Businessflüge – Stressfrei zum Termin

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Geschäftsreisende Frau am FlughafenIn vielen Unternehmen ist es heutzutage alltäglich, dass Arbeitnehmer in regelmäßigen Abständen Businessreisen wahrnehmen. Dies dient zum einen dem Fortschritt der eigenen Firma, da bei entsprechenden Events, wie Messen, viele Arbeitnehmer aus verschiedenen Branchen zusammentreffen. Zum anderen repräsentiert der Angestellte die Firma und bleibt somit präsent und kann Kontakte knüpfen, die heutzutage so unersetzlich sind.

Businessreisen werden in der Regel frühzeitig geplant – und doch kann es vorkommen, dass aufgrund von Planänderungen eine solche Reise auch kurzfristig notwendig wird.

Professionalität der Firma ist gefragt

Muss eine solche Geschäftsreise auch kurzfristig realisiert werden, so liegt es in der Hand des Unternehmens, den entsprechenden Flug zu buchen. Größere Firmen haben für die Abwicklungen solcher Geschäftsreisen eine eigene Abteilung, die ständig über die aktuellen Flugpläne der Flughäfen informiert wird und entsprechende Kontakte herstellen kann.

Hinter den Kulissen einer kurzfristigen Buchung

So muss bei einer kurzfristigen Reise beim Zielflughafen nachgefragt werden, wann ein entsprechender Flug von welchem Flughafen dort eintreffen wird. Grundsätzlich kooperieren die Firmen mit speziellen Airlines, doch bei kurzfristig zu besetzenden Flügen kann es durchaus vorkommen, dass eine Fremd- Airline gebucht werden muss. Kommt vom Zielflughafen dann die entsprechende Information, das ein solcher Flug zum passenden Datum eintreffen wird, so kann die Firma einen solchen Flug buchen, möglichst wohnortsnah für den Arbeitnehmer. Die Abwicklung am Flughafen läuft dann routinemäßig – das Ticket wird für den Reisenden vor Ort hinterlegt und er muss lediglich nur noch sein Gepäck aufgeben. Das persönliche Gepäck muss dabei verfrachtet werden, nur die Arbeitsutensilien dürfen aus Sicherheitsgründen mit in die Kabine genommen werden.

Keinen Stress für den Arbeitnehmer

Der Reisende sollte im optimalen Fall von all den kurzfristigen Organisationen nichts mitbekommen und involviert sein – sein Job ist es, den größtmöglichen Nutzen für das eigene Unternehmen zu erzielen. Sowohl die innerbetriebliche Abwicklung als auch die Abwicklung am Flughafen sollte für ihn daher stressfrei verlaufen, um die Reise in Ruhe antreten zu können. Eine Flugbuchung online im Internet erfolgt durch Unternehmen über diverse Portale. Dieses Verfahren ist heut zutage keine Seltenheit mehr.

Bildquelle: © Adam Gregor – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Ein Kommentar

  1. Pingback: Das neue HTC One NB - Mehr als der kleine Bruder des I-Phones? - Deliciously.org

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*