Besucher-Ansturm: Fack Ju Göhte auf Rekordkurs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin hat wieder eine frech-witzige Komödie über die Schulzeit inszeniert, bei der kaum ein Auge trocken bleibt. Fack Ju Göthe ist zwar erst seit Anfang November in den Kinos, entwickelte sich jedoch binnen kürzester Zeit zum erfolgreichsten deutschen Film des Jahres.

Würdiger Nachfolger für „Türkisch für Anfänger“

Die neue Komödie von Bora Dagtekin steht an Witz und Situationskomik seinem Filmdebüt Türkisch für Anfänger in nichts nach. Bisher haben bereits weit über 3 Millionen Kinobesucher den Film gesehen. Allein am dritten Wochenende verzeichnete der Film über 730.000 Besucher.

Darum bekommt er die Goldene Leinwand als Auszeichnung vom Hauptverband deutscher Filmtheater verliehen. Der grandiose Erfolg beruht auf den schrägen Filmcharakteren und aberwitziger Situationskomik. Zudem ist das ganze Drehbuch voller politischer Unkorrektheiten und stellt das deutsche Schulsystem von einer faszinierend lustigen Seite dar.

Ein Einbrecher wird Aushilfslehrer

Der Gauner Zeki Müller, gespielt von Elyas M’Barek, sucht die Beute aus seinem letzten Raubzug auf dem Gelände der Goethe-Gesamtschule. Um ungestört suchen zu können, bewirbt er sich dort als Hausmeister, wird aber aufgrund eines Missverständnisses jedoch prompt als Aushilfslehrer eingestellt.

Die Referendarin Lisi Schnabelstedt – gespielt von Karoline Herfurth – kommt ihm jedoch auf die Schliche und erpresst Zeki, ihre Klasse 10 b zu übernehmen, da sie mit den Schülern selbst nicht klar kommt. Zeki schafft es jedoch mit seinen ungewöhnlichen Methoden und mit Lisis Hilfe, sich den Respekt der Schüler zu erkämpfen. Bei einer Graffiti-Aktion für Lisis Imageverbesserung sprüht einer der Schüler ‚Fack Ju Göthe‚ an einen Zug, was den Titel des Films erklärt.

Video: Elyas M’Barek spricht über Fack Ju Göthe

Die Schüler bessern sich dank Zeki Müller

Zeki schafft es nun tatsächlich, etwas am Lernverhalten der Schüler zu ändern, die statt ihrer Fünfen und Sechsen jetzt Zwei und Dreien in Deutsch einheimsen. Als Zeki jedoch einen neuen Raub plant, kommt Lisi dahinter und beendet die Beziehung, die sich allmählich zwischen ihnen aufgebaut hat.

Allerdings kann Lisis Freundin sie doch davon überzeugen, dass Zeki sein Leben für sie ändern wollte. Als Zeki sich der Direktorin stellen will, überreicht diese ihm sogar ein gefälschtes Abiturzeugnis, um ihn an der Schule zu halten.

Am Ende hat sich dann alles zurechtgebogen und alle sind glücklich, was der Qualität des Films aber keinen Abbruch tut. Obgleich einige Charaktere etwas prollig rüberkommen, gönnt man ihnen gern den guten Ausgang.

Schräge Charaktere und ein witziges Drehbuch rocken das Kino

Die Schulkomödie ‚Fack Ju Göthe‘ spricht eigentlich jeden an, der selbst zur Schule gegangen ist, und auch jene, die mal wieder herzhaft lachen wollen. Der Film hat besticht durch gut gelaunte und ambitionierte Schauspieler, abgedrehte Charaktere und die herrliche Situationskomik.

Achtung aufgepasst!
Filme wie dieser machen Lust auf mehr deutsches Kino und Bora Dagtekin hat seinen zweiten Hit treffsicher in den Kinocharts platziert, wobei viele Kinobesucher schon jetzt auf eine Fortsetzung hoffen.

Bildquelle: Youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren: Von wegen Sommerloch – Die Top-Kinofilme im Sommer

Delikate Artikel zum Weiterlesen:

Kommentieren via:

Loading Facebook Comments ...

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*