Event-Planung: Selbst übernehmen oder beauftragen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Geben Sie die Eventplanung ab, feiert es sich entspannter

Egal ob private Feiern, runde Geburtstage oder Hochzeiten: Die Planung eines solchen Events benötigt nicht nur Zeit, sondern auch ein entsprechendes Geschick, um in einer stressfreien und entspannten Feier enden zu können. Hier stellt sich oftmals die Frage, ob es sinnvoll ist ein solches Event selber zu planen, oder einen Profi mit der Planung zu beauftragen.

Große Feiern im Privatbereich

Nur wenige Menschen sind sich darüber im Klaren, wie viel Arbeit die Planung eines großen Events oder einer großen Feier mit sich bringt. Angefangen bei der Organisation der Räumlichkeiten, über die Bestuhlung, die Dekoration und das Catering müssen unendlich viele Dinge bedacht werden. Wer bereits eine kleine Feier im Familien- oder Freundeskreis organisiert hat, weiss, wieviel Arbeit allein in dieser Größenordnung zu erledigen ist. Potenziert man nun die Anzahl der Gäste und sorgt für einen Hintergrund, bei dem eigentlich nichts schief laufen darf, wird die Planung eines solchen Events schnell zu einem Ganztagsjob für mehrere Wochen. Das ganze Nebenher zu erledigen und trotzdem nichts zu vergessen ist oftmals beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Doch welche Vorteile bietet die Planung durch einen Experten?

Das Event vom Profi planen lassen

Beauftragt man allerdings einen echten Profi mit der Organisation und Planung des Events, ist dies natürlich zunächst mit Kosten verbunden. Allerdings kann man sich, nachdem die grundlegenden Faktoren geklärt sind, vollkommen entspannt zurücklehnen und den Profi die Arbeit machen lassen. Zum einen nimmt man so einen großen Teil der Verantwortung von den eigenen Schultern, zum anderen kann man mit einer perfekten Planung des Events rechnen. Das liegt vor allem daran, dass eine professionelle Eventagentur in der Lage ist die Planungen aufgrund ihrer Erfahrungen mit deutlich geringerer Fehlerquote zu erledigen, alle wichtigen Punkte bereits in die Arbeitsabläufe integriert sind und in der Regel mehrere Leute beteiligt sind. Somit werden Fehler bereits im Vorfeld ausgeschlossen. Darüber hinaus bietet ein Profi im Bereich der Eventplanung auch einen breiten Fundus an Ausstattungsstücken für verschiedene Events, so dass auch diese Beschaffungsfrage geklärt ist.

Je größer das Event, umso wichtiger der Profi

Während kleinere Feiern und Events im engsten Freundeskreis ohne Probleme selber geplant werden können, bieten große Events und ein großes Publikum viel mehr Raum für Fehler. Und bei einer Hochzeit zum Beispiel, möchte man nicht darauf bauen müssen, dass man selber nichts vergessen hat. Schließlich soll eine solche Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis für Brautpaar und Gäste werden. Dem entsprechend sinnvoll kann es sein, einen echten Profi mit der Arbeit zu beauftragen. So kann man zum Beispiel die Eventplanung und die Eventausstattung bei dekokonzept-franz in Auftrag geben, um Zeit und Nerven zu sparen.

Achtung aufgepasst!

Je größer, desto schwieriger

Egal wieviel Kompetenz im Bereich Planung und Organisation man sich selber zutraut, ab einer gewissen Eventgröße sind einfach zu viele Faktoren zu beachten, um alles in Eigenregie erledigen zu können. Hier macht es eher Sinn sich auf einen Profi zu verlassen und die Planung und Organisation des Events in erfahrenere Arme zu geben und die Verantwortung an einen Profi abzugeben. So kann garantiert werden, dass das Event zu einem echten Erfolg wird.

Bildquelle: © CandyBox Images – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*