Die passenden Schuhe fürs Abendkleid

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

High Heels verwandeln eine normale Frau in eine heiße VerführerinZu einem festlichen Abendkleid gehören auch passende Schuhe, denn dadurch wird der Look
optimal ergänzt und das Abendkleid perfekt abgerundet. Der folgende Beitrag gibt Tipps und Hinweise, um die passenden Schuhe zu finden, denn von Pumps bis Sandaletten ist alles erlaubt.

Pumps – Schuhe für Abendkleid in verschiedenen Varianten

Pumps verkörpern zweifelsohne die elegante Schuhmode. Die femininen Pumps sind dadurch gekennzeichnet, dass sie weit ausgeschnitten sind und über eine schmal zulaufende Schuhspitze und Absätze verfügen.

Zu den beliebtesten Modellen gehören die klassischen Pumps, PeepToes mit einer offenen Schuhspitze sowie Stilettos mit einem dünnen Absatz. Pumps mit einem Absatz, der höher als zehn Zentimeter ist, werden als High Heels bezeichnet. Wenn Pumps zum Abendkleid gewählt werden, sind die folgenden Modellvarianten die optimale Wahl:

  • Satin-Pumps: Dabei handelt es sich um Pumps aus nass glänzendem Satin, die besonders elegant wirken und sich optimal für den Abend eignen. Pumps aus Satin passen sehr gut zu Kleidern mit einer ähnlich nass glänzenden Optik.
  • Slingbacks sind Pumps mit einer offenen Ferse und einem Verschlussriemen im Fersenbereich. Diese Schuhe ergänzen alle Abendkleider perfekt.
  • Peep-Toes, der beliebte Schuhklassiker, sind Pumps mit einer offenen Schuhspitze. Elegante Peep-Toes können mit allen Abendkleidern kombiniert werden, wobei schöne Füße besonders effektvoll betont werden.
  • Elegante Lack-Pumps sind für den Abend sehr gut geeignet und passen zu allen Abendkleidern. Die Pumps verfügen über eine hochglänzende Optik, die das Highlight des Outfits werden. Lack-Pumps sollten vor dem Ereignis immer ausreichend eingelaufen werden, denn das Leder ist nicht ganz so flexibel wie bei Glatt- oder Wildlederschuhen.

Video: Wie verändern Schuhe das Outfit?

Schuhe für Abendkleid – Elegante Sandaletten

Sandaletten gehören neben Pumps zu den meist gewählten Schuhmodellen für den Abend. Glamouröse Sandalen passen zu sportlichen Cocktailkleidern und ebenso zur langen, festlichen Abendrobe. Sandaletten tragen sich mit der offenen Machart meist etwas bequemer als die geschlossenen Pumps. Folgende Sandalen können zum Abendkleid kombiniert werden:
Ein schickes Abendkleid braucht hohe Schuhe!

  • Die klassischen Riemchen-Sandalen weisen eine filigrane Machart auf und verfügen über mehrere dünne Lederriemchen. Insbesondere Riemchen-Sandaletten mit einem Stiletto-Absatz sind zum Abendkleid gut geeignet. Das Design sollte aus Glatt- oder Lackleder sein.
  • Bei den Cut-Out-Sandaletten sind filigrane Lochdesigns die absoluten Hingucker. Mit raffinierten Ausschnitten wird der elegante Stil des Abendkleides unterstrichen.

Schuhe für Abendkleid – High Heels, Plateauschuhe und Ankle Boots

  • Bei High Heels ist der Absatz mindestens zehn Zentimeter hoch. Diese hochhackigen Pumps und Sandaletten sind sehr gut zu knielangen Abendkleidern geeignet, beispielsweise einem traditionellen Cocktail-Kleid. Durch High Heels werden die Beine optisch verlängert. Bei einer Tanzveranstaltung allerdings sind High Heels aufgrund der Absatzhöhe nicht komfortabel genug, auch wenn sie sehr elegant sind. Fuß-Pads oder Einlegesohlen können gegen schmerzende Füße hilfreich sein. Die Gel-Pads zum Einkleben sind sehr preisgünstig erhältlich. Dadurch wird der Vorderfuß enorm entlastet. Viele Gel-Einlagen weisen zudem rutschhemmende Eigenschaften auf.
  • Plateauschuhe verfügen unter dem Vorderfuß über eine besonders dicke Sohle und passen gut zum Abendkleid, egal ob als Pumps oder als Sandalette. Ein Vorteil der Plateauschuhe ist das angenehme Tragegefühl.
  • Ankle Boots passen gut zu knielangen Abendkleidern. Zu den Trends gehören Ankle Boots mit einer offenen Schuhspitze oder ausgeschnittenen Cut-Outs.

Achtung aufgepasst!

Pediküre sehr wichtig für tolle Schuhe zum Abendkleid

Werden beispielsweise Sandaletten oder Peep-Toes zum Abendkleid gewählt, ist eine Pediküre für die Füße sehr wichtig. Zum Abendkleid ist es ratsam, die Fußnägel in einer abgestimmten Farbe, in farblosem Lack oder im French-Design zu lackieren. Gepflegte Füße sind bei offenen Schuhen Pflicht.

Ebenfalls interessant: Frisch, frech, farbenfroh: Damenschuhe aus Portugal stürmen 2014 die Straßen!

Titelbild: ©iStock.com/IPGGutenbergUKLtd
Textbild: ©iStock.com/Deklofenak

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*