Festliche Mode – für jeden Anlass gerüstet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Tipps für den galanten Auftritt - Festgarderobe

Festliche Mode – für jeden Anlass gerüstet

Diese Situation kennt wohl so ziemlich jeder: Ein festlicher Anlass steht vor der Tür und der Kleiderschrank gibt nicht wirklich etwas her. Entweder ist es viel zu edel, oder aber nicht festlich genug. Hinzu kommt, dass selbst die passende festliche Mode oft nicht mit Schuhen und Outdoor-Garderobe kombiniert werden kann, weil das Wetter es nicht zulässt. In diesem Fall ist guter Rat nicht unbedingt teuer.

Ausdrucksstarke Business-Kleidung

Der Eindruck, der vermittelt werden soll, wird durch diesen Kleidungsstil maßgeblich mitbestimmt. Alle dazugehörigen Kleidungsstücke sind meist farblich aufeinander abgestimmt, in Schnitt und Form geschäftlich ausdrucksstark – aber auch extrem distanziert. Auf alle überflüssigen Accessoires wird verzichtet, um den Blick auf das Wesentliche nicht zu gefährden. Der Ausdruck des Gesichts und jedes gewählte Wort erhält auf diese Weise besonderes Gewicht. Für Geschäftsessen und –reisen ist dies das optimale Outfit. Auf diese Weise wird eine Person als Teil eines Unternehmens wahrgenommen und es lässt sich einfach besser verhandeln, als wenn eine persönliche Note und damit sogenannte „Schwächen“ oder persönliche Ansichten zum Vorschein kommen. Auch zu einem wichtigen Termin bei der Bank oder bei einem Bewerbungsgespräch ist diese Kleidung durchaus angemessen. Bei jedem privaten festlichen Anlass wäre dieser Kleidungsstil allerdings fehl am Platz.

Abendgarderobe – auffallend bis extravagant

Besonders festliche Anlässe, wie beispielsweise eine kirchliche Trauung oder eine abendliche Preisverleihung mit öffentlichem Interesse, fordern für festliche Mode ein Höchstmaß an edlen Stoffen, Schnitten und Accessoires. Der besondere Anlass soll sich im Kleidungsstil widerspiegeln und große Freude oder Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Eine entsprechende Abendgarderobe erfüllt diesen Anspruch und ist in diesen Momenten angebracht. Dabei spielt es weniger eine Rolle, ob ein Fest privat oder aus beruflichen Gründen besucht wird – hier stehen die Tageszeit und der Anlass im Vordergrund. Da die Festivitäten immer einen klaren Hintergrund besitzen, darf festliche Mode dann auch durchaus private Vorlieben zum Ausdruck bringen. Diese festliche Mode ist aus genannten Gründen darum meist auffälliger, farblich tiefer und die Schnitte und Stoffe sind extravagant bis pompös. Weder die Business-Kleidung, noch die Abendgarderobe sind aber geeignet, um auf den vielen kleineren Festlichkeiten zu erscheinen, die private Anlässe und Beruf mit sich bringen. Eine umfassende Auswahl in diesem Bereich bietet http://www.mona.de/themen/festliche-mode/. Hier wird Damenmode präsentiert, die weder distanziert, noch „overdressed“ wirkt. Je nach Anlass, persönlichem Geschmack und besonderen Vorlieben kann hier festliche Mode zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis Preis ausgesucht werden.

Festliche Mode dem Anlass entsprechend

Sei es privat oder beruflich – der Kleidungsstil entscheidet oft über Sympathien und Zugehörigkeit. Der persönliche Wohlfühlfaktor sollte dabei mit an erster Stelle stehen und wer sich passend gekleidet fühlt, kann dem jeweiligen Anlass auch entspannt und mit Vorfreude begegnen. Weder zu festlich, noch underdressed lässt sich mit festlicher Mode von Mona.de damit eine wichtige Lücke schließen.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*