GNTM Woche 4: Das große Umstyling

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

HAARE SCHNEIDENIn jeder Staffel ein Highlight: Schnipp, schnapp und die langen Haare sind ab. Obwohl einige Mädchen selbst sagen, dass ihre Vorbilder wie Lena Gerke durch die neue Kurzhaarfrisur erst aus der Masse hervorstachen und zum richtigen Model wurden, gibt es immer wieder Tränen und Zickerei beim GNTM-Friseurtermin.

Tränen, Streit und platinblonde Haare

Gleich in den ersten Sequenzen ist wieder pure Verzweiflung in den Gesichtern der Mädchen zu erkennen. Es werden nur die Haare etwas durchgestuft und die Blondine Lisa verliert die Fassung. Auch Erica, dessen bereits sehr kurze Harre lila gefärbt werden, macht einen Riesenaufstand am Set. Bei der Länge dauert es maximal nur drei Wochen, bis die Farbe rausgewachsen ist, sagt sie selbst.

 

Viele Zuschauer fragen sich warum eine Frisur bei den meisten Teilnehmerinnen der beliebten TV-Show immer wieder solch eine Panik auslöst. Jeder weiß doch, dass das Umstylng ein Teil der Show ist. Warum kommt dennoch immer die gleiche Reaktion? Das wird wohl eines der GNTM-Phänomene bleiben, die in jeder Staffel wieder auftauchen werden.

Andere GNTM-Anwärterinnen gehen das Umstyling eher locker an. Eine Kandidatin bekommt anstelle ihres Bobs ganz kurze weiß-blonde Haare und ihr gefällt es auf Anhieb. Auch Kiki, die bereits durch ihr erstes Umstyling beim Casting auffiel, bekommt eine Extremveränderung. Ihre gelb-blonden geglätteten Haare und ihr dickes Make-Up sind passé. Nun überwältigt sie alle mit hellblonden
Engelslocken und dem Natural-Look.

Video: Vorher-/ Nachher-Vergleich

Organisation der ersten eigenen Modenshow – wer ist die erste?

Die nächste Aufgabe war es, die erste eigene Modenshow zu insziniieren ehe es zur Entscheidung durch Heidi, Hayo und Joop kommt. Prompt wird Thema Nummer eins, wer die Show eröffnet. Neben Zickereien zwischen Lisa und Erica, die sich nach Lisas Meinung zu respektlos verhält, enthält die Show wenige Höhepunkte.

Es werden die guten Cat-Walk-Läuferinnen eingeblendet, sowie diejenigen, die ihre Hüften nicht richtig einszusetzen wissen beim gehen. Kritisiert werden dabei vor allem auch Jovana, die eine „tanzende Augenbraue“ während ihres Auftrittes zeigt oder Ariana, die, laut Thomas Hayo ein „abgestorbenes Gesicht“ hat. Sie muss dann leider auch die Sendung verlassen, ebenso wie Laura aus Ingolstadt.

Highlights und Besonderheiten

Von den anfangs 23 Teilnehmerinnen, verließen zwei (Sarah und Annabel) freiwillig die Sendung, weil sie sich lieber um ihre Schule und Ausbildung kümmern wollten. War es vielleicht doch die Angst vorm Umstyling? Wenn man sich die verzweifelten Gesichter der anderen Teilnehmerinnen anschaute, wird klar, dass für viele Mädels ihre Haare immer noch wichtiger sind als bei der TV-Show weiterzukommen.

Denn das ist die Bedingung: Jede Teilnehmerin muss sich dem Umstyling unterziehen. Falls eine lila Kurzhaarfrisur dann auch nicht gefällt, gibt es wieder Minuspunkte bei der Jury. Das ist die harte Wahrheit aber eigentlich weiß doch jeder GNTM-Fan, dass das Umstyling einfach dazugehört. Daher: Freut euch über eure verrückten neuen Frisuren, sie werden euch bestimmt zu wahren Models machen!

Ebenfalls interessant: Woche 3: Germany’s next Topmodel und die Top 23

 

Fotos: © ProSieben/ Richard Huebner; ©iStock.com/miss_j

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*