Haare Stylen: Wie Ihr euren Undercut in Form bringt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Haare Stylen Wie Ihr euren Undercut in Form bringt

Undercut Frisuren liegen bei Frauen und Männern total im Trend. Dieser Artikel verrät, wie sich der Undercut in Form bringen lässt.

Der richtige Haarschnitt ist ein muss

Wenn der Undercut nicht so sitzt, wie er soll, liegt es nicht immer am Haare stylen, sondern meistens am falschen Schnitt. Es gibt leider einige Frisöre, die nicht perfekt schneiden und somit die komplette Frisur ruinieren. Hier empfiehlt es sich, zu einem Profi zu gehen und den Undercut nachschneiden zu lassen. Ein regelmäßiger Schnitt ist generell zu empfehlen, wenn die Frisur ordentlich aussehen soll. Wer sich vom Undercut verabschieden möchte, benötigt Geduld und trägt am besten eine Kopfbedeckung, um den Übergang zu erleichtern.

Das optimale Shampoo verwenden

Ein gutes Shampoo ist bei einem Undercut wichtig, dass die Haare ordentlich sitzen und Volumen aufweisen. Am besten direkt zu einem Volumenshampoo greifen und zu einem, dass die Haare gut entfettet. Es müssen nicht zwangsläufig die teuren Produkte vom Frisör sein. Auch Eigenmarken tun ihr nötiges, wenn diese richtig angewendet werden. Zu beachten gilt, wer einen Undercut trägt, sollte die Haare auch regelmäßig waschen, vor allem jene, die zu fettigen Haaren neigen. Fettige Kurzhaarfrisuren weisen weder Volumen auf, noch wirken diese adrett. Schließlich ist ein Undercut eine auffällige Frisur, die auch viele Augen auf sich zieht.

Achtung aufgepasst!
Damen oder Herren die ein seriöses Auftreten an den Tag legen müssen, weil Sie beispielsweise jene, die in einer Bank arbeiten, müssen nicht zwangsläufig auf einen Untercut verzichten. Auch hier ist wichtig, dass die Haare gepflegt sind, dann machen sie automatisch einen seriösen Eindruck.

In der richtigen Position trocknen und die Haare stylen

Einen Undercut wird am besten von unten herauf geföhnt. Das bedeutet für den Träger, nach vorn beugen und den Fön unter dem Haar anwenden. Bei dieser Fön-Stellung bringt sich das Deckhaar automatisch in Form und sorgt dafür, dass der Rest der Haare optimal fällt. Um die Frisur zu festigen, empfiehlt sich Haarwachs. Davon aber nicht zu viel verwenden, sonst wirken die Haare erst recht fettig. Diese ins Deckhaar geben und eine Wunschfrisur gestalten. Mit einem Undercut lassen sich verschiedene Frisur Varianten realisieren.

Video: UNDERCUT STYLING TUTORIAL | MEN’S TREND

Zum Beispiel nach oben gedreht, nach hinten gekämmt oder cool nach vorne. Sitzt die Frisur, wird das gesamte Haar mit Haarspray besprüht, um es zu fixieren. Wer nicht mit Haarwachs hantieren möchte, kann stattdessen auch Schaumfester in das Haar kneten. Achtung: Keinesfalls Haargel verwenden, wenn das Deckhaar nach vorne getragen wird, weil das Haar dadurch schwerer wirkt. Nur, wenn die Haare nach hinten gekämmt werden, macht Gel Sinn.

Zusammenfassung für einen perfekten Undercut:

  • Ein guter Schnitt ist ein Muss
  • Ein Volumenshampoo
  • Haarwachs oder Schaum
  • Regelmäßig Nachschneiden und die Haare stylen

Eine moderne pflegeleichte Frisur für Mann und Frau

Ein Undercut ist ein moderner Haarschnitt, der von Frauen und Männer getragen wird. Mit der richtige Pflege und einem perfekten Styling, ist solch eine Frisur, der reinste Hingucker.

Titelbild: © istock.com – rilueda

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*