Star Wars Fans aufgepasst! Das sind die besten Bücher eurer Lieblings Filmreihe

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Star Wars ist eines der erfolgreichsten Franchise der Filmgeschichte und entsprechend groß ist auch die Anzahl der Bücher, die es über die beteiligten Personen und der Welt von Star Wars gibt. Neben vielen Sachbüchern sind besonders die Romane interessant, die vor, zwischen oder nach den Filmen spielen. Viele der Bücher sind mittlerweile vergriffen, für einen echten Fan ist das aber kein Problem, denn über das Internet können sämtliche Bücher (oft gebraucht) bezogen werden. 

Mehr über die Figuren erfahren

Viele Leser möchten durch die Star Wars Bücher mehr über ihre Lieblingsfiguren erfahren und so gibt es eine ganze Reihe von Büchern, die einen genaueren Einblick in die Lebenswelt der Helden ermöglichen.

Eine der wichtigsten Figuren im Star Wars Universum ist zweifellos Obi Wan-Kenobi. Leser, die mehr über seine Ausbildung durch seinen Meister Qui-Gonn Jinn erfahren möchten, sollten die Jedi-Padawan-Reihe lesen. Von dieser Reihe gibt es zwanzig Bände, wobei die Geschichten auch in sieben Sammelbändern zusammengefasst wurden. Ausgehend vom 1. Band „Die geheimnisvolle Macht“ von Dave Wolverton lernt der Leser viele Details über die Ausbildung zum Jedi Ritter kennen.

Im Star Wars Film „Die dunkle Bedrohung“ wird ein Darth Bane erwähnt. Diese Figur hat eine Reihe von drei Romanen von Drew Karpyshyn inspiriert, die von Kunden und Kritikern hoch gelobt werden. Der erste Band trägt den Titel „Darth Bane – Schöpfer der Dunkelheit„. Im hochgelobten Roman „Darth Maul – der Schattenjäger“ erfährt der Leser mehr über diesen dunklen Lord, der in Episode I Qui-Gonn-Jinn tötet.

Exkurs: Der Erfolg von Star Wars in Zahlen

Die vorliegende Statistik zeigt die Produktionskosten und das weltweite Einspielergebnis der Star Wars-Filme von 1977 bis 2014. Der erste Star Wars-Film aus 1977 mit dem Titel „Episode IV: Eine neue Hoffnung“ kam auf Produktionskosten in Höhe von elf Millionen Dollar. Beim letzten Teil aus dem Jahr 2005 „Episode III: Die Rache der Sith“ lagen die Produktionskosten mehr als zehnmal so hoch.

Wie geht es weiter?

Viele Star Wars Bücher schließen die Lücken zwischen den einzelnen Episoden, erzählen gleichzeitig die Geschichte der Figuren weiterer und erfinden dabei neue Figuren, die es in den bisherigen Filmen nicht gibt. Hier dürfen vor allem zwei Buchreihen in keiner Sammlung fehlen. Einer der besten Star Wars Autoren ist Timothy Zahn. Er hat sich eine spannende Geschichte ausgedacht, wie es nach dem Sieg der Rebellen über das Imperium weitergehen könnte. Der erste Band heißt „Erben des Imperiums„. Die Reihe handelt von Großadmiral Thawn und wird deshalb auch oft als „Thrawn Triologie“ bezeichnet.

25 Jahre nach der Handlung von „Eine neue Hoffnung“ beginnt die 19-teilige Romanreihe „Das Erbe der Jedi-Ritter“. Den ersten Band „Die Abtrünnigen“ hat der bedeutende Science Fiction Autor R. A. Salvatore geschrieben.

Star Wars: Episode 7 bald im Kino

Auch im Bereich Kinofilm gibt es News. Die Dreharbeiten an Star Wars: Episode 7 sind bereits abgeschlossen. „Das Erwachen der Macht„, so nennt sich der neue Film. Voraussichtlich soll er in den USA am 15. Dezember 2015 anlaufen. Hier ist der erste deutsche Trailer zum Film zu sehen:

Star Wars Sachbücher

Neben spannenden Romanen gibt es noch eine Reihe von guten Sachbüchern. Unbedingt empfehlenswert ist das Buch Star Wars (TM) Episode I-VI: Die illustrierte Enzyklopädie der kompletten Saga. Hier erfährt der Leser alles, was es über die Filme von George Lucas zu wissen gibt.

Eine gute Ergänzung dazu stellt das neue Buch Star Wars (TM) Raumschiffe und Fahrzeuge: Alle technischen Details dar. Zu einem günstigen Preis bekommt hier der Leser alle wichtigen technischen Informationen. Einen Überblick über die beteiligten Personen gibt es im Star Wars Figurenlexikon. Behandelt werden dabei nicht weniger als 200 Menschen und Droiden.

Grenzenloser Lesespaß über das Star Wars Universum

Die bisherigen sechs Filme und Fernsehserien, die im Star Wars Universum spielen, bieten nur einen begrenzten Einblick in die Welt der Figuren. Wer davon nicht genug bekommen kann,der hat die Möglichkeit, mit den Star Wars Büchern dieses Universum jederzeit, wenn er Lust dazu hat, zu betreten.

Wer einmal damit begonnen hat, dem fällt es schwer, damit wieder aufzuhören und er wird bald seine eigenen Favoriten entdecken. Die hier vorgestellten Star Wars Bücher sind ein guter Einstieg.

Das könnte Sie auch interessieren: Star Wars Episode VII: Neue Infos rund um das Kino-Highlight

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*