

In der heutigen Zeit gibt es nicht „die eine Uhr“ für alle. Stattdessen zeigen sich die Geräte vielseitig und bedienen Vorzüge vieler Interessenten:

  • Material ist Leder, Kunststoff oder Edelstahl
  • bunte Farben, vergoldet oder Pastell
  • Binäruhren zeigen die Zeit im Dezimalsystem
  • viele Funktionen – Zeitanzeige, Datum, Zeitzonen, Stoppuhr.

Achtung aufgepasst!

Moderne Uhren sind mannigfaltig in Optik und Funktion

Filigrane Damenuhren und sportliche Ausführungen für Herren, die Welt der Uhren ist kontrastreich und breit gefächert. Das Produktsortiment reicht von schlichten Zeitmessgeräten bis zu Multifunktionsuhren, die sogar wasserfest sind. Unzählige Farben, Varianten und Funktionen ermöglichen Käufern den Erwerb der perfekten Uhr, passend zum Lebensstil.

Titelbild: © istock.com –  EyeSpyArt

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*