Lebensqualität – Wenn Sport und Gesundheit sich positiv auswirken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

viele bunte GemüsesortenLebensqualität – was ist das? Für viele bedeutet das, ein aktives und gesundes Leben führen zu können.
Wer etwas für seine Gesundheit tun und gleichzeitig abnehmen möchte, kann seine Lebensqualität enorm steigern.
Sport und eine gesunde Ernährung sind Balsam für Körper und Seele. Es gilt mittlerweile als erwiesen, dass aktive Menschen seltener an psychischen Erkrankungen und körperlichen Gebrechen leiden. Noch ein Grund mehr, ein normales Gewicht anzustreben und ein entspanntes Leben zu führen. Denn auch Entspannung ist wichtig, um schlanker und fitter zu werden.

Gesund essen – gesund bleiben

Um abzunehmen, ist es wichtig, die Ernährung umzustellen und sich gleichzeitig mehr zu bewegen. Denn nur beides zusammen führt auch zum gewünschten Erfolg. Als erstes sollte die Ernährung optimiert werden. Viel frisches Obst, Gemüse und Salat sollte täglich auf dem Speisezettel stehen. Die Empfehlung „5 am Tag“ ist einfach umzusetzen, wenn zu jeder Mahlzeit ein Teil Obst oder Gemüse gegessen wird. Optimal ist die Aufteilung, drei Teile Gemüse oder Salat und zwei Teile Obst. Die Rohkost sollte möglichst roh oder schonend gegart verzehrt werden. Das erhält die wichtigen Nährstoffe und sorgt für eine hohe Aufnahme an Ballaststoffen.

Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme, von 1,5- 2 Litern, ist ebenso wichtig. Das Trinken von Wasser, ungesüßtem Früchte- oder Kräutertee ist besonders zu empfehlen. So werden Kalorien gespart. Wer Wasser mit etwas Geschmack mag, kann sich mit einem Spritzer Zitrone das Wasser schmackhafter machen.

Kohlenhydrate gehören zu einer ausgewogenen Ernährung dazu. Sie sollten vor allem über Vollkornprodukte aufgenommen werden. Diese halten länger satt und führen wichtige Nährstoffe und Ballaststoffe zu. Weißmehlprodukte, stark zuckerhaltige und fettige Lebensmittel sollten gemieden werden. Wer allerdings gern Schokolade oder andere Süßigkeiten isst, sollte sich diese nicht verbieten. Dies führt zu Frust und hat nicht selten eine Übermäßige Zufuhr zur Folge. Ab und zu etwas Süßes schadet nicht und hält zudem die Laune oben. Hier gibt es weitere Infos zum Thema ausgewogene Ernährung und entspanntes abnehmen.

Bewegung ist wichtig!

Abnehmen gelingt nur, wenn mehr Kalorien verbraucht, als zugeführt werden. Gut geeignet ist eine Ausdauersportart, wie laufen, walken, tanzen oder Rad fahren. Zweimal pro Woche ist optimal, kombiniert mit einem Krafttraining. Mit dieser Kombination werden Fettpolster abgebaut und Muskeln aufgebaut. Ein Krafttraining sollte gut angeleitet werden, um Schäden am Bewegungsapparat zu verhindern. Um das Leben aktiver zu gestalten, einfach Treppen gehen, statt den Aufzug zu nehmen und den Kollegen im Nachbarbüro besuchen gehen, als zum Telefon zu greifen. Im Büroalltag sind kleine Bewegungspausen sinnvoll, sie entspannen und beugen Rückenschmerzen vor.

Sport kann eine lange Gesundheit sichern

Ein aktiver Lebensstil, ausgewogen ernähren und regelmäßige Entspannung unterstützen die Gesundheit auf natürliche Weise und erhöhen die Lebensqualität dauerhaft. Mit ein paar einfachen Verhaltensänderungen und einer gesunden Lebenseinstellung, lebt es sich dauerhaft leichter und schlanker.

 

Bildquelle: © PhotoSG – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*