Marken Outlet: Designer Outfits zum kleinen Preis

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Designermode günstig shoppen

Hochwertige Mode preiswert erwerben: Das ermöglichen Dutzende Marken Outlets, die sich in verschiedenen deutschen Städten befinden. In dieser Vertriebsform verkaufen Hersteller oder Händler ihre Waren mit attraktiven Rabatten.

Das Prinzip Outlet: Markenqualität günstig kaufen

Hersteller und Händler häufen in ihren Lagern Überkapazitäten und Exemplare alter Kollektionen an, zudem entsteht bei der Produktion in großer Anzahl B-Ware. Seit wenigen Jahrzehnten haben die Unternehmen eine Form gefunden, wie sie solche Kleidung zielgerichtet an die Kunden bringen können: mit einem Marken Outlet.

In solchen Läden vertreiben Firmen alle Produkte, die sie nicht über die üblichen Vertriebskanäle anbieten. Sie verkaufen sie an den ausgewählten Standorten massiv preisreduziert, um wieder Platz in ihren Lagern zu schaffen und Waren nicht einfach wegwerfen zu müssen.

Bei der Kleidung aus Überkapazitäten und aus vergangenen Kollektionen erhalten Käufer beste Qualität zu Tiefstpreisen. Die B-Ware können sie noch günstiger erwerben. Meist handelt es sich nur um wenig bedeutende Produktionsmängel, die bei einem oberflächlichen Anschauen gar nicht auffallen.

Besuch von Centern lohnt: Riesige Auswahl zu niedrigen Kosten

Marken Outlets gibt es in verschiedenen Arten. Manche Unternehmen organisieren einen Fabrikverkauf, der Shop befindet sich direkt auf dem Firmengelände. Nach und nach hat sich alternativ das Konzept durchgesetzt, dass sich an bestimmten Orten viele Hersteller und Händler konzentrieren.

In einem Einkaufscenter oder auf einem freien Gelände mit zahlreichen Läden vermarkten Dutzende Anbieter gemeinsam das Outlet-Konzept. Für Interessierte hat das einen großen Vorteil: Sie fahren an einen Ort und können mit kurzen Fußwegen viele Shops abklappern.

Video: Outlet Center Soltau – die Eröffnung

Wo sich in Deutschland preiswert shoppen lässt

Outlet Center haben sich mittlerweile in einigen deutschen Städten etabliert. Meist bevorzugen die Organisatoren eher kleinere Orte, weil sie dort große Flächen zu akzeptablen Mietpreisen nutzen können. Im baden-württembergischen Metzingen preisen in der Outletcity Metzingen inzwischen über 60 Anbieter ihre Waren an.

Dazu zählen so bekannte Marken wie Diesel, Hugo Boss, Prada und Timberland. In Zweibrücken können Interessierte ein ähnlich großes Marken Outlet besuchen, insgesamt beträgt die Verkaufsfläche etwa 21.000 Quadratmeter.

Im Unterschied zu Metzingen zeichnet sich hier ein einziger Betreiber verantwortlich, der den Herstellern den Verkauf ermöglicht. In Metzingen haben sich die Anbieter ohne initiative Kraft eines Investors zusammengefunden. Für Norddeutsche empfehlen sich die Outlet-Center in Wolfsburg, Stuhr oder Soltau. Das Berlin Designer Outlet im brandenburgischen Wustermark stellt für die Ostdeutschen die erste Anlaufstelle dar.

Im Marken Outlet kaufen und viel Geld sparen

Achtung aufgepasst!
Für Markenqualität müssen Sie nicht tief in die Tasche greifen: In Marken Outlets erwerben Sie Überschussware zu niedrigen Preisen. An einigen Orten Deutschlands verkaufen Hersteller und Händler konzentriert auf einer Fläche, Verbraucher fahren hin und können sich vielfältige Markenprodukte sichern.

Ebenfalls interessant: Mode-Rabattjagd im Internet

Bildquelle: © auremar – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*