Reiseführer: Paris ist deutlich mehr als nur der Eiffelturm

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Auf der Seine in Paris den Eiffelturm bestaunen
Paris ist eine Reise wert und das liegt an der langen Liste von Sehenswürdigkeiten, der guten Küche und dem legeren Pariser Lebensstil, der die Besucher so fasziniert. Den Eiffelturm zu besichtigen ist praktisch ein Muss, aber es gibt viele andere Ziele, die die Besucher ebenfalls verzaubern können.

Mehr Museen und Kirchen als jemand zählen kann

Die meisten Menschen haben von den wichtigsten Pariser Museen wie dem Louvre oder dem Musée d’Orsay gehört, denn hier werden einige der bedeutendsten Kunstwerke der Menschheit gezeigt. Neben den zahlreichen Museen, die auch nur einem Künstler wie Picasso gewidmet sein können, gibt es noch außergewöhnlich schöne Kirchen aus vielen verschiedenen Jahrhunderten zu besichtigen. Von romanischen über gotische bis zu modernen Kirchen gibt es zahlreiche Bauten zu besichtigen, wobei hier wiederum die Kathedrale von Notre Dame zu den bekanntesten gehört. Aber auch das Viertel Montmartre mit der Basilika Sacré-Coeur zieht viele Touristen an, da Montmartre als Künstlerviertel schlechthin gilt. Besucher, die den Tag ganz besonders ausklingen lassen möchten, können bei Sonnenuntergang auf den Stufen von Sacré-Coeur die einzigartige Aussicht genießen.

Das Nachtleben von Paris hat es in sich

In Paris schlafen zu gehen, ist beinahe Verschwendung, denn nachts ist die Stadt fast noch fesselnder als am Tage. Der komplett illuminierte Eiffelturm ist eine Attraktion und es gibt viele Nachtklubs und Bars, die einen Besuch wert sind. Einer der berühmtesten ist das Moulin Rouge, in denen Künstler wie Toulouse-Lautrec verkehrten und die Tänzerinnen in seinen Werken berühmt machten. Im Viertel Bastille können die Touristen aber gut von Bar zu Bar gehen, um die aufregende Live-Musik zu genießen. Die Pariser Oper gehört zu den Besten der Welt und ist ebenfalls eine Attraktion für die Liebhaber von klassischer Musik. Aber auch zahlreiche Partys oder Events mit modernen Beats gibt es in praktisch jedem Stadtbezirk von Paris.

Achtung aufgepasst!

In Paris das Leben genießen

Obgleich es zahlreiche Attraktionen gibt, sollte sich ein Besucher in Paris auf jeden Fall Zeit nehmen, um das Leben in der Stadt auch zu genießen. Da bieten sich die zahllosen kleinen Cafés an, in denen Menschen sitzen und Paris einfach an sich vorbei laufen lassen. Auch eine Schiffstour auf der Seine empfiehlt sich, denn Paris vom Wasser aus zu sehen, ist ein unvergesslicher Anblick. Es gibt zahlreiche Schiffe, auf denen ein hervorragendes Mittagessen oder Dinner während der Besichtigungstour serviert wird. Ein Besuch in den Katakomben ist für Besucher anzuraten, die einmal Paris von einer ganz anderen Seite kennenlernen wollen. Die geführten Touren sind sehr interessant und erzeugen oft einen Gänsehaut-Effekt.

Paris ist immer eine Reise wert

Paris ist einfach eine faszinierende Weltmetropole und es gibt mehr zu sehen als ein Besucher schaffen kann. Um die persönlich wichtigsten Sehenswürdigkeiten auszusuchen, ist der MARCO POLO Paris Reiseführer eine große Hilfe, der sehr viele Vorteile bietet und jederzeit aufgerufen werden kann. So können Besucher auch spontan ihre Absichten ändern und bleiben trotzdem informiert.

Bildquelle: © Beboy – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neckermann Reisen - der Reiseveranstalter im Portrait - Deliciously.org

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*