Der Süden Deutschlands lockt mit attraktiven Reisezielen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Wallfahrtsklirche am Königsseen in der Nähe des Nationalparks Berchtesgaden

Wallfahrtsklirche am Königsseen in der Nähe des Nationalparks Berchtesgaden

Urlaub in Deutschland erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dabei haben sich neben den Küstenregionen die südlichen Bundesländer als Ziele für alle Interessengruppen etabliert. Sie bieten landschaftliche Vielfalt, jede Menge Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote.

Seen – Anziehungspunkte für Urlauber

Insbesondere im Alpenvorland liegen mehrere Seen, die als Urlaubsziel mehr als eine Reise wert sind. Der größte See Deutschlands, der Bodensee, lockt mit einer besonderen Atmosphäre, Schifffahrtsmöglichkeiten und der Blumeninsel Mainau. Ob Konstanz, Lindau oder Meersburg, jeder Ort hat seinen eigenen Reiz. Der Chiemsee lädt ebenfalls zum Baden, Wassersport verschiedener Art oder Radtouren ein. Auf einer Insel im See befinden sich zwei sehenswerte Schlösser, so dass auch Kulturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Die Seenregion im Süden Münchens ist ähnlich abwechslungsreich und bietet durch die Nähe zur Großstadt zusätzlich die Möglichkeit, den Urlaub mit einem Besuch in einer Metropole zu verbinden.

Wandern in den Bergen

Neben vielen anderen Orten hat Garmisch-Partenkirchen besonderen Charme. Die Kreuzeck- oder Alpspitzbahn bringen Touristen zu jeder Jahreszeit den Wolken ein Stück näher. Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade erwarten Sie. Es geht vorbei an grünen Almen, Berggasthöfe laden zu einer Rast und Drachenflieger zum Beobachten ein. Ein besonderer Höhepunkt ist die Fahrt auf den höchsten Berg Deutschlands, der erste Teil mit der nostalgischen Zahnradbahn bis zum Zugspitzplatt, anschließend mit der Gletscherbahn auf die Zugspitze. Bei gutem Wetter bieten sich einzigartige Blicke. Eine im Sommer und Winter gleichermaßen beliebte Urlaubsregion!

Alles dabei – von Action bis Entspannung

Das Legoland Günzburg erwartet Besucher mit nachgebauten berühmten Landschaften und Städten sowie Fahrattraktionen für jede Altersklasse. Showangebote und Restaurants ergänzen die Angebotspalette. Im Europapark Rust, dem größten Freizeitpark im deutschsprachigen Raum, fühlt man sich ähnlich in eine andere Welt versetzt. Wer hier länger verweilen möchte, kann Hotels im Park für Übernachtungen nutzen. Freizeit- und Erlebnisparks werden natürlich besonders gern von Familien genutzt. Für Ruhesuchende lohnt sich eine Reise in eines der über 100 Wellnesshotels, über die allein Bayern verfügt. Ein besonderer Tipp ist der Kurort Bad Wörishofen im Allgäu, wo einst Sebastian Kneipp wirkte. Im Ort ist eine Therme zu finden, wo es sich ganzjährig unter Palmen relaxen lässt. Um das Leben von Kneipp nachvollziehen zu können, wurde im Kloster des Ortes ein Museum eingerichtet. Die landschaftlich schöne Gegend lädt außerdem zur Entspannung ein. Sport- und Kulturangebote sind ebenfalls reichlich vorhanden.

Kurztrip oder längerer Urlaub – alles ist möglich

Der Süden Deutschlands hat neben vielfältigen Landschaften auch unterschiedliche Unterkunftskategorien vom Ferienhaus bis zum Luxushotel zu bieten. Gerade, wenn Sie spontan verreisen möchten, ist ein Urlaub im eigenen Land zu empfehlen. Bereits Johann Wolfgang von Goethe war der Meinung: “ Warum in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah“.

Bildquelle: © Henry Czauderna – Fotolia.com

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*