Immer wieder neu und spannend – Herbstschuhe 2013

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...
Die Farbenwahl ist dieses Jahr unerschöpflich

Die Farbenwahl ist dieses Jahr unerschöpflich

Das ist vermutlich das wirkliche Geheimnis des Damenschuhs und seines Erfolges in der Frauenwelt. Denn wie kann bei einer solchen Vielfalt und steten Wandelbarkeit die Begeisterung jemals nachlassen? Das geht nicht? Genau. Schuhliebhaber und vor allem Schuhliebhaberinen will nicht nur stets im Trend liegen, sie braucht auch Schuhe für alle Bereiche des Lebens. 

Sei es Sport oder Strand, Tanzen oder Flanieren, frau braucht einfach Sandalen und Sneaker, Stiefel und Stiefeletten, Pumps und Ballerinas. Und zur wechselnden Mode müssen sie auch passen. Aber wie auch bei der Oberbekleidung wird zum Glück in jeder Saison das Rad, Pardon, der Schuh, neu erfunden. Wenigstens ein bisschen. Auch diese Herbst/Winter-Saison 2013/2014 bietet daher wieder viel Neues und Kreatives. Dieses Mal geht der Trend eher zu Stiefeletten als zu Hochschaftstiefeln. Die Linien des Damenschuhs werden wieder schmaler und spitzer und bieten mehr Eleganz auch bei nicht ganz so hohen Absätzen. Dort wo die Absätze dann doch hoch sind, werden sie oft von Plateausohlen unterstützt, um der Trägerin mehr Bequemlichkeit zu bieten.

 

Heavy Metal? Chic Metal!

Eine Metallicwelle rollt auf die Damenschuhe zu (siehe Beispiel). Mit verschiedenen Edelmetallfarben, auch in dezentem Antik-Finish, wird die Farbpalette dieser Saison gleich ganz bestimmt oder dezent akzentuiert. Die bevorzugte Herbst-Farben sind das klassische Schwarz, aber auch dunkle Grüntöne, gedämpftes Rot und Purple, die mit Gold oder Silber sehr edel betont werden. Durch diese Kombinationen wird oft ein chicer Vintagelook erzielt, der noch durch andere dekorative Elemente unterstützt wird. Denn die Pumps oder die Stiefelette haben sich herausgeputzt. Beide zeigen sich gut ausgestattet mit Nieten, oder schmückenden Kettchen.

 

Gut beschuht im urbanen Dschungel unterwegs

Der zweite große Trend des Herbstes ist der Animal-Print (vergleiche Elle.de). Tiger, Zebras, Leoparden und Schlangen standen Pate für den Look der wilder daherkommenden Damenschuhe. Entweder komplett in diesem Design, oder auch nur in Teilen um zu betonen, zeigen auch die Schuhe im Animal-Look gerne Applikationen wie Nieten oder Akzente mit Metallicfarben.

Selbst bequeme und warm gefütterte Ledersneaker, die speziell für die ungemütliche Jahreszeit entworfen wurden, haben den einen oder anderen Schlangenmuster-Print, ein paar Nieten, oder die gedämpften Herbstfarben vorzuzeigen. Die Auswahl ist groß, hoffentlich reicht der Platz im Schuhschrank noch aus.

 

Bildquelle: © Maxim Malevich – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*