Fashion-Community im Netz – wo finde ich was?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Hippster Frisur

Mode ist ein schönes, vielseitiges und kreatives Hobby. Noch schöner wird es, wenn man die Möglichkeit hat, sich mit Gleichgesinnten über die eigene Leidenschaft auszutauschen. Das Internet ist dafür der ideale Ort, denn hier können Fashionistas und Modeliebhaber aus aller Welt zusammenfinden und sich gegenseitig inspirieren.

Bei Mode geht nichts ohne Inspiration

Das schöne an Mode ist, dass sie sich stetig verändert. Trends kommen und gehen, jeder Saison hat ihre eigenen Highlights. Und dann ist da natürlich immer noch der eigene Stil, der sich mit der Zeit immer prägnanter heraus entwickelt und den es Spaß macht, zu definieren und zu verfeinern. Doch dazu bedarf es manchmal ein wenig Inspiration. Die Modewelt ist groß, damit man darin nicht verloren geht, hat sich im Netz eine beachtliche Fashion-Community gebildet, an der man auf unterschiedliche Art und Weise teilnehmen kann.

Blogger sind an vorderster Modefront

Zum einen gibt es immer mehr Blogs, die sich rund um das Thema Mode drehen. Bloggen kann jeder, der ein Faible für schöne Kleidung hat und seinen Lesern Fashion Styling Tipps geben möchte. Mit Oufit of the Day Posts werden Anregungen gegeben, wie das eigene Styling aussehen könnte. Zudem sind meist direkt auch gleich die Bezugsquellen mitgenannt, so dass bei Bedarf nachgekauft werden kann, wenn der Look gefällt. Fashion-Blogger sind international, jeder findet genau den Blog, der zu dem eigenen Style passt, sei es Curvy und Plussize, Urban Style Fashion oder Retro-Pin-Up. Mit ein wenig Suchen im Netz oder auf die Blogempfehlungen von Modezeitschriften vertrauend, lassen sich schnell Blogs finden, die man regelmäßig verfolgen möchte um keine Outfit-Empfehlung zu verpassen. Dank einer Kommentarfunktion kann man sich zudem auch direkt mit dem Blogger oder den anderen Lesern austauschen.

Styling-Portale, auf denen sich Modeliebhaber präsentieren können

Wer statt der Momentaufnahme lieber das bewegte Bild bevorzugt, findet Fashion V-logger auf dem Videoportal Youtube. Dort kann man Modeliebhaber direkt beim Shoppen begleiten oder dabei zusehen, wie sie ihre Ausbeute des letzten Shoppingtrips vorzeigen. Auch sogenannte Lookbooks sind sehr beliebt, meist auf ein bestimmtes Thema abgestimmt. So werden in einem Lookbook Fall zum Beispiel die eigenen Lieblingslooks für den Herbst gezeigt. Auch hier warten wieder viele schöne Inspirationen für die eigene Garderobe!
Zahlreiche deutsche Fashion-Blogs findest Du bei Style my Fashion, auf denen sich jeder präsentieren kann, der seinen Look mit anderen teilen möchte. Es macht Spaß, sich durch die Outfitzusammenstellungen der anderen zu klicken, diese zu favorisieren oder selbst sogar eigene inspirierende Bilder einzustellen. Es ist wie ein großer Modekatalog, in dem für jeden die richtigen Fashion Styling Tipps dabei sind.

Erst inspirieren lassen, dann bestellen

Seiten wie Stylight.de bieten gleich beides: Bilder von inspirierenden Looks, durch die man sich erst klicken kann und die ‚echte‘ Fashion zeigen, wie sie von Modeliebhabern täglich getragen wird. Danach kann dann gleich selbst geshoppt werden, so dass man bald selbst seine eigenen Trendstücke in den Händen halten kann.

Achtung aufgepasst!
In der Online-Fashion Community wird niemand allein gelassen. Urban Style Fashion ist ebenso vertreten wie mädchenhafte und klassische Looks; es lohnt sich daher, ein wenig zu suchen, bis man genau das Portal oder den Blog gefunden hat, auf dem man sich wohlfühlt und wo der gegenseitige Austausch die gewünschte Inspiration bringt.

 

Video: FashionTV Paris-Show

Bildquelle © rico287 – Fotolia.com

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*