Snapchat – Neueste Trend der beliebten App

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Snapchat - Neueste Trend der beliebten App

Snapchat will mehr Marktanteile im Chatmarkt für Apps und rüstet auf. Dem User werden dafür neue Anwendungen und Funktionen geboten. Echter Mehrwert oder nur Spielerei?

Beliebt weil anders – Bei Snapchat werden die Daten gelöscht

Snapchat gehört zu den am meisten nachgefragten, kostenlosen Nachrichten-Apps. So wundert es nicht, das täglich über 100 Millionen User auf diesen Dienst zurückgreifen. Der wesentliche Grund für diese Beliebtheit, Snapchat versteht sich als Momentaufnahme. Bilder und Videos, die verschickt werden, sind nur für zehn Sekunden beim Empfänger sichtbar, dann verschwinden sie wieder.

Von heimlichen Kopien abgesehen, ist das ein klarer Gegenentwurf zu Datensammlern wie Facebook und ähnlichen Diensten. Das kommt beim User an und Snapchat will mehr.

Video: Was ist Snapchat?

Das Ziel von Snapchat – Marktführer

Snapchat ist eine sehr junge Nachrichten-App. Die Chatfunktion wurde im Grunde erst 2014 in den Markt gestellt. Jetzt soll der Schwerpunkt, Austausch von Fotos und Videos, über mehr Servicefunktionen breiter aufgestellt werden. Erklärtes Ziel ist es, so die Marktstellung von Snapchat Schritt für Schritt auszubauen. Am Ende soll für Snapchat die Nummer Eins stehen.
Erste wichtige Erweiterung, während eines Video-Chat lassen sich bequem Fotos und Videos versenden.

Ein Feature, was es so, in dieser bequemen Art, bei Konkurrenten wie WhatsApp oder dem Messenger von Facebook, nicht gibt. Snapchat will über solche Anwendungsmöglichkeiten mit Alleinstellungsmerkmal, neue User gewinnen. Dazu gehört auch, dass das neue Feature durch eine Reihe weiterer Zusatzfunktionen ergänzt wird. Durchdachte Erweiterungen der Messenger-Funktionen, für erkannte User-Interessen.

Mehr Messenger Funktionen – Möglichkeiten für Gestaltung und Anwendungen wachsen

Fotos versenden ist das eine, sie mit einer Botschaft verbinden das andere. Snapchat bietet für letzteres eine neue Spielwiese. Mit über 200 Stickern kann der User seinen Fotos einen besonderen Ausdruck verleihen. Der Empfänger bekommt nicht nur ein Foto, sondern auch eine persönlich gestaltete Botschaft. Ein klarer Pluspunkt, um den Spaßfaktor zu erhöhen.

Daneben sind die Anwendungen komfortabel ausgebaut worden. Der Wechsel zwischen Video und Audio als Chatmodus ist schneller und problemlos möglich. Das Hinterlassen einer Nachricht, so ein Gespräch nicht angenommen wird, ist unkompliziert im Audio- oder Videoformat möglich. Der Video-Chat als solcher, lässt sich noch einfacher starten.

Achtung aufgepasst!
Snapchat hat eine klares Ziel, User gewinnen, die auf vielfältige Messengerfunktionen setzen. Sie solle ins Boot geholt werden. Für diese Strategie wird es auch in Zukunft weitere, verbesserte Servicefunktionen geben.

Fazit – Snapchat will WhatsApp den Rang ablaufen und investiert in neue Funktionen

Snapchat weiß, dass Nachrichten-Apps von der Akzeptanz der Masse leben. Nur wer sicher ist, dass sein soziales Umfeld über die jeweilige App auch erreichbar ist, wird ihre Anwendung ins Auge fassen.
Der jüngste Ausbau der Messenger-Funktionen ist eine durchdachte Vorwärtsstrategie für mehr Marktanteile, denn sie bringt dem User echten Mehrwert. Das Snapchat darüber hinaus kein üblicher Datensammler ist, macht diese App ohnehin zu einer interessanten Alternative.

Titelbild: © istock.com – dolgachov

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*