TV-Designer Kretschmer stürmt Bestseller-Liste

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


Der aus dem Fernsehen bekannte Modedesigner Guido Maria Kretschmer sorgt nun auf dem Buchmarkt für Aufsehen: Mit seinem Ratgeber „Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe“ erklomm er den ersten Platz der „Spiegel“-Bestseller-Liste.

„Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe“: Modetipps für jede Frau

Die enorme Nachfrage nach dem ersten Buch Kretschmers dürfte sich aus seinem Ansatz erklären: Der Autor konzentriert sich nicht wie andere Modedesigner auf Frauen mit Model-Figur, er widmet seinen Ratgeber dagegen allen Frauen mit unterschiedlichen Problemzonen.

Guido Maria Kretschmer unterscheidet zwischen zehn Figurtypen, die allesamt von dem häufig verbreiteten Schönheitsideal an bestimmten Stellen abweichen. Die jeweiligen Frauen finden in den einzelnen Kapiteln viele nützliche Hinweise, wie sie sich modisch kleiden können.

Mit den Tipps können sie kleine Schwächen verbergen und ihre Stärken hervorheben. Dabei rät Kretschmer immer zum Selbstbewusstsein. Abweichungen vom Ideal sollten Frauen seiner Meinung nach hinnehmen und ihren Fokus lieber auf die Körperteile lenken, an denen sie Gefallen finden. Zum Deprimiertsein sieht der Modedesigner keinen Anlass.

Fulminante Karriere: Vom Hippiemarkt zum Modedesigner für Stars

Kretschmer hat das Buch sehr unterhaltsam formuliert, eine bitterernste Lektüre muss niemand befürchten. Er schildert viele witzige Anekdoten aus seinem bisherigen Berufsleben an, zugleich gibt er zahlreiche konkrete und fundierte Hinweise zum optimalen Kleiden. Von Mode versteht der 1965 in Münster Geborene viel: Bereits mit 22 Jahren gründete er sein erstes Modeunternehmen.

Zuvor hatte er bereits in Mallorca auf einem Hippiemarkt von ihm entworfene Klamotten verkauft und die Band von Udo Lindenberg ausgestattet. Mit seiner Firma produzierte er dann vornehmlich Berufsuniformen, Großkonzerne wie TUI und die Fluglinie Hapag Lloyd vertrauten seinen Diensten.

Seit 2004 entwirft er mit der Firma Guido Maria Couture zusätzlich exklusive Kleidung. Viele Prominente wie Iris Berben und Charlize Theron tragen die kreativen Produkte des Münsteraners. Seinen Impuls zu diesem Buch verdankt er eigenen Angaben zufolge seinem Karrierebeginn: In dieser Zeit nahm er viele Privataufträge von Frauen an, welche wie die von ihm geschilderten Typen über verschiedene Problemzonen verfügten. Dadurch beschäftigte er sich schon früh damit, wie sich diese kaschieren lassen.

Video: Interview mit Guido Maria Kretschmer

Bekannt durch verschiedene TV-Formate

Achtung aufgepasst!
Die hohen Verkaufszahlen dürften auch daran liegen, dass Guido Maria Kretschmer durch seine TV-Auftritte mittlerweile einem breiten Publikum ein Begriff ist. Seit April 2012 wirkt er in der Styling-Doku „Shopping Queen“ auf dem Sender Vox mit.

Er moderiert sowohl die gewöhnlichen Ausgaben als auch die Extra-Reihe „Promi Shopping Queen„. Seit Herbst 2013 fungiert er zudem neben Dieter Bohlen als Juror bei „Das Supertalent“. In beiden Shows fällt er durch seine sympathische Art und seine pointierten Kommentare auf.

Erste Buchveröffentlichung: Kretschmer trifft einen Nerv

Modetipps für alle Frauen, die nicht wie ein Model aussehen: Mit diesem Ansatz schrieb der Modedesigner Kretschmer „Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe“. Damit richtet er sich an die deutliche Mehrzahl der Frauen, die Absatzzahlen beweisen es. Der unterhaltsame Schreibstil und seine Bekanntheit durch das Fernsehen dürften ebenfalls zum Erfolg beitragen.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*