Männerdessous – Peinlich oder sexy?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Männer in Dessous?

Männer in Dessous?

Dass Frauen in Dessous noch ein Stückchen erotischer aussehen, als sie es sowieso schon tun, wird kaum jemand bestreiten wollen. Mittels Corsage, Push-Up-BH oder Strumpfhalter setzen die Damen ihre natürlichen Reize geschickt in Szene und die Männer können sich gar nicht satt sehen. Doch wie steht es um erotische Wäsche für die Herren? Gibt es das überhaupt, Dessous für den Mann?

Was ein Mensch für erotisch hält und was nicht, ist reine Geschmackssache und von vielen Faktoren abhängig. Trotzdem gibt es immer wieder modische Trends, die ein breiteres Publikum ansprechen. Der weltweite Erfolg des Romans „Fifty Shades Of Grey“ hat z.B. das Interesse an einem (sanftem) Sado-Masochismus geweckt, entsprechend gut verkaufen sich jetzt Accessoires wie Fesseln oder Augenmasken. Ob dies in ein paar Jahren immer noch so ist, steht in den Sternen. Vielleicht verschwindet dieser Trend auch wieder, so wie die Vorstellung, dass ein Mann im String-Tanga besonders sexy sei. Heute gilt das knappe Höschen am starken Geschlecht für viele Frauen als No-Go. Und die von manchen Zeitgenossen als witzig empfundenen Tangas mit Elefantenrüssel etc. waren sowieso nie konsensfähig.

Nunja, ich bin voreingenommen. Ich finde Männer in Dessous absolut sexy. Und ich glaube 99% der Frauenwelt sieht das genauso. Natürlich gilt das nur im Rahmen vertrauter Zweisamkeit.

Seide und Rüschen am Männerkörper?

Wenig Zustimmung erntete auch der Vorstoß der australischen Firma HommeMystere (Video siehe unten), die die Herren in echte Dessous stecken wollte. Slips mit Spitzenbesatz, rosafarbene Bodys sogar „Büstenhalter“ sorgten, nachdem die Bilder im Netz zu sehen waren, für einige Aufregung. Der Grundtenor: Männer sollen sich wie Männer anziehen! Nun wird es sicher auch solche Herren geben, denen das Angebot zusagt, vermutlich werden diese aber in der Minderheit bleiben, denn auch die meisten Frauen wollen lieber „echte“ Männer. Doch wie kleiden die sich nun am besten, um erotisch zu wirken, wenn sie nicht wie Frauen auf Corsage, Push-Up-BH oder Strumpfhalter zurückgreifen können?

Hauptsache knackig

Die Frage lässt sich leichter beantworten, als es scheint. Denn rein von physischer Seite mögen Frauen vor allem Männer, die gut gebaut sind, soll heißen, keine Hühnerbrust, keine Schwimmringe am Bauch und einen knackigen Hintern haben. Niemand muss deshalb gleich Bodybuilder werden aber ein straffer Körper begeistert die Damen schon. Und wie setzt Mann den am besten in Szene? Richtig, am besten mit schlichter, eleganter und figurbetonter Unterwäsche! Bunte Comicshorts, bequeme Schlabber-Boxer oder Opas Feinrippwäsche sind zu diesem Zweck eher nicht erste Wahl. Ausnahmen bestätigen natürlich immer wieder die Regel.

Bildquelle: © laurent hamels – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Ein Kommentar

  1. Pingback: Kalter Winter - heiße Dessous. Ein Überblick! - Deliciously.org

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*