ROCKY: Hamburger Musical-Erfolg erobert den Broadway

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Broadway

Am 13. März feierte das in Deutschland entwickelte Musical ROCKY eine glanzvolle Premiere am New Yorker Broadway. Auf dem roten Teppich mit dabei natürlich Sylvester Stallone und zahlreiche weitere Promis wie Regisseur James Cameron, Hollywoodstar Whoopi Goldberg oder Modeschöpfer Ralph Lauren.

Wer kennt ihn nicht – den Filmboxer Rocky Balboa?

In sechs Kinofilmen gab es neben furiosen Boxkämpfen auch immer etwas Herzschmerz für die Romantiker unter den Zuschauern. Verkörpert wurde der Boxer von Sylvester Stallone, der es sich natürlich nicht nehmen ließ als Schöpfer der Figur Rocky auch in der Musical-Umsetzung mitzuwirken. Allerdings nicht als Schauspieler, sondern hinter den Kulissen, so zum Beispiel beim Casting.

Erfolgsgeschichte aus Hamburg

Entwickelt wurde ROCKY in Deutschland Stage Entertainment, die das wagemutige Projekt trotz Risiko eingegangen sind, denn Boxen und Musical passt das überhaupt zusammen? Scheinbar schon! Seit der Weltpremiere in Hamburg im November 2012 erlebt ROCKY, als eine der wenigen deutschen Musicalproduktionen, eine Erfolgsgeschichte. Schon mehr als eine halbe Millionen Menschen ließen sich im von der Liebesgeschichte zwischen Rocky Balboa und Adrian Pennino sowie dem furiosen Finale begeistern.

Sylvester Stallone, war von der Idee sofort begeistert und erklärt bei der New Yorker-Premiere: „Ohne Hamburg würde es Rocky am Broadway nicht geben“. Michael Hildebrandt, Director Strategy and Development von Stage Entertainment fügt hinzu: „ROCKY ist ein Meilenstein in der Geschichte des deutschen Musicals“. Co-Produzent ist übrigens Profiboxer Wladimir Klitschko.

Video: Rocky Das Musical – Standzuhalten – Drew Sarich

Premiere am Broadway

ROCKY ist das erste in Deutschland entwickelte Musical, das es über den Atlantik an den Broadway geschafft hat. Sonst ist es immer genau umgekehrt! Das ist ein großer Erfolg für alle Beteiligten. Aber die ur-amerikanische Geschichte passt perfekt hinein in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Zahlreiche Stars ließen es sich nicht nehmen bei der Premiere im traditionsreichen Winter Garden Theatre über den roten Teppich zu laufen. So zeigten sich unter anderem Ralph Lauren, Whoopi Goldberg und James Cameron. Ein sentimentales Wiedersehen gab es an dem Abend auch zwischen Sylvester Stallone und Schauspieler Burt Young, der im Original von 1976 die Rolle des Paulies verkörperte.

Achtung aufgepasst!
Auch die in Hamburg lebende Moderatorin Sylvie Meis war bei der Premiere zu Gast. Als großer Musical-Fan fand sie nur positive Worte: „Dieses Musical bietet viel für das Herz und hat mit dem berühmten Boxkampf ein furioses Finale. Dass ein Musicalerfolg wie ROCKY aus Hamburg kommt zeigt, wieviel kreatives Potenzial in dieser Stadt steckt“.

Das könnte Sie auch interessieren: Stromberg der Film im Stream hier schauen!

Bildquelle: Redchanka / Shutterstock.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*